26.01.2014 08:00 Zwischen Nordsee, Elbe und Weser

Historische Themenradwege durch den Landkreis Cuxhaven

Reisen Nordseeheilbad Cuxhaven Radfahrer

Durch Küstenheide und mit Blick auf das Wattenmeer: Zahlreiche Radwege führen durch den Landkreis Cuxhaven. © Nordseeheilbad Cuxhaven GmbH

Von: Mundo Marketing

"Alter Postweg" heißt ein Themenradweg, der überwiegend auf verkehrsarmen Nebenstraßen durch den Landkreis Cuxhaven führt. Wer hier radelt, bewegt sich auf dem Teilstück einer historischen, einst von Hannover bis Cuxhaven verlaufenen Postbeförderungsroute. Bedeutung für den Postverkehr erlangte der Weg im 18. Jahrhundert, als die Kurfürsten in Hannover auch Könige von England waren und ihren Wohnsitz nach London verlegten.
 
Wo einst die Dienstpost durch Reiter und Postkutschen von Hannover über Nienburg und Bremen bis nach Cuxhaven und weiter mit dem Schiff nach England transportiert wurde, fährt man heute über ausgebaute Radwege durch Wälder, Moore und Heideflächen. Zwanzig Informationstafeln entlang des 80 km langen Fernradweges weisen auf kulturhistorische Orte hin.
 
Beliebte Fernradwege mit Startpunkt in Cuxhaven sind auch der Elbe-Radweg, der von der Nordsee auf 860 km durch sieben Bundesländer bis in die Sächsische Schweiz führt, sowie der ca. 500 km lange Weser-Radweg. Auf diesem gelangt man von Cuxhaven bis ins Weserbergland. Und auch der internationale Nordseeküstenradweg macht auf seiner 5.942 km langen Strecke Station in der Stadt am Weltschifffahrtsweg.

Aber auch in Cuxhavens Kurteilen lässt es sich auf vielen Wegen Rad fahren. Wie zum Beispiel auf der 50 km langen Cuxhaven-Route, die in Cuxhaven-Döse startet und hinter den Deichen, durch Wälder, die bis ans Meer reichen, und vorbei an Sand- und Grünstränden verläuft. Auch die zehn ausgearbeiteten "Entdeckertouren" von sieben bis zwanzig Kilometern Länge geben Tipps zu Ausflugszielen wie Hafen, Küstenheide und Wattenmeer.
 
In zahlreichen Fahrradverleih-Stationen gibt es Räder für jeden Anspruch zu mieten: Vom Tourenrad, Tandem und Kinderrad bis zum E-Bike, mit dem auch bei Gegenwind bequem geradelt werden kann. Ein Bring- und Abholservice sorgt auf Wunsch dafür, dass das Fahrrad schon am Urlaubsort bereitsteht.
                                                                       
Service für Radfahrer bieten die zahlreichen Radhöfe, auf die man entlang der Radfernwege im gesamten Cuxland trifft. Neben Fahrradverleih und Reparatur erhält man hier auch Kartenmaterial, kann den Akku für sein E-Bike aufladen sowie auch bei Bedarf das Gepäck sicher deponieren, bevor es auf Besichtigungstour geht.
 
Weitere Informationen:
Nordseeheilbad Cuxhaven GmbH, Cuxhavener Str. 92, 27476 Cuxhaven, Tel. (04721) 404-142, Fax (04721) 404-198, info@tourismus.cuxhaven.de.

Pressekontakt: ute.hayit@mundo-marketing.de

Weiterführende Links:
www.cuxhaven.de
www.cuxland.de