27.08.2018 07:15 Urlaub auf dem Bauernhof

Jahrhundertealte geheimnisumwobene Mythen aus Südtirol

Das Kirchlein des Lechtlhofs ist Maria Geburt geweiht

Das Kirchlein des Lechtlhofs ist „Maria Geburt“ geweiht. Die Lechtl-Kapelle wurde zum Dank der Lechtlhof-Bäuerin errichtet, weil sie vom Teufel verschont blieb. FotoS: (c) Lechtlhof

Hereinspaziert in die Lechtlkapelle in Mals im Vinschgau

Hereinspaziert in die Lechtlkapelle in Mals im Vinschgau

Von: GFDK - Reisen und Urlaub

Urlaub auf dem Bauernhof in Südtirol. Und Südtirol ist auch eine Region voller Geschichten. Zuletzt hat die GFDK Urlaub und Reisen Redaktion geschrieben: Und wieder hat Südtirol etwas neues zu bieten.

Das Nest Matsch in den Bergen von Vinschau mit seiner beeindruckenden Panoramasicht macht von sich Reden. Am 23. Juli 2017 wird Matsch offiziell erstes „Bergsteigerdorf“ in Südtirol.

Lechtlhof in Matsch/Vinschgau: Die Errichtung der Lechtl-Kapelle

Die Bäuerin vom Lechtlhof in Matsch hatte gerade ein Kind bekommen. Doch entgegen der Sitte, kurz nach der Geburt im Haus zu bleiben, scherte sie sich nicht ums Wochenbett. Stattdessen ging sie hinaus, um ihren Mann und die Knechte zum Mittagessen zu rufen.

Märchenhafte Anekdote

Da raste plötzlich ein wild gewordener Stier von der Nachbarwiese auf die Frau zu. Entsetzt suchte sie Schutz bei einem Thymianstrauch. „Stündest Du nicht am Karwendelstock, dann würd‘ ich Dich schon holen“, schnaubte das Tier wütend – und verschonte sie.

Aus Dankbarkeit ließ die Frau ebenda, wo die Pflanze wuchs, ein Kirchlein errichten. Dazu muss man wissen: Der unbändige Bulle war der leibhaftige Teufel.

Thymian alias Karwendel aber galt den Einheimischen als Heilkraut und verfügte dem Glauben nach sogar über die Kraft, den Satan fern zu halten. So rettete das Gewächs der jungen Mutter vom Vinschgauer Lechtlhof das Leben. 

Adresse

Georg Theiner
Lechtlhof
Winkelweg 43
I-39024 Mals
Anfahrt per Auto

Den Lechtlhof erreichen Sie von Norden über den Reschenpass (Österreich), von Westen über den Ofenpass bzw. Müstair (Schweiz) und von Süden über Bozen und Meran.

Der Lechtlhof liegt auf dem Gemeindegebiet von Mals. Über die Fraktion Tartsch, Gemeinde Mals gelangen sie zum Lechtlhof. Nehmen sie von Tartsch aus die Abzweigung nach Matsch. Fahren sie circa 4 km in Richtung Matsch und biegen Sie dann bei der Tafel "Muntatschinig" links ab. Fahren Sie nun 2 km ohne abzuzweigen geradeaus weiter bis Sie den Lechtlhof erreicht haben.

Hinweis: Manche Navigationsgeräte kennen die Adresse des Lechtlhofes nicht.

Hier haben wir noch weitere Reiseangebote - Reisen und Urlaub mit den Freunden der Künste

GFDK ist ein unabhängiges Nachrichtenportal mit einer etwas anderen Sichtweise auf das Weltgeschehen.

Nachrichten, Stories, Meinungen und Unterhaltung

Freunde der Künste,
das Sprachrohr der Kreativwirtschaft