Wir lieben Reisen, weil sie unseren Horizont erweitern

12.07.2019 Indian Summer im Land der 1000 Seen

GFDK - Reisen und Urlaub

Wenn die letzten warmen Tage des Jahres anbrechen, entfalten Spätsommer und Herbst ihren ganzen Zauber. Während des Indian Summer in der Mecklenburgischen Seenplatte leben Kultur und Natur nochmal richtig auf. So verspricht die Veranstaltungsreihe „Schlösserherbst“ Kunst, Kulinarik und Musik an romantischen Orten.

Auf geführten Touren oder auf eigene Faust gibt es einiges zu entdecken – etwa, wenn sich die Buchenwälder des UNESCO-Weltnaturerbes im Müritz-Nationalpark golden färben oder sich die Kraniche sammeln, um gen Süden zu ziehen.

Viele Ausgangspunkte und Veranstaltungsorte am größten Binnensee der Republik sind dank „MÜRITZ rundum“ vernetzt und bequem zu erreichen. Das Busticket ist für Übernachtungsgäste in Waren (Müritz), Klink, Röbel/Müritz und Rechlin kostenlos.

  1. Schlösserherbst. Herrschaftliche Gutshäuser, trutzige Burgen und prachtvolle Landsitze prägen die Kulturlandschaft der Mecklenburgischen Seenplatte und öffnen im Herbst 2019 wieder ihre Tore für die Veranstaltungsreihe „Schlösserherbst“.

Zum Auftakt lädt Schloss Kummerow am 12. Oktober zu einem Ausflug in die Neue Romantik mit der Fotografie „Der Gespensterwald“ von Andreas Mühe ein. Außerdem gibt es den Vortrag „Der Wald bei Caspar David Friedrich und Zeitgenossen“.

Bis 2. November finden regelmäßig Ausstellungen, Konzerte und Tanzabende in den altehrwürdigen Gemäuern statt. Kulinarische Highlights warten bei Verkostungen und herbstlichen Menüs auf die Besucher der Seenplatte.

In einigen Häusern können sie auch übernachten, etwa im Gutshaus Pohnstorf und in der Wasserburg Liepen. www.mecklenburgische-schweiz.com/schloesserherbst

Hier haben wir noch weitere Reiseangebote - Reisen und Urlaub mit den Freunden der Künste

GFDK ist ein unabhängiges Nachrichtenportal mit einer etwas anderen Sichtweise auf das Weltgeschehen.

Nachrichten, Stories, Meinungen und Unterhaltung

Freunde der Künste,
das Sprachrohr der Kreativwirtschaft

mehr

09.07.2019 Neue Strecken rund ums Klosterdorf

GFDK - Reisen und Urlaub

Inmitten von klaren Bergseen und mächtigen Gletschern gelegen, gilt Engelberg als Bike-Destination Nummer 1 in der Zentralschweiz. Dabei sind die meisten Strecken so konzipiert, dass sich Einsteiger ebenso wohlfühlen wie Profis.

Passend dazu bietet das Klosterdorf im Spätsommer kostenlose Mehrtagestrainings für ein sicheres MTB-Vergnügen an. Jedes Jahr ergänzen neue Routen das Angebot. So können E-Biker seit 2019 Etappen des neuen Alpkäse-Trails testen. Entlang der aussichtsreichen Tour auf insgesamt 45 Kilometern laden acht köstliche Käsereien zur Rast ein.

Neue Strecken rund ums Klosterdorf. Einige Abschnitte von Engelbergs neuer Mehrtageswanderung Alpkäse-Trail sind auch für E-Biker geeignet. Drei verschiedene Routen stehen Genussradlern zur Verfügung, die in den kleinen Alpbeizen einkehren, Käse erwerben und teilweise auch übernachten können.

Eine besonders abwechslungsreiche Strecke für MTB-Fans ist die rund 30 Kilometer lange Vier-Seen-Tour. Sie beginnt bei der Stöckalp westlich von Engelberg und führt in etwa 4,5 Stunden über Melchsee-Frutt sowie den Jochpass Trail wieder ins Zentralschweizer Klosterdorf.

Skill-sicher durch Serpentinen. Oberhalb von Engelberg liegt mit dem Jochpass Trail eine Route, die allen Ambitionen und jedem Level gerecht wird. Kurven, Wellen sowie Sprünge sind stimmig ins Naturprofil eingebettet.

Auf der knapp fünf Kilometer langen Strecke (440 Höhenmeter) finden MTB-Routiniers ebenso ihr Downhill-Glück wie gemächlichere Lenker. Je nach Schneelage ist der Zentralschweizer Jochpass Trail von Mitte Juli bis Oktober befahrbar. Impressionen im Video.

Biken mit den Profis. Die „Ride & Safety Days“ am 31. August/1. September sowie 7./8. September 2019 richten sich an Einsteiger und Könner, die den Thrill am Berg kennen lernen oder kultivieren möchten.

Auf dem Programm stehen Technik- und Mental-Coachings mit lokalen Bike-Guides, am jeweils zweiten Tag wird das Erlernte auf dem Jochpass Trail getestet.

Vorkenntnisse sind nicht erforderlich, Teilnehmer ohne fahrbaren Untersatz können sich zu vergünstigen Konditionen ein MTB oder E-Bike samt Helm leihen. Während der „Ride & Safety Days“ kosten 2 Nächte im DZ inkl. F, Kursteilnahme und Gästekarte ab 199 CHF/Pers.

Hier haben wir noch weitere Reiseangebote - Reisen und Urlaub mit den Freunden der Künste

GFDK ist ein unabhängiges Nachrichtenportal mit einer etwas anderen Sichtweise auf das Weltgeschehen.

Nachrichten, Stories, Meinungen und Unterhaltung

Freunde der Künste,
das Sprachrohr der Kreativwirtschaft

mehr

06.07.2019 Bundesliga am Wilden Kaiser

GFDK - Reisen und Urlaub

„Unser Ziel ist es, Scheffau am Wilden Kaiser langfristig zu einem der führenden Standorte für Trainingslager im Profifußball zu entwickeln“, sagt Marcus Sappl, Tourismusmanager der Tiroler Gemeinde. Der erste Club ist bereits vor Ort:

Im Juli 2019 bereiten sich neben Arminia Bielefeld (noch bis 7. Juli) auch die Profi-Kicker des holländischen Spitzenteams Feyenoord Rotterdam (8. bis 13. Juli) auf die kommende Saison vor.

Außerdem gastiert das Bundesliga-Gründungsmitglied 1. FC Köln von 23. bis 29. Juli in der österreichischen Gemeinde das  spektakuläre Massiv des Wilden Kaisers und die sommerlichen Wiesen im Tal immer vor Augen.

Um das ambitionierte Vorhaben umzusetzen, hatten der Tourismusverband Wilder Kaiser und die Hamburger Fußballagentur „onside“ bereits Anfang 2019 einen Maßnahmenkatalog entwickelt.

In enger Zusammenarbeit haben beide Partner das Grün vor Ort dank fleißiger Helfer aus der Tiroler Gemeinde in wenigen Monaten bundesligatauglich gemacht.

Marcus Sappl: „Bei diesem Projekt haben wirklich alle Beteiligten an einem Strang gezogen, das hat mich sehr beeindruckt. Jetzt freue ich mich auf spannende Wochen mit hochkarätigen Teams und einer modernen Trainingsanlage.

“ Henning Rießelmann, Geschäftsführer von „onside“, ergänzt: „Ein perfektes Trainingslager steht und fällt mit einem erstklassigen Platz. Unser Standort, das Hotel Kaiserlodge in Scheffau, war von Beginn an auf höchstem Niveau.

Nun ist es auch der Rasen. Von der Region Wilder Kaiser mit ihren markanten Gipfeln und den urigen Dörfern werden die Sportler begeistert sein.

“ Die Agentur organisiert allein in diesem Sommer über 60 Trainingslager und 200 Freundschaftsspiele. Fans und Wilder Kaiser-Urlauber wird die Nachricht gleichermaßen freuen: Neben öffentlichen Trainingseinheiten der drei Clubs können sie ihre Stars auch bei Testspielen anfeuern.

Hier haben wir noch weitere Reiseangebote - Reisen und Urlaub mit den Freunden der Künste

GFDK ist ein unabhängiges Nachrichtenportal mit einer etwas anderen Sichtweise auf das Weltgeschehen.

Nachrichten, Stories, Meinungen und Unterhaltung

Freunde der Künste,
das Sprachrohr der Kreativwirtschaft

mehr

04.07.2019 Kühlende Bergluft in Südtirol

GFDK - Reisen und Urlaub

Urlaub in Südtirol mit der Familie hoch oben in den Südtiroler Alpen. „In die Frisch’ gehen“ hieß seit dem 19. Jahrhundert die Tradition der Bozner Hautevolee, um der städtischen Sommerhitze zu entkommen.

Damals verbrachten die Damen der Oberschicht samt Kind und Kegel die Zeit von Juni bis September stets in den kühleren Alpenregionen, die berufstätigen Männer besuchten ihre Familien meist nur am Wochenende.

Mittlerweile haben auf den Südtiroler Bergbauernhöfen von „Roter Hahn“ nicht nur moderne Zeiten, sondern auch deren Annehmlichkeiten Einzug gehalten, beispielsweise in Form von Swimming- oder Naturpools mit Blick auf die umliegenden Gipfel.

Hitzefreies Sommerangebot für Familien: Von Juli bis September gibt‘s eine Ferienwohnung für 4 Pers. (2 Erw., 2 Ki.) auf einem Bergbauernhof von „Roter Hahn“ ab 550 €/Wo.

Hier haben wir noch weitere Reiseangebote - Reisen und Urlaub mit den Freunden der Künste

GFDK ist ein unabhängiges Nachrichtenportal mit einer etwas anderen Sichtweise auf das Weltgeschehen.

Nachrichten, Stories, Meinungen und Unterhaltung

Freunde der Künste,
das Sprachrohr der Kreativwirtschaft

mehr

04.07.2019 In der hitzefreien Zone von Südtirol

GFDK - Reisen und Urlaub

Kühlende Bergluft, der Duft von frisch gemähtem Gras und entspannendes Kuhglockengebimmel: Wenn die Schwüle im Tal nahezu unerträglich wird, freuen sich große und kleine Sommerfrischler hoch oben in den Südtiroler Alpen über zahlreiche Bauernhöfe der Marke „Roter Hahn“.

In hitzefreier Zone zwischen weiten Almen und bizarren Felsformationen wandern oder biken Urlauber bei angenehmen Temperaturen einfach direkt ab Hof los – und können auf Wunsch obendrein am authentischen Landleben der Gastgeberfamilie teilhaben. Tipp: Höhen ab 1.500 Metern sind eine Wohltat für Allergiegeplagte.

Fast 150 bäuerliche Feriendomizile der Südtiroler Qualitätsmarke „Roter Hahn“ liegen über 1.500 Metern, beinah 700 weitere Berghöfe befinden sich in mehr als 1.000 Metern Höhe.

Dort oben, fernab von stark befahrenen Durchgangsstraßen, können Kinder unbeschwert toben und jede Menge Spannendes erleben: Wer mag, hilft bei der Heuernte oder sammelt zusammen mit der Bäuerin Beeren fürs Einmachen von Marmelade.

Gern unternimmt der Bauer auch Wildbeobachtungstouren mit seinen Gästen oder wandert mit ihnen auf die hofeigene Alm – bei durchschnittlich zehn bis 15 Grad weniger als im Tal.

Hitzefreies Sommerangebot für Familien: Von Juli bis September gibt‘s eine Ferienwohnung für 4 Pers. (2 Erw., 2 Ki.) auf einem Bergbauernhof von „Roter Hahn“ ab 550 €/Wo.

Hier haben wir noch weitere Reiseangebote - Reisen und Urlaub mit den Freunden der Künste

GFDK ist ein unabhängiges Nachrichtenportal mit einer etwas anderen Sichtweise auf das Weltgeschehen.

Nachrichten, Stories, Meinungen und Unterhaltung

Freunde der Künste,
das Sprachrohr der Kreativwirtschaft

mehr

03.07.2019 mit den Kids auf Entdeckertour

GFDK - Reisen und Urlaub

Schennas Familien- und Kinderprogramm führt große und kleine Entdecker unter fachkundiger Leitung in Südtirols Natur.

Wenn Elisabeth Taibon-Karnutsch mit den Kids auf Entdeckertour geht, erleben sie ihre Umwelt mit allen Sinnen – zum Beispiel beim Kochen an einer Feuerstelle im Wald, beim Basteln von kleinen Kunstwerken aus Fundstücken vom Wegesrand oder beim Bau eines Insektenhauses.

Währenddessen zaubert die geprüfte Wanderleiterin so manches Märchen aus ihrem Geschichtenhut.

Wildkräuter-Workshop, Hexenküche oder Indianer-Wanderung – die Exkursionen von  Kräuterpädagogin und Kindergärtnerin Elisabeth Taibon durch Schennas Natur sind nicht nur für Kinder, sondern auch deren Eltern spannend und lehrreich zugleich.

Im Rahmen des örtlichen Ferienprogramms finden Neugierige etwa beim „Tierspuren lesen“ manche Fährte. Die „Kreative Naturwerkstatt“ schult Aufmerksamkeit und Geschick von großen und kleinen Outdoor-Fans:

Aus Wurzeln, Steinen und Hölzern fertigen sie unter Anleitung kleine Kunstwerke wie Traumfänger oder Weidekörbchen.

„Zimmer frei für Biene und Co.“ heißt es schließlich beim Bau eines Insektenhauses. Die Streifzüge durch Südtirols Wälder, Wiesen und Flure werden jeweils in den Schulferien veranstaltet und dauern 3 Std., die Teilnahmegebühr beträgt 5 €. Infos und Anmeldung unter www.schenna.com

Hier haben wir noch weitere Reiseangebote - Reisen und Urlaub mit den Freunden der Künste

GFDK ist ein unabhängiges Nachrichtenportal mit einer etwas anderen Sichtweise auf das Weltgeschehen.

Nachrichten, Stories, Meinungen und Unterhaltung

Freunde der Künste,
das Sprachrohr der Kreativwirtschaft

mehr

30.06.2019 schaurig-schöne Sagengestalten

GFDK - Reisen und Urlaub

Schennas naturnahe Ferienprogramme bringen kleinen Urlaubern viel Freude. Urlaub in Südtirol. Feen, Riesen und ein Bergkobold erwarten große und kleine Märchenfans ab sofort auf dem Wiesenweg zwischen Thurnerhof und Schloss Schenna.

Die schaurig-schönen Sagengestalten stammen von Stefan Kröll aus dem Schenner Ortsteil Verdins – einen ganzen Winter lang arbeitete der junge Holzkünstler für sein Abitur-Abschlussprojekt mit der Motorsäge an den Skulpturen.

Als Vorlage dienten sechs Geschichten aus Schennas Dorfchronik, darunter das „Taller Nörggele“ und „Der Teufel holt den Meineidigen“. Passende Schautafeln informieren über die Hintergründe.

Hier haben wir noch weitere Reiseangebote - Reisen und Urlaub mit den Freunden der Künste

GFDK ist ein unabhängiges Nachrichtenportal mit einer etwas anderen Sichtweise auf das Weltgeschehen.

Nachrichten, Stories, Meinungen und Unterhaltung

Freunde der Künste,
das Sprachrohr der Kreativwirtschaft

mehr

29.06.2019 Mit Programmleiterin Gertrud Brunner

GGDK - Reisen und Urlaub

Mit der Feldenkrais-Methode verbessern Übende dank sanfter, harmonischer Bewegungen ihr Körpergefühl. Es wird aber auch das Bewusstsein für die Umgebung, die Lebensqualität und die eigene Gedankenwelt sensibilisiert.

Die Herbstreise Easygoing – Feldenkrais – Lifestyle von Indigourlaub führt ins Son Manera Retreat nach Mallorca. Dort begleitet Programmleiterin Gertrud Brunner in der lockeren Atmosphäre der veranstaltereigenen Finca täglich zwei Feldenkrais-Einheiten.

Dazwischen bleibt genug Zeit, die erlernten Bewegungen zu verinnerlichen, die Baleareninsel zu erkunden oder nur zu relaxen. 7 Nächte (7. bis 14. Sept. 2019) kosten ab 1.290 €/Pers. im DZ inklusive der genannten Leistungen, vorwiegend vegetarischer/veganer VP und Flughafentransfers.

Hier haben wir noch weitere Reiseangebote - Reisen und Urlaub mit den Freunden der Künste

GFDK ist ein unabhängiges Nachrichtenportal mit einer etwas anderen Sichtweise auf das Weltgeschehen.

Nachrichten, Stories, Meinungen und Unterhaltung

Freunde der Künste,
das Sprachrohr der Kreativwirtschaft

mehr

29.06.2019 Sommerliche Familientipps aus Engelberg

GFDK - Reisen und Urlaub

Unter diesem Motto dürfen sich kleine Gäste auf dem neuen Spielplatz am Trübsee oberhalb von Engelberg/Zentralschweiz austoben. Das Themenareal basiert auf Schmuggler Engelberts Geschichte, der mit seinem Muli „Schmuggli“ regelmäßig den schwierigen Weg über den Jochpass zur Engstlenalp bewältigen musste.

So begeben sich auch Kinder auf abenteuerliche Mission, denn die riesige Fläche bietet allerlei Attraktionen mit Türmen, Netzschaukel, Schatztruhen sowie Tunnel- und Grabenlabyrinthen.

Aus naturgewachsenen Eichen- und Robinienhölzern wurden alle Spielgeräte passend zum Thema „Schmuggler & Säumer“ angefertigt. Zudem gibt es dort zahlreiche Grillstellen, diverse Unterstände sowie gemütliche Sitz- und Liegemöglichkeiten. Eröffnung ist am 21. Juli 2019, die Sommersaison in Engelberg läuft bis Oktober.

Mit Schwung zum Trübsee. Engelbergs neueste Outdoor-Attraktion verspricht Adrenalin pur. Ab Sommer 2019 sausen Mutige ab neun Jahren – gesichert am Stahlseil – eine 400 Meter lange Strecke mit dem „Trübsee Flyer“ den Berg hinunter.

Die rasante Zipline-Fahrt beginnt am Berghotel Trübsee und endet 40 Höhenmeter weiter unten. Geflogen werden kann alleine oder zu zweit nebeneinander. Gemeinsam mit dem „Schmuggler & Säumer“-Spielplatz eröffnet die Zipline „Trübsee Flyer“ am 21. Juli. Eine Fahrt kostet 12 CHF/Pers.

Tipp: Im Rahmen des „Trübsee Active Day“ testen Urlauber in Engelberg am 22. September 2019 neben dem neuen Flying Fox weitere Angebote des Titlis Adventure Park gratis.

Auf den Spuren von Winnetou. Beim Familienprogramm in Engelberg/Zentralschweiz (mit Gästekarte kostenlos) dreht sich im Sommer 2019  alles um Winnetou, Old Shatterhand und Co. Kinder begeben sich dabei mit ihren Eltern auf erlebnisreiche Missionen, wenn sie wie Indianer im Kanu über den See rudern oder sich auf die Suche nach dem „verlorenen Schatz“ machen.

Das Programm gilt von 8. Juli bis 16. August sowie von 30. September bis 18. Oktober jeweils montags bis freitags, Anmeldung erforderlich. 

Tipp: Von 6. Juli bis 10. August 2019 findet mit „Winnetou und der Ölprinz“ Teil drei des beliebten Western-Freilichtspiels im Klosterdorf Engelberg statt. Zwei Erwachsene mit Kind erhalten Tickets ab 186 CHF, pro weiteres Kind plus 30 CHF.

Hier haben wir noch weitere Reiseangebote - Reisen und Urlaub mit den Freunden der Künste

GFDK ist ein unabhängiges Nachrichtenportal mit einer etwas anderen Sichtweise auf das Weltgeschehen.

Nachrichten, Stories, Meinungen und Unterhaltung

Freunde der Künste,
das Sprachrohr der Kreativwirtschaft

mehr

28.06.2019 Heike und Thomas Niemeier

GFDK - Reisen und Urlaub

Ihre Muskeln und gleichzeitig ihr Wohlbefinden stärken Indigourlauber bei Detox und Pilates auf Mallorca. Die  mediterrane Detox-Küche des Son Manera Retreat wirkt dabei ebenso entgiftend auf Körper und Geist wie die Umgebung.

Heike und Thomas Niemeier bieten zu Beginn ein individuelles Anamnese-Gespräch mit Haltungsanalyse. Täglich finden in der veranstaltereigenen Finca zwei Pilates-Einheiten statt, optional gibt es an drei Tagen zudem einen Walking-Kurs.

Tipps für den Alltag vermitteln die Kursleiter beim Abend-Workshop „Detox zu Hause – wie geht es weiter“. Das 7-tägige Programm (9. bis 16. Nov. 2019) ist ab 1.350 €/Pers. im DZ inklusive der genannten Leistungen sowie VP und Flughafentransfers buchbar.

Hier haben wir noch weitere Reiseangebote - Reisen und Urlaub mit den Freunden der Künste

GFDK ist ein unabhängiges Nachrichtenportal mit einer etwas anderen Sichtweise auf das Weltgeschehen.

Nachrichten, Stories, Meinungen und Unterhaltung

Freunde der Künste,
das Sprachrohr der Kreativwirtschaft

mehr
Treffer: 201