Wir lieben Reisen, weil sie unseren Horizont erweitern

06.05.2021 Schwertkunst Kenjutsu

GFDK - Kultur und Medien

Seine Ursprünge hat Kendo im frühen Mittelalter und geht aus der Schwertkunst Kenjutsu hervor, der wichtigsten Kampfkunst der Samurai. Ähnlich wie andere Budos konzentriert sich diese Sportart auf die Verkörperung der Disziplin und Achtsamkeit.

Die Kämpfer benutzen Holzschwerter, auch Shinai genannt, und tragen eine schützende Rüstung sowie Gesichtsmasken. Kendo wird paarweise ausgeübt und verwendet ein Punktesystem, das auf dem Treffen bestimmter Körperteile basiert.

In Japan ist Kendo zudem ein beliebter Schulsport.

Wie Kendo ist auch Iaido eine Form des Kenjutsu (japanische Schwertkunst), unterscheidet sich allerdings drastisch von ihr. Der größte Unterschied liegt in der Verwendung von stumpfen Schwertern.

Im Iaido wird das Ziehen des Schwertes aus dem Sitzen und dem Gehen heraus geübt. Neben der Bedeutung der eigentlichen Schnitttechnik kommen dabei Körper- und Blickhaltung, sowie die mentale Kontrolle der Situation und formelle Etikette zum Tragen.

Die Praxis der Kampfkunst erfordert einen ernsthaften Geist, sowie äußerste Konzentration, Körperbeherrschung und Gefühl.

Ausprobieren: Für umgerechnet 146 Euro (19.000 Yen) können Interessierte in die Kunst des Kampfsports eintauchen und von einem Kendo-Lehrer alles über Etikette, Samurai-Kultur sowie praktische Tipps erfahren.

Highlight ist ein Turnier, bei dem die Teilnehmer auch die traditionelle Rüstung tragen. 

Hier haben wir noch weitere Reiseangebote - Reisen und Urlaub mit den Freunden der Künste

GFDK ist ein unabhängiges Nachrichtenportal mit einer etwas anderen Sichtweise auf das Weltgeschehen.

Nachrichten, Stories, Meinungen und Unterhaltung

Freunde der Künste,
das Sprachrohr der Kreativwirtschaft

Ja, ich möchte Inhalte von Youtube angezeigt bekommen. Ich bin einverstanden, dass dadurch meine personenbezogenen Daten an den Betreiber des Portals, von dem der Inhalt stammt, weitergegeben werden, so dass dieser mein Verhalten analysieren kann. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

 

mehr

05.05.2021 Schildkrötenschar in Südtirol

GFDK - Reisen und Urlaub

Vom Tierheim in die Therme: Der riesige Seerosenteich im Park von Südtirols Signature Spa ist seit Kurzem das Zuhause von gleich 30 freundlichen Sumpfschildkröten-Waisen.

Die neue Heimat inmitten der rund 52.000 Quadratmeter großen Gartenanlage dient zugleich als Auffangstation für die putzigen Reptilien.

Nicht nur kleine Besucher der Therme Meran geraten in Verzückung, wenn sie die wechselwarmen Tiere vom malerischen Steg aus nächster Nähe beobachten können.

Das funktioniert natürlich nur, sofern diese nicht gerade abgetaucht sind.

Aber einmal am Tag reckt die ganze Schildkrötenschar die niedlichen Köpfchen garantiert aus dem Wasser – nämlich wenn Gärtner Peter seine gepanzerten Pflegekinder allmorgendlich mit Futter versorgt.

In den Sommermonaten (Mitte Mai bis Mitte September) und bei gutem Wetter ist der Park der Therme Meran mit seinen 10 verschiedenen Pools, Kneipp-Parcous, Outdoor-Fitness, dem neu umgebauten Self-Service und coolen Relax Lounges täglich von 9 bis 20 Uhr geöffnet.

Hier haben wir noch weitere Reiseangebote - Reisen und Urlaub mit den Freunden der Künste

GFDK ist ein unabhängiges Nachrichtenportal mit einer etwas anderen Sichtweise auf das Weltgeschehen.

