24.06.2011 11:46 vom 23.–26. Juni 2011

FIAM III – Marbellas Herz schlägt für die Kunst 3. Festival International de Arte Marbella

Von:

Das Zeltdorf der Künstler, die Ausstellung mit klassischen Möbeln der 50er- und 60er-Jahre, Kunstfilme, Gourmet-Ecke, Chill-out-Lounge, Medienzentrum und ein umfassendes Programm mit Gratis-Unterhaltung machen aus der 3. FIAM den größten Kultur-Event dieses Sommers in Marbella.

80 hochkarätige Künstler sind in der Ausstellung vertreten - mit dem  Festival de Arte International Marbella ist die kulturelle Sensation vorprogrammiert,
wenn die Eröffnung mit VIPs am Donnerstag, den 23. Juni im Zentrum von Marbella stattfindet. Das Festival dauert bis Sonntag, dem 26. Juni 2011.

Eine kosmopolitische Mischung

Die ausstellenden Künstler kommen aus 15 verschiedenen Ländern - der Multikulti-Mix der  Teilnehmer spiegelt überzeugend die Weltoffenheit der Community in Marbella. Die Künstler  stammen aus Spanien, Großbritannien, Deutschland, den USA, Schweden, Dänemark, Russland, Georgien, Italien, Cuba und anderen Ländern. 20.000 Besucher werden erwartet.


Kunstliebhaber können einigen Künstlern live beim Malen zuschauen. Die FIAM wird vom städtischen Touristenbüro in Marbella intensiv unterstützt und bietet ein dynamisches Straßenfestival, das die Innenstadt drei Tage lang mit farbenfroher Kunst, Musik, Performances und überbordendem Leben erfüllt.

Es erstreckt sich im Herzen von Marbella durch die Alameda und die Avenida del Mar zwischen der malerischen Altstadt und dem Paseo Marítimo, wobei die Künstler ihre unterschiedlichen Exponate in einer attraktiven Phalanx
individueller weißer Zelte präsentieren.


Neu in diesem Jahr ist die Gourmet-Ecke, wo Kunstliebhaber pausieren können, um die verschiedensten kulinarischen Köstlichkeiten, orientalische Spezialitäten wie Wasabi oder einen göttlichen Five-o'clock-Tee im Passion Café oder in der beliebten Buddha Bar zu genießen. Außerdem lädt eine Chill-out-Zone die Kunstfreunde dazu ein, bei erfrischenden Drinks und Cocktails auszuruhen.

That's Entertainment


Der Event beginnt am Donnerstag, dem 23. Juni mit der VIP-Eröffnungs-Cocktailparty. In den folgenden drei Tagen wird den Gästen ein Fest der Kunst geboten: Musik, Tanz, Poesie und Performances der gesamten Bandbreite vom Jazz, Soul, Folk über Gospel bis zur Oper.


Hinzu kommen kreative Workshops für Kinder und eine Kunstfilm-Reihe. Viele der bekanntesten Musiker der Küstenregion treten live auf der Bühne auf, darunter Stephen Lloyd-Morgan, Julie Ann Hunter und A Touch of Class, die am Samstag, dem 25. Oktober einen Opernabend bieten.

Zu den Highlights zählen auch Aaran Harding, Fable 44, Symmetry, Zoe Hughes, Ellen Zacks und Mr. Maph. Die Sotogrande International School sponsert das
Festival und steuert etliche Performances ihrer talentierten Schüler bei.

Ein Herz für die Kunst

Um schlummernde Künstlertalente aus der Reserve zu locken, bietet das diesjährige Festival zwei Wettbewerbe: den Kinderkunst-Wettbewerb Taller Tinta Roja sowie Ana Fischels “Golden Ticket³-Wettbewerb. Daneben gibt es zwei Zelte zugunsten von karitativen Zwecken:

Das Triple-A-Tierheim beziehungsweise der französischen Lion's Club sammeln
Spenden für Blindenhunde. Alle Einzelheiten der drei Tage voller Unterhaltungsangebote bietet das farbenprächtige Festivalprogramm im A5-Format, das ab Juni in vielen Geschäften und Einrichtungen an der
Küste ausliegt.

Oder besuchen Sie die Website: www.festivaldeartemarbella.com

24U Media & Marketing Network

Fasanenstrasse 70, 10719 Berlin

Tel.: 030-887155-30,
marc.hertling@24u-network.de