30.12.2014 08:45 Eine Ehre für Marke und Mitarbeiter

Jumeirah Group gewinnt für sechs Hotels die diesjährigen World Luxury Hotel Awards

Jumeirah Hotels und Ressorts erhalten World Luxury Hotel Awards

Die World Luxury Hotel Awards wurden eingeführt, um exzellenten Service in der Hotellerie auszuzeichnen. Foto: Madinat, Jumeirah Quelle: Text&Aktion

Von: GFDK - Text&Aktion

Das Burj Al Arab Jumeirah wurde als Sieger in der Kategorie „Best Luxury Hotel“ ausgezeichnet. Das zum Resort Madinat Jumeirah gehörende Hotel Mina A’Salam gewinnt in der Kategorie „Best Middle East Luxury Adult Beach Resort“ und das Jumeirah Messilah Beach Hotel and Spa in Kuwait erhielt die Auszeichnung als „Best Luxury New Hotel“.

Außerdem wurde das Londoner Jumeirah Carlton Tower als Sieger in der Kategorie „Best Luxury City Hotel in Europe“ prämiert. Als „Best Luxury Design Hotel in Europe“ gewann das Jumeirah Grand Hotel Via Veneto in Rom die begehrte Auszeichnung und das Pera Palace Hotel Jumeirah in Istanbul ist Sieger der Kategorie „Best Luxury Historical Hotel“.

Zur Verleihung der Awards sagte Alison Broadhead, Chief Commercial Officer der Jumeirah Group: Die Auszeichnung der Hotels unterstreicht das erfolgreiche Jahr für Jumeirah und wir sind sehr stolz, dass wir mit gleich sechs Preisen ausgezeichnet wurden. Die Anerkennung durch die World Luxury Hotel Awards ehrt unsere Marke und die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die täglich bestrebt sind, die Erwartungen unserer Gäste zu übertreffen. Sie sind es, die das Motto unserer Marke – „Stay Different“ – mit Leben füllen.

Die World Luxury Hotel Awards wurden eingeführt, um exzellenten Service in der Hotellerie auszuzeichnen. Die Auswahl der Hotels übernimmt eine Beraterjury aus 144 Ländern. Ein angekündigter oder Inkognito-Besuch der Hotels ist Teil des Auswahlprozesses der Siegerhotels.

Über die Jumeirah Group:

Die 1997 gegründete Hotelgruppe hat ihre Wurzeln in Dubai, wo sie heute mit sechs sehr unterschiedlichen Hotels vertreten ist, darunter das Burj Al Arab, architektonisches Wahrzeichen Dubais. Seit 2004 befindet sich die Jumeirah Group auf weltweitem Wachstumskurs und hat seitdem ihr Portfolio auf 22 Hotels in 10 Ländern erweitert.

In Europa gehören die Jumeirah Hotels in Frankfurt und Mallorca zu den besonderen Aushängeschildern der Hotelgruppe. Das Jumeirah Frankfurt zeigt, wie Jumeirah erstklassige Businesshotellerie definiert und umsetzt. Das Ressorthotel Jumeirah Port Soller Hotel & Spa auf Mallorca wiederum setzt klare Akzente durch Lage, Design und kulturelle Einbindung von Soller und Umgebung.

Außerdem zählen zum Europa Portfolio der Gruppe das Pera Palace Hotel Jumeirah in Istanbul, das Jumeirah Grand Hotel Via Veneto in Rom, Jumeirah Carlton Tower und Jumeirah Lowndes Hotel, beide in London. Zum weltweiten Portfolio gehören außerdem Hotels auf den Malediven, in Kuwait, Baku und in Shanghai. Die Luxus-Appartements der Marke Jumeirah Living und die Lifestyle-Marke VENU sind ebenfalls Teil der Jumeirah Group. Ihre Expansionspläne konzentrieren sich auf den Mittleren Osten, Afrika und Asien. Die nächste Neueröffnung wird 2015 das Jumeirah Guangzhou in China sein.

 

 

Text&Aktion
Miriam Brakel / Philip Berghoff
Kaiser-Friedrich-Ring 53
65185 Wiesbaden
Miriam.Brakel@text-aktion.com

Weiterführende Links:
www.jumeirah.com