23.04.2013 09:13 über die Ostsee nach Dänemark

Im Zeichen der kriegerischen Nordmänner - Auf Mai-Fahrt zu den Wikingern

Auf Mai-Fahrt zu den Wikingern

Den Kern der Ausstellung bilden fünf originale Wikingerboote aus dem 11. Jahrhundert, die im Fjord versenkt wurden

Von: GFDK - Lea Weber

Es ist nur ein kurzer Tagesausflug über die Ostsee nach Dänemark, aber sie entführt weit in die Vergangenheit: Im Wikingerschiffsmuseum von Roskilde steht alles im Zeichen der kriegerischen Nordmänner. Den Kern der Ausstellung bilden fünf originale Wikingerboote aus dem 11. Jahrhundert, die im Fjord versenkt wurden, um die Durchfahrt feindlicher Schiffe zu verhindern.

Auf der Bootswerft des Museums wurde zudem die weltweit größte Rekonstruktion eines Wikingerschiffes gebaut, die „Havhingsten fra Glendalough“. Ein Tagesticket der Reederei Scandlines für einen Pkw inklusive 9 Personen ist für die Fährüberfahrt nach Dänemark über Puttgarden–Rødby bereits ab 67,- Euro, über die Route Rostock–Gedser ab 94,- Euro buchbar. Mit dem Ticket erhalten Ausflügler zudem bis zu 20 Prozent Ermäßigung auf den Eintritt in das Wikingerschiffsmuseum.

In nur 45 Minuten gelangen Reisende mit Scandlines auf der Route Puttgarden–Rødby von Deutschland nach Dänemark. Die Überfahrt auf der Route Rostock–Gedser dauert circa 2 Stunden. Von den Häfen Rødby und Gedser ist das Wikingerschiffsmuseum mit dem Auto in circa 1,5 Stunden zu erreichen. Scandlines-Tagestickets können online unter www.scandlines.de, telefonisch (+49 - 1802 - 11 66 99, z.Zt. 6 Ct/Anruf aus d. dt. Festnetz, dt. Mobilfunk max. 42 Ct/Min) oder in den Fährhäfen gebucht werden.

Besucheradresse:

Vindeboder 12, 4000 Roskilde

Tel.: +45 46 300 200

www.vikingeskibsmuseet.dk

Öffnungszeiten:

23. Juni bis 31. August                     10:00-17:00

01. September bis 22. Juni              10:00-16:00

Eintritt:

Mai bis September: 115,- DKK pro Person (ca. 15,- Euro), freier Eintritt für Kinder und Jugendliche bis 17 Jahre

Oktober bis April: 80,- DKK pro Person (ca. 11,- Euro), freier Eintritt für Kinder und Jugendliche bis 17 Jahre

Weitere Informationen finden Sie unter www.scandlines.de         

Lea Weber

lw@ehrenberg-kommunikation.com

www.ehrenberg-kommunikation.com

Scandlines wurde 1998 gegründet und ist eine der größten Reedereien in Europa. Auf drei Fährrouten mit hoher Frequenz und Kapazität zwischen Deutschland, Dänemark und Schweden bietet Scandlines effizienten und zuverlässigen Transport für Passagiere und Frachtkunden. Im Fokus stehen dabei guter Service und ein abwechslungsreiches An-Bord-Erlebnis auf den Fähren sowie umfassende Einkaufsmöglichkeiten in den BorderShops an Land. 

2012 transportierte Scandlines 11,7 Millionen Passagiere, 2,7 Millionen Pkw sowie 0,8 Millionen Frachteinheiten auf den Routen Puttgarden–Rødby, Rostock–Gedser und Helsingør–Helsingborg.