Nachrichten, Stories, Meinungen und Unterhaltung

Freunde der Künste,
das Sprachrohr der Kreativwirtschaft

Ja, ich möchte Inhalte von Youtube angezeigt bekommen. Ich bin einverstanden, dass dadurch meine personenbezogenen Daten an den Betreiber des Portals, von dem der Inhalt stammt, weitergegeben werden, so dass dieser mein Verhalten analysieren kann. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

mehr

05.05.2021 Tokios Liebe zum Sport

GFDK - Reisen und Urlaub

Beim Kyudo handelt es sich nicht um einen Zweikampf, sondern um die Praxis des traditionellen, japanischen Bogenschießens. Während der Edo-Periode (1603 bis 1868) waren die Samurai für ihre Fähigkeiten im Bogenschießen bekannt, einschließlich derer, die diese Kampfkunst zu Pferd ausübten (Yabusame).

Die sehr spezielle Methode, den Bogen höher als den Kopf zu halten und einen dünnen Langbogen (Yumi) zu verwenden, hebt das japanische Bogenschießen von anderen historischen Sportarten ab. Kyudo blieb während der Feudalzeit Japans in Mode, da die Reichweite, Genauigkeit und Schussgeschwindigkeit der Bögen den damaligen Feuerwaffen überlegen war.

Um die Ziele genau treffen zu können, müssen die Bogenschützen die drei grundlegenden Säulen Technik, Rei (im weitesten Sinne die Etikette) und Taihai (aufeinander abgestimmtes Schießen in einer Gruppe) beherrschen.

Ausprobieren: Wer sich selbst im Bogenschießen üben möchte, der kann an einem zweistündigen Kurs teilnehmen.

Doch bevor die Teilnehmer auf weit entfernte Zielscheiben schießen dürfen, werden sie die traditionelle Uniform (Hakama genannt) anlegen und während der ersten Stunde ein Grundtraining absolvieren. Der Kurs ist für umgerechnet 92 Euro pro Person (11.990 Yen) buchbar. 

Hier haben wir noch weitere Reiseangebote - Reisen und Urlaub mit den Freunden der Künste

GFDK ist ein unabhängiges Nachrichtenportal mit einer etwas anderen Sichtweise auf das Weltgeschehen.

Nachrichten, Stories, Meinungen und Unterhaltung

Freunde der Künste,
das Sprachrohr der Kreativwirtschaft

Ja, ich möchte Inhalte von Youtube angezeigt bekommen. Ich bin einverstanden, dass dadurch meine personenbezogenen Daten an den Betreiber des Portals, von dem der Inhalt stammt, weitergegeben werden, so dass dieser mein Verhalten analysieren kann. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

mehr

04.05.2021 Urlaub mit Elefanten auf Sri Lanka

GFDK - Reisen und Urlaub

Massiv und trotzdem unsichtbar – aufgrund ihrer Tönung und gemächlichen Bewegung sind die grauen Giganten im Dickicht von Sri Lankas Landesinnerem oft kaum auszumachen. Scheinbar plötzlich tauchen sie in Sichtweite auf.

Es ist ein schwergewichtiges Schauspiel, das Tierfans alljährlich im Zentrum des Staates im Indischen Ozean erleben dürfen:

Mehrere Hundert frei lebende Elefanten ziehen dann von Juli bis Oktober zum Stausee des Minneriya National Park in der Inselmitte, wo sie die Trockenzeit verbringen und sich an Wasser und frischem Gras laben.

Nur 30 Kilometer entfernt bietet das Barberyn Art & Jungle Hideaway Diyabubula eine Jeep-Safari zu den Dickhäutern.

Ab Sommer 2021 (auf Anfrage) ist das Paket mit mindestens 2 Übernachtungen in einer der 5 Regenwald-Villen des nachhaltigen Resorts für Kunst- und Naturliebhaber inkl. Halbpension und Elefanten-Beobachtungstour wieder buchbar. Es kostet ab 253 €/Pers. im DZ

Hier haben wir noch weitere Reiseangebote - Reisen und Urlaub mit den Freunden der Künste

GFDK ist ein unabhängiges Nachrichtenportal mit einer etwas anderen Sichtweise auf das Weltgeschehen.

