12.04.2015 09:00 Festival in Granada

Erlebnisreise: 6-tägige Andalusien-Reise und eine romantische Musiknacht mit Anne-Sophie Mutter

Zitadelle in Granada

Musik- und Tanzfestspiele von Granada. Zitadelle in Granada © Tour Spain

In den Gassen Cordobas

In den Gassen Cordobas © Tour Spain

Von: GFDK - Anke Jobs

Andalusien – allein der Name ist für viele Weitgereiste schon Musik in den Ohren. Von UNESCO-Welterbe-Stätten wie der Alhambra in Granada und der Mezquita in Córdoba bis hin zu den herrlichen Gärten im Alcázar de los Reyes Christianos und dem Palast Karls V. bietet dieser Landstrich Spaniens eine der faszinierendsten Kulturlandschaften Europas. Ein besonderer Termin im kulturellen Kalender Andalusiens sind die seit knapp einem halben Jahrhundert veranstalteten Musik- und Tanzfestspiele von Granada, die sich zu einem beliebten Treffpunkt für Musikliebhaber aus aller Welt entwickelt haben.

Ein Konzerthöhepunkt in diesem Jahr ist der Auftritt von Stargeigerin Anne-Sophie Mutter im Palast Karls V. Als Gast der einmaligen Reise Granada – Romantische Musiknächte (28.06. – 03.07.2015) genießt man diesen Auftritt auf einem Platz der besten Kategorie. Und wer den romantischen Gitarrenklängen von Pepe Romero im Myrtenhof der Alhambra lauschen möchte, für den reserviert Lernidee auf Wunsch ebenfalls Tickets. Die lauen Temperaturen des andalusischen Frühsommers nach Einbruch der Dunkelheit, das geheimnisvolle Murmeln der maurischen Quellen und die farbenreiche Blumenpracht in den berühmten Gärten Granadas bezaubern jeden Besucher.

Urlaub in Spanien

Doch die Musik ist nur ein Aspekt der sechstägigen Reise. Führungen in Granada und Córdoba sowie ein musikalisch literarischer Stadtbummel mit Manuel de Falla und Federico García Lorca machen die Reisenden mit der Tradition genauso wie mit der Moderne Andalusiens vertraut. Kulinarische Entdeckungen machen die Gäste bei einem Tapas-Essen in einer Ölmühle oder dem Besuch einer traditionellen Venta. Die Gaumenfreuden der südspanischen Region sind legendär!

Die Reise Granada – Romantische Musiknächte kostet ab 1.990 € pro Person im Doppelzimmer ab/bis Deutschland.

Urlaub in Granada

Lernidee Erlebnisreisen bietet außergewöhnliche Reisen in überraschende Zielgebiete. Über 100 Bahnreisen, Schiffsreisen und Erlebnisreisen richten sich an Menschen, die unbekannte Regionen entdecken oder klassische Destinationen von einer neuen Seite kennenlernen möchten. Die Erfolgsgeschichte von Lernidee Erlebnisreisen beginnt 1986, als Firmengründer Hans Engberding einen viel beachteten Russischkurs auf der Transsibirischen Eisenbahn veranstaltet.

Das Portfolio: Bei den Reisen der Kollektion großer und außergewöhnlicher Bahnreisen können die Gäste auf besonders komfortable Art ferne Länder, beeindruckende Regionen und die berühmtesten Bahnstrecken der Welt entdecken, darunter die Transsibirische Eisenbahn im Zarengold-Sonderzug, die legendäre Seidenstraße, Safaris auf Schienen in Afrika, Transkontinentaldurchquerungen in Nordamerika oder die berühmten Bahnstrecken des europäischen Kontinents. Die zahlreichen Schiffsreisen auf allen Kontinenten führen auf exotischen Gewässern zu bedeutenden Wundern der Welt. Während die Gäste auf stilvollen Schiffen landschaftliche und kulturelle Attraktionen ansteuern, genießen sie herrliche Aussichten, den Komfort ihrer Kabinen und den erstklassigen Service an Bord. Neben Kreuzfahrten auf Schienen und Schiffen bietet der Veranstalter spannende Erlebnisreisen weltweit. Das Spektrum reicht hierbei von faszinierenden Städtereisen über umfassende Rundreisen bis hin zu atemberaubenden Expeditionen ins Tierreich – individuell oder in kleinen Gruppen.

 

Anke Jobs
jobs.anke@kprn.de

Weiterführende Links:
http://www.lernidee.de/