25.04.2014 08:40 Neues Reisearrangement

Fußball-WM im Doppelpack: Mit RuppertBrasil zu zwei WM-Spielen in Brasilien reisen

Reisen RuppertBrasil WM-Spiele Zuckerhut Rio de Janeiro

Fußballfans kommen in den Genuss zweier WM-Spiele und können die Reise auch individuell verlängern, um mehr von Brasilien zu sehen. © RuppertBrasil

Reisen RuppertBrasil WM-Spiele Nordostbrasilien
Von: RuppertBrasil

Mit dem neu aufgelegten Arrangement Frankfurt-Fortaleza-Recife und zurück bietet der Lateinamerika-Spezialist RuppertBrasil Fußball-Fans nun die Möglichkeit vom 20. bis 27. Juni 2014 den Osten Brasiliens zu erkunden. Zeitgleich finden die Fußball-WM-Spiele von Deutschland gegen Ghana (21.06) und gegen die USA (26.06.) statt. Im Reisepreis von 2.890 Euro sind die Direktflüge mit Condor, die Inlandsflüge Fortaleza – Recife - Fortaleza am 26.06. mit GOL, Übernachtungen mit Frühstück im Doppelzimmer, alle Transfers – auch zu den Stadien - und Stadtbesichtigungen enthalten.

Die Unterbringung erfolgt wahlweise in einem 3-Sterne-Stadthotel oder einer am Strand gelegenen Pousada. Lediglich die Eintrittskarten zu den WM-Spielen kommen zu dem attraktiven Angebot noch hinzu (http://de.fifa.com/worldcup/organisation/ticketing/apply-fortickets/ index.html oder bei lizensierten Ticket-Agenturen).

Nähere Informationen unter http://www.ruppertbrasil.de/reisen-zur-wm-zeit.html#followteam

Verlängerungsmöglichkeiten der Reise zu den WM-Spielen bis zum Finale oder länger sind auf Anfrage möglich (info@ruppertbrasil.de).

Auch für Nicht-Fußball-Fans ergeben sich durch den neuen Condor-Flug zahlreiche neue Reisekombinationen wie beispielsweise zu den bekannten Ferienparadiesen bei Salvador da Bahia. Durch die bessere Anbindung aus Deutschland werden zudem Reisen nach Recife oder Rio de Janeiro mit der brasilianischen Fluggesellschaft GOL erleichtert. Wer Brasilien erkunden möchte, findet viele spannende Möglichkeiten für eine individuelle Reiseplanung.

Fortaleza, die Hauptstadt des brasilianischen Bundesstaates Ceará, zeichnet sich insbesondere von Mai bis September und somit auch zur WM durch sehr angenehmes Klima aus. Das Gebiet mit seiner 570 km langen Küste wird wegen seiner hohen Anzahl an Sonnenstunden auch "Terra do Sol" (Land der Sonne) genannt. Ein Stückchen weiter südlich erreicht man Recife, das in Brasilien auch das „Venedig des Nordostens“ genannt wird. Die Stadt mit ihren 39 Brücken und 50 Kanälen erstreckt sich über drei Inseln.

Alle weiteren Informationen unter www.ruppertbrasil.de

Pressekontakt: bienhaus@online.de