30.04.2012 07:27 eingespielt vom Prager Philharmonie Orchester

„Die Legende des …liebes Rot-Flüh“ - Tannheimer Tal: Das erste und einzige Hotel-Musical Europas

Das Musical „Die Legende des …liebes Rot-Flüh“ feierte im Februar 2012 Premiere Bildnachweis: Hotel …liebes Rot-Flüh

Von: Jessica Harazim

Eine spannende Geschichte, namhafte Komponisten, ein internationales Ensemble und die eindrucksvolle Kulisse des Tannheimer Tals sind beste Voraussetzungen, dass das erste und einzige Hotel-Musical Europas ein echter Erfolg wird:

In „Die Legende des …liebes Rot-Flüh“ wird nicht nur die Entstehung des gleichnamigen 5-Sterne-Resorts in Haldensee erzählt, sondern auch zahlreiche Sagen und Geschichten über das Tannheimer Tal. Infos unter www.rotflueh.com und www.tannheimertal.com

Im ersten und einzigen Hotel-Musical Europas wirkt auch Gastgeberfamilie Huber mit, deren Geschichte das Hauptthema der Eigen-Produktion ist. Magische Rahmenkulisse bildet das Tannheimer Tal, über das ein Berggeist wacht und in dem ein roter Drache einen fantastischen Goldschatz behütet.

Aufgeführt wird „Die Legende des …liebes Rot-Flüh“ im hoteleigenen Erlebnisrestaurant Via Mala, das für seine künstlichen Gewitter bekannt ist.

So taucht das Publikum direkt ins Geschehen ein und sitzt inmitten der Bühne, auf der die internationalen Musical Stars Norbert Lamla (Les Misérables, Sunset Boulevard), Janet Marie Chvatal (Ludwig, Phantom der Oper) und Marc Gremm (Tanz der Vampire, Les Misérables) auftreten. Begleitet werden sie von einem britischen Tanzensemble und dem Regionalchor Tannheimer Tal.

Die Musik, eingespielt vom Prager Philharmonie Orchester, stammt aus der Feder des Füssener Komponisten Karl DeVorschée, der mit seinen Melodien bereits Welterfolge feierte. Unterstützt hat ihn der Engländer Nic Raine, der unter anderem für die Lieder zahlreicher James-Bond-Filme und jüngst für den Udo-Jürgens-Film „Der Mann mit dem Fagott“ verantwortlich zeichnete.

Produziert wurde das Musical von Chvatal und Gremm, die in „Ludwig 2“, „Kaiserin Elisabeth von Österreich“ und „König Ludwig II.“ in den Hauptrollen zu sehen waren. Das Buch „Die Legende des …liebes Rot-Flüh“ schrieb ebenso Janet Marie Chvatal, basierend auf Sagen über das Tannheimer Tal und einer Geschichte von Gudrun E. Meisriemler.

Termine für 2012: 2./3. Mai, 18./19. Juli, 18./19. Oktober sowie 22./23. Dezember. Karten sind auch für Nicht-Hotelgäste erhältlich: Package 1 für 79 Euro pro Person versteht sich inklusive Aperitif-Empfang, Musical-Ticket, Gutschein im Wert von 25 Euro für den Besuch in der Rôtisserie Loch Ness sowie After-Show-Party mit den auftretenden Künstlern.

Package 2 für 165 Euro (mit Weinbegleitung 195 Euro) pro Person beinhaltet anstatt des Gutscheins das 5-gängige Legenden-Dinner im Feinschmecker-Restaurant La Cascata nobile. Ticketbestellung über die Rezeption des „Hotel…liebes Rot-Flüh“ (Telefonnummer +43 5675 64310) und www.rotflueh.com. Infos unter www.tannheimertal.com

Weitere Informationen sind erhältlich beim Tourismusverband Tannheimer Tal unter www.tannheimertal.com und +43 (5675) 62 20 0.

Tourismusverband Tannheimer Tal
Oberhöfen 110
A-6675 Tannheim
Michael Keller
Geschäftsführer
Fon +43 (5675) 6220-0
info@remove-this.tannheimertal.com
www.tannheimertal.com