29.11.2013 08:00 Festliche Veranstaltungen

Jahresausklang in St. Anto am Arlberg - Konzerte, Ski und viel Schnee

St Anton am Arlberg

Die Fußgängerzone von St. Anton am Arlberg. © TVB St. Anton am Arlberg, Fotograf Thomas Klimmer

Wiltener Saengerknaben

Die Wiltener Sängerknaben. © Wiltener Sängerknaben / Rupert Larl

Neujahrskonzert

Neujahrskonzert in St Anton am Arlberg. © Ambassade Orchester Wien

Von: Yvonne Sieber

Hektik, Abgase und Parkplatzsuche – bei einem Besuch in St. Anton am Arlberg können Urlauber bequem darauf verzichten. Wer mag, kann den PKW gleich ganz zu Hause lassen. Denn St. Anton ist über das Streckennetz der Bahn und somit auch über die internationalen Flughäfen Innsbruck, Zürich, München, Memmingen und Friedrichshafen einfach erreichbar. Statt Stau und Hupen finden Besucher den ohnehin autofreien Ortskern vor. Doch auch außerhalb der verkehrsberuhigten Zone ist niemand auf den PKW angewiesen: Zwischen den St. Antoner Ortsteilen sowie im gesamten Arlberg-Gebiet verkehren regelmäßig Busse. Allein für die Wintergäste legen diese pro Saison 500.000 Kilometer zurück – und zwar kostenlos. Weitere Informationen unter www.stantonamarlberg.com

Festliches zum Jahresausklang: Konzert der Wiltener Sängerknaben

Innehalten und das Jahr Revue passieren lassen: Das Weihnachtskonzert der Wiltener Sängerknaben am 27. Dezember im großen Arlbergsaal von St. Anton bietet dafür den passenden Rahmen. Mit rund 160 Mitgliedern zählt der Knabenchor aus Innsbruck zu den traditionsreichsten und ältesten Chören des Alpenraums. Seine Geschichte reicht zurück bis ins 13. Jahrhundert und wird selbst mit den Wiener „Kollegen“ in Verbindung gebracht. Karten zum Preis von 20 Euro (Kategorie A) oder 17 Euro (Kategorie B) sind erhältlich im Büro des Tourismusverbandes St. Anton am Arlberg oder unter www.arlberg-well.com. Weitere Informationen unter www.stantonamarlberg.com

Klassisch gut ins neue Jahr: 13. Arlberger Neujahrskonzert am 3. Januar

St. Anton am Arlberg präsentiert sich zum Jahresbeginn klassisch. Am 3. Januar wird in der WM-Halle des ARLBERG-well.com um 17.30 Uhr das große Arlberger Neujahrskonzert veranstaltet. Geleitet von Prof. Dr. Rudolf Streicher, dem Präsidenten der Wiener Symphoniker und St. Antoner Ehrenbürger, steht das Ambassade Orchester Wien für Musik auf hohem Niveau. Tickets zum Preis ab 25 Euro (Kategorie III) sind erhältlich im Büro des Tourismusverbandes St. Anton am Arlberg oder unter www.arlberg-well.com. Weitere Informationen unter www.stantonamarlberg.com

Weitere Auskünfte gibt´s im Informationsbüro St. Anton am Arlberg unter +43 (5446) 2 26 90 oder www.stantonamarlberg.com

Pressekontakt: yvonne.sieber@hermann-meier.de