12.09.2014 08:22 Kneippstadt

Gesundheitstage in Bad Wörishofen: Leben in Balance

Am Abend dürfen sich alle Liebhaber von stimmungsvoller Musik in der einzigartigen Atmosphäre der Evangelischen Erlöserkirche auf ein Konzert der Allgäuer Musiker „VUIMERA“ freuen. Quelle: Promo

Zur Auftaktveranstaltung wird Professor Clemens Sedmak, österreichischer Theologe und Philosophieprofessor am King’s College London, Universität London und Leiter des Zentrums für Ethik und Armutsforschung der Universität Salzburg, erwartet. Quelle: Promo

Von: GFDK - Sandra Schmitz

Die Gesundheitstage, die vom 31. Oktober bis 2. November 2014 unter dem Titel „Leben in Balance“ in der Kneippstadt stattfinden, geben Einblicke in ein vielseitiges und spannendes Thema: „Gesundheit“.

In abwechslungsreichen Veranstaltungen wie beispielsweise Mitmach-Workshops, Vorträgen und Diskussionen erfahren die Teilnehmer, wie der Mensch sein Leben in Einklang bringt und die richtige Balance findet. Das umfassende Gesundheitskonzept von Pfarrer Sebastian Kneipp bildet den Rahmen für die verschiedenen Programmpunkte. Zahlreiche prominente Gäste präsentieren gemäß dem Motto „Leben in Balance“ Wege und Anleitungen, wie unser Leben gelingen kann und was für eine ganzheitliche Gesundheitsfürsorge nötig ist.

Referenten sind u.a. Bestsellerautorin Dr. Christina Berndt, Hans-Gerhard Behringer, Dr. Heidi Schönfeld oder auch Cornelia Schenk. Am Freitag, 31. Oktober 2014 werden die Gesundheitstage offiziell um 20 Uhr im Kurhaus Bad Wörishofen eröffnet. Zur Auftaktveranstaltung wird Professor Clemens Sedmak, österreichischer Theologe und Philosophieprofessor am King’s College London, Universität London und Leiter des Zentrums für Ethik und Armutsforschung der Universität Salzburg, erwartet.  Sedmak referiert zum Thema „Geglücktes Leben. Was ich meinen Kindern ans Herz legen möchte.“

Alle interessierten Teilnehmer haben am Samstag, 1. November 2014 ganztags die Auswahl zwischen verschiedenen Vorträgen, Workshops, Bewegungsangeboten, Musik und vielem mehr. Dieser Hauptveranstaltungstag dieses Wochenendes im Zeichen der Gesundheit bietet zum Beispiel einen Vortrag von Prof. Dr. Hans-Martin Rieger. Der studierte Physiker, Theologe und Professor von der Fakultät der FSU Jena sowie Pfarrer aus Ertingen-Dürmentingen thematisiert den Fitnesskult und Jugendwahn in unserer heutigen Gesellschaft.

Ebenfalls gespannt dürfen alle Gäste auf den Vortrag von Dr. Christina Berndt an diesem Tag sein. Die bekannte und mehrfach ausgezeichnete Wissenschaftsjournalistin informiert unter dem Titel „Resilienz – das Geheimnis der psychischen Widerstandskraft“ über die „Volkskrankheiten“ Depression und Burn-out. Außerdem begrüßen Chefphysiotherapeut Joachim Bohmhammel und sein Team im Kneipp-& Gesundheitsresort Sebastianeum alle Gäste, die die belebenden und gesundheitsfördernden Kneipp-Anwendungen kennenlernen möchten.

Wer sich aktiv zum Thema Gesundheit weiterbilden möchte, ist bei den angebotenen Workshops am Samstagnachmittag bestens aufgehoben. Es warten u.a. lehrreiche Kurse zur „Stimmbildung“, zu kalligraphischen Texten und zum „Embodied Life“ (nach Russell Delman) mit Techniken zum Feldenkrais und zur ZEN-Meditation auf die Teilnehmer. Am Abend dürfen sich alle Liebhaber von stimmungsvoller Musik in der einzigartigen Atmosphäre der Evangelischen Erlöserkirche auf ein Konzert der Allgäuer Musiker „VUIMERA“ freuen. (…)

Tickets sind an folgenden Stellen erhältlich: Kurhaus Bad Wörishofen, Tel. 08247 9933-57, Gäste-Information in der Therme, Tel. 08247 3333-70, Mindelheimer Zeitung, Tel. 08247 35035 und Tel. 08261 9913-75 sowie per E-Mail an kartenvorverkauf@bad-woerishofen.de und bei allen bekannten München Ticket-Vorverkaufsstellen.

Sandra Schmitz
FUCHS PR & CONSULTING
Bahnhofstraße 18
87435 Kempten