07.04.2012 07:44 das volle Stadt-Programm genießen

Citytrip mit Landluft - Städtereise Südtirol: Urbanes Leben auf den Höfen von „Roter Hahn“ genießen

In Feinkostgeschäften wie "Pur Südtirol" in Meran werden "Roter Hahn"-Delikatessen verkauftBildnachweis: Frieder Blickle/"Roter Hahn"

Von: Jessica Harazim

Wer eine Reise in eine von Südtirols Mini-Metropolen plant, muss nicht zwangsläufig im Hotel übernachten. Die urban gelegenen Bauernhöfe der Marke „Roter Hahn“ sind meist nicht nur preiswerter, sondern vom Zentrum ebenso bloß einen Katzensprung entfernt.

Während Urlauber tagsüber das volle Stadt-Programm genießen, erwartet sie abends Naturgenuss zwischen Weinbergen, Obstwiesen oder Berggipfeln. Hinzu kommen herzliche Gastfreundschaft, unverfälschte Tradition, hofeigene Produkte und oft sogar der Panoramablick über Bozen, Meran oder Brixen. Infos unter www.roterhahn.it

Nirgendwo können Urlauber nach einer ausgiebigen Stadt-Besichtigungstour besser entspannen als in den grünen Ecken von Bozen, Meran, Brixen, Bruneck, Klausen oder Glurns. Zahlreiche Bauernhöfe der Marke „Roter Hahn“ befinden sich nur fünf Kilometer vom jeweiligen Zentrum entfernt.

So haben Feriengäste die Möglichkeit, Museumsbesuche oder Shopping-Touren zu unternehmen und wichtige Kulturdenkmäler zu besichtigen, ohne auf das verzichten zu müssen, was Südtirol so besonders macht:

Seine einzigartige Natur, die jahrhundertelang gewachsene Kulturlandschaft und die bäuerliche Tradition. All das lässt sich vortrefflich genießen in den authentischen Ferienunterkünften von „Roter Hahn“, von denen es mittlerweile 1.500 in ganz Südtirol gibt.

Das kräftige Frühstück mit frischen Eiern aus dem Stall, selbst gebackenem Brot, Marmelade aus eigener Herstellung, handgekeltertem Saft und Speck aus der Räucherstube nebenan macht in zweierlei Hinsicht fit für einen langen Sightseeing-Tag:

Denn die Bäuerin serviert die hofeigenen Produkte nicht nur mit viel Liebe, sondern gibt obendrein gute Insider-Tipps, wo der Cappuccino am besten schmeckt oder die schickste italienische Mode zu haben ist. Abends dann genießen Gäste die Ruhe der kleinen, bäuerlichen Fluchten inmitten der Urbanität.

Wahlweise umringt von Rebstöcken, Apfelbäumen oder Wiesen bieten sie im Optimalfall sogar freie Sicht auf eine der charmanten Städte.

Der besondere Shopping-Tipp: Meran-Reisenden sei ein Besuch des Ladengeschäfts „Pur Südtirol“ ans Herz gelegt: In dem Feinschmecker-Paradies gibt es zahlreiche lukullische Souvenirs für zu Hause.

In schlichtem, edlem Ambiente werden ausschließlich Produkte aus Südtirol feilgeboten, eine ganze Wand ist mit Produkten, die das Qualitätssiegel „Roter Hahn“ tragen, befüllt. www.pursuedtirol.com

"Roter Hahn" - Urlaub auf dem Bauernhof in Südtirol
Südtiroler Bauernbund
K.-M.-Gamper-Straße 5
I-39100 Bozen
Fon +39 0471 99 93 25
Fax +39 0471 99 93 76
info@remove-this.roterhahn.it

Abteilung Marketing
Monika von Payr

Fon +39 0471 99 94 25
monika.v.payr@remove-this.sbb.it