24.10.2013 08:00 Vier neue Routen

Aktivurlaub in Südamerika: Touren durch Chiles Bergwelt

Torres del Paine Umrundung

Acht Tage Zelttrekking rund um das Torres del Paine Gebirgsmassiv mit allen Highlights. © Miller Reisen

Von: Miller Reisen

Chile bietet ein Schwierigkeitsgrad-Gefälle von Nord nach Süd: während anspruchsvolle Touren in den chilenischen Hochanden eine Herausforderung für sportbegeisterte Reisende darstellen, geht es weiter südlich entspannter zu. Hier finden auch Einsteiger die richtige Wanderung. Das hervorragend ausgebaute Trekkingnetz und die zahlreichen Nationalparks machen Chile zum Mekka für Wanderer weltweit.

Lateinamerikaspezialist Miller Reisen bietet vier neue Touren durch Chiles faszinierende Bergwelten:

Atacama aktiv – Die trockenste Wüste der Welt im Regenschatten der Anden: Im Rahmen von Tagestouren mittlerer Anforderung erlebt man einen Sonnenuntergang im bizarren Valle de la Luna, wandert vor der einzigartigen Naturkulisse der Tatio Geysire und badet in der Salzlagune Cejar. (ab 1.155.- zzgl. Flug)

Isla Navarino Trek – Die südlichste Trekkingtour der Welt! Eine anspruchsvolle Expedition weitab der Zivilisation, bei der Ausdauer und Teamgeist mit einzigartigen Aussichten auf die Navarino-Gebirgskette belohnt werden. (ab 1.485.- zzgl. Flug)

Torres del Paine Umrundung – Acht Tage Zelttrekking rund um das Torres del Paine Gebirgsmassiv mit allen Highlights, die der Nationalpark zu bieten hat. (ab 2.490.- zzgl. Flug)

Torres del Paine W-Hike – Der Klassiker im Torres del Paine Nationalpark, benannt nach dem W-förmigen Tourenverlauf in einer atemberaubenden Welt aus Granit und Eis, inkl. Aufstieg zu den Torres del Paine Felsnadeln und Aussicht auf den Paine Grade Hängegletscher. (1.490.- zzgl. Flug)

Miller Reisen GmbH
Veronika Schaale | Marketing/PR
Millerhof 2 | D-88281 Schlier
Fon +49 (0) 7529-9715 58 45
veronika.schaale@miller-ag.de
www.miller-reisen.de