16.01.2014 08:30 Unvergessliches Reiseerlebnis

Außergewöhnliches Reiseexperiment in Turkmenistan

Reisen Turkmenistan Reiseexperiment

Zahlreiche Weltkulturerbestätten warten bei diesem Reiseexperiment nur darauf, entdeckt zu werden. © Travel & Personality

Reisen Turkmenistan Reiseexperiment 2Reisen Turkmenistan Reiseexperiment Karte
Von: Roswitha Frank

Turkmenistan mit Travel & Personality ist ein Reiseexperiment der besonderen Art. Wer ein vom Tourismus bislang nicht beachtetes Land und uralte Zeugnisse der Seidenstraße kennenlernen möchte, sollte sich auf dieses außergewöhnliche Reiseexperiment einlassen. Turkmenistan mit seiner modernen Metropole Ashgabat, seiner gebirgigen Grenze zum Nachbarland Iran und den abgelegenen Nomadensiedlungen in der Wüste Karakum sind unvergessliche Reiseerlebnisse. Wer sich gern auf etwas Neues einlässt und überraschende Reiseerlebnisse schätzt, kann im Oktober 2014 daran teilnehmen.

Zahlreiche Weltkulturerbestätten warten nur darauf, entdeckt zu werden. Da ist beispielsweise Kuna-Urgentsch, ein im 10. bis 14. Jahrhundert wichtiges Handelszentrum an der Seidenstraße. Von hier wurde auch die Architektur im Iran und Afghanistan beeinflusst. Dschingis Khan hat hier sein Unwesen getrieben und auch die Timuraden haben ihren Teil zur Zerstörung beigetragen. Heute ist der Ort ein Wallfahrtsort mit vielen Denkmälern, dem Kutlug-Timur Minarett, Festungen und Mausoleen. Auch Merv, einst eine der wichtigsten Städte der Seidenstraße, die Europa und Afrika in den Fernen Osten verbunden hat, ist heute ebenfalls ein UNESCO Weltkulturerbe. Nissa, in der Antike die Hauptstadt des Parthiareiches und heilige Stadt, dessen Ruinen unweit der Stadt Ashgabat erkundet werden können, ist ebenfalls ein Weltkulturerbe der UNESCO.

Bei diesem Reiseexperiment handelt es sich um eine nur in groben Zügen durchgeplante Reise, die von Seminarteilnehmern der Travel & Personality Ausbildung zum Reiseleiter geführt wird. Auf der Reise lernen Teilnehmer ein Land wie Turkmenistan auf eine ganz unkomplizierte und gleichzeitig so ungewöhnliche Art kennen – lange bevor die Tourismus-Branche dieses aufregende Fleckchen Erde für sich entdeckt hat.

Turkmenistan ist ein Land mit einer Jahrtausende alten Kultur, voller Naturschönheiten und Welterbestätten der UNESCO. Turkmenistan ist ein Reiseexperiment mit unvergesslichen Erlebnissen. Versprochen!

Termin: 02.10.2014 – 12.10.2014

Linienflug ab/an Frankfurt – Ashgabat/Turkmenistan

Flughafentransfers

Turkmenistan: 7 Nächte, Doppelzimmer im einfacheren Hotel mit Frühstück

1 Nacht im Zelt, 1 Nacht in einer Jurte

Reise, Rundreisetransfers und Praxisseminar wie beschrieben

Angebot an fakultativen Ausflugsmöglichkeiten

T&P-Seminarleitung durch Andreas Damson

Pressekontakt: roswitha.frank@web.de