Nachrichten, Stories, Meinungen und Unterhaltung

Freunde der Künste,
das Sprachrohr der Kreativwirtschaft

mehr

04.05.2021 Urlaub in Oberösterreich

GFDK - Reisen und Urlaub

Unsere Tiere gehören zum Hof. Sie geben ihm eine Seele und strahlen Ruhe aus“, sagt Sonja Miko, Geschäftsführerin des Reiseanbieters Indigourlaub über das veranstaltereigene Kleebauer Hof Retreat Center in Oberösterreich.

Zu dem historischen Vierkanthof in Altenfelden/Mühlviertel gehören derzeit Ponys, Hasen, Meerschweinchen und Katzen.

„Ende April sind noch 3 Alpakas eingezogen, Anfang Mai kommen 10 Jungpferde hinzu“, erzählt Sonja Miko.

Zweimal pro Woche sind Alpaka-Wanderungen geplant, an denen sowohl Hausgäste (15 €) als auch externe Besucher (20 €) teilnehmen können.

Der Kontakt mit Tieren wirkt sich positiv auf die Stimmung aus. Somit sind sie eine wertvolle Ergänzung zu unseren Yoga-, Meditations- und Aktivreisen“, so Miko.

Das Programm Yoga und Horsemanship mit 3 Übernachtungen kostet ab 590 €/Pers. inkl. Yoga, vegetarischer Vollverpflegung und 8 Einheiten, in denen Respekt, Vertrauen und Kommunikation mit Pferden vermittelt werden. 

Hier haben wir noch weitere Reiseangebote - Reisen und Urlaub mit den Freunden der Künste

GFDK ist ein unabhängiges Nachrichtenportal mit einer etwas anderen Sichtweise auf das Weltgeschehen.

Nachrichten, Stories, Meinungen und Unterhaltung

Freunde der Künste,
das Sprachrohr der Kreativwirtschaft

mehr

03.05.2021 Kleebauer Hof Retreat Center

GFDK - Reisen und Urlaub

„Endlich! Wir freuen uns riesig, ab dem 19. Mai 2021 wieder Gäste in unserem Kleebauer Hof empfangen zu dürfen“, sagt Sonja Miko, Geschäftsführerin von Indigourlaub über das veranstaltereigene Retreat Center in Oberösterreich.

Nach Monaten der Enge und Einschränkungen dürfte der historische Vierkanthof in Altenfelden/Mühlviertel das allgegenwärtige Bedürfnis nach Platz und Ruhe in der Natur erfüllen:

23 Hektar Wald und Wiesen sowie ein Badeteich gehören zum Anwesen. Zahlreiche Wanderwege unterschiedlicher Schwierigkeitsgrade, darunter der Granitpilgerweg und Etappen des Jakobswegs, liegen quasi vor der Haustür.

Neben Yoga-, Meditations- und Aktivreisen gibt es ein ganzjähriges, offenes Programm: Buchbar sind Aufenthalte im Kleebauer Hof ab vier Übernachtungen mit zwei Yogaeinheiten täglich und hauptsächlich vegetarischer oder veganer Vollverpflegung ab 480 €/Pers.

Daneben stehen weitere Reisen zur Auswahl. Die Faszination der Kalligraphie beispielsweise vermittelt die japanische Performance-Künstlerin Junko Baba: Drei Übernachtungen (3.-6. Juni 2021 und 2.-5. September 2021) kosten ab 545 €/Pers.

Weitere Auskünfte, Katalogbestellung und Buchung

Indigourlaub GmbH    Ecklweg 4    A-4040 Linz/Österreich   

Fon +43 732 272810 (Ö)    +49 8621 9024140 (D)

office@indigourlaub.com 

Hier haben wir noch weitere Reiseangebote - Reisen und Urlaub mit den Freunden der Künste

GFDK ist ein unabhängiges Nachrichtenportal mit einer etwas anderen Sichtweise auf das Weltgeschehen.

Nachrichten, Stories, Meinungen und Unterhaltung

Freunde der Künste,
das Sprachrohr der Kreativwirtschaft

mehr

02.05.2021 Tiroler Lechtal, Österreich

GFDK - Reisen und Urlaub

Hüttenwandern, Almentouren – und all das direkt ab Lechtal Camping Vorderhornbach. Der Ferienort im Tiroler Lechtal/Österreich gilt als ideales Basislager, um die einmalige Naturparkregion in den Lechtaler und Allgäuer Alpen zu erkunden.

Neben riesiger Zeltwiese stehen Besuchern dort über 40 Stellplätze von 30 bis 128 Quadratmetern zur Verfügung. Neu dabei sind die rustikalen Hütten und Bauwägen für 2 bis 4 Personen.

Highlight des Camping-Resorts ist das Naturerlebnisbad Badino, geöffnet von Mitte Mai bis September. Gespeist durch frisches Bergquellwasser des Vorderhornbacher Hausbergs Grubachspitze, wird das familienfreundliche Vitalbad ohne Chemie nur durch natürliche Filter und Pflanzen gereinigt.

Für die komplette Anlage fanden ausschließlich Naturbaustoffe Verwendung. Weitere Highlights sind ein Sprungfelsen, ein Spielbach sowie eine Liane für Groß und Klein.

An die großzügige Grünfläche des Naturerlebnisbads grenzt das Bistro „Almwiesngaudi“, wo Gäste auf der Sonnenterrasse die einmalige Bergkulisse samt köstlicher Speisen genießen.

Hier haben wir noch weitere Reiseangebote - Reisen und Urlaub mit den Freunden der Künste

GFDK ist ein unabhängiges Nachrichtenportal mit einer etwas anderen Sichtweise auf das Weltgeschehen.

Nachrichten, Stories, Meinungen und Unterhaltung

Freunde der Künste,
das Sprachrohr der Kreativwirtschaft

mehr

01.05.2021 St. Anton am Arlberg, Österreich

GFDK - Reisen und Urlaub

Ebenerdig zelten, stylischer Roadtrip oder Auszeit mit Almhütten-Flair: Beste Bedingungen für Urlaub in einer mobilen Unterkunft bietet die österreichische Region St. Anton am Arlberg.

Wenige Kilometer vom „Weltdorf“ St. Anton entfernt befinden sich in Pettneu 2 optimal angebundene 4-Sterne-Plätze. Neben klassischem Camping gibt’s im ArlBerglife Ferienresort Apartments sowie 3 Lodges à 60 Quadratmeter mit Küche, Flat-TV, privatem Garten samt Grill sowie eigener Sauna.

Alle 145 Stellplätze von Camping Arlberg verfügen über ihr eigenes, multifunktionales Privatbad im biologischen 8-Quadratmeter-Holzhäuschen.

Tagsüber locken Touren in die umliegende Tiroler Bergwelt, etwa über den Stöcklweg zur historischen Nessler Alm in nördliche Richtung oder gen Süden zur pittoresk gelegenen Malfon Alm mit Panoramablicken auf die Lechtaler Alpen. 

Regelmäßig verkehren Busse von Pettneu nach St. Anton am Arlberg (mit Sommer-Karte gratis). Campingfreuden ohne Stiche:

Dank der Höhenlage sowie klimatischen Verhältnisse in St. Anton am Arlberg sind die Lebensbedingungen für Moskitos ungünstig – ein Segen nicht nur für die Nachtruhe

Hier haben wir noch weitere Reiseangebote - Reisen und Urlaub mit den Freunden der Künste

GFDK ist ein unabhängiges Nachrichtenportal mit einer etwas anderen Sichtweise auf das Weltgeschehen.

Nachrichten, Stories, Meinungen und Unterhaltung

Freunde der Künste,
das Sprachrohr der Kreativwirtschaft

mehr

30.04.2021 Therme Meran, Südtