19.12.2012 08:00 „IX edizione Giro presepi“

Adventzauber in Friaul Julisch Venetien- Krippenbau aller Größen, Materialien und Stilrichtungen

Bild 1-4: © Friuli Venezia Giulia

Von: mk Salzburg - 4 Bilder

Von der großen Tradition Friaul Julisch Venetiens im Krippenbau ist nördlich der Alpen wenig bekannt. Überzeugen kann man sich davon den ganzen Dezember über. Dann führt die „IX edizione Giro presepi“ durch über 100 Orte der Region, an historische Stätten, Kirchen, Dörfer und Plätze. Sicher 1.000 Mal gibt es Gelegenheit, auf der „Krippenstraße“ an einer Szene mit der heiligen Familie halt zu machen. Unterschiedlichste Größen, Materialien und Stilrichtungen, auch lebende Krippen, Unterwasser- und neapolitanische Krippen gibt es zu bestaunen.

 

Nicht versäumen sollte man die unglaubliche Holzkrippe in Poffabro mit Szenen aus dem Dorf Sutrio, welche Gaudenzio Straulino in fast dreißigjähriger Arbeit gefertigt hat. In Moggio Udinese, einer alten Mönchssiedlung im Kanaltal, ist die Krippenbaukunst auch in Schaufenstern zu bewundern. Am zweiten Adventsonntag (09.12.12) kann man in dem Ort ein typisches Rübengericht, das „brovadar“ verkosten. In Pordenone, Roveredo in piano und Cor­de­nons geht das 9. Gospel Live Festival (12.–22.12.12) mit internationalen Chören und Gospel-Sängern, Musik voller Energie und mitreißender Choreographien über die Bühne. Für den Weihnachtseinkauf empfehlen sich einige der vielen ausgezeichneten Weingüter in Friaul Julisch Venetien, die „Natale in cantina“ (08.–09.12.12) feiern.

Neben der Weinverkostung in den Kellern erfreuen auch Musik und bildende Kunst die Sinne. Beim Weihnachtsmarkt in Sauris gibt es Christbaumschmuck, Patchwork-Arbeiten, Puppen, Trockenblumen, Holz- und Glasmalerei, Woll- und Filzprodukte zu kaufen. Auch die Krippen-Freilichtausstellung in Grado ist sehenswert, ebenso wie die berühmte Sandkrippe in Lignano Sabbiadoro. „Natale Sub“ (24.12.12) steht für einen ungewöhnlichen Weihnachtsbrauch am Lago di Cornino: Im Naturschutzgebiet zwischen Forgaria nel Friuli und Trasaghis wird am Heiligen Abend nach Krippenstatuen getaucht.

 

Advent in Friaul Julisch Venetien

17.11.12–01.04.13: Giambattista Tiepolo (Bianco & Nero) – Udine, 01.–03.12.12: Fiera di Sant’Andrea (Markt) – Gorizia, 29.09.–09.12.12: Invito a pranzo d'autunno (Herbstküche) – Valli del Natisone, Cividale del Friuli, 08.–09.12.12: „Natale in cantina“ Weingüter in ganz Friaul Julisch Venetien, 09.12.12: Sapori di Carnia – Raveo (UD), 09.12.12: Brovadar-Verkostung – Moggio Udinese, 12.–22.12.12: 9. Gospel Live Festival – Pordenone, Roveredo in piano und Cor­de­nons, 15.12.12–07.04.13: Giambattista Tiepolo (Villa Manin) – Passariano di Codroipo (UD), 24.12.12: Natale Sub“ Forgaria nel Friuli/Trasaghis

 

 

 

Pressekontakt: office@mk-salzburg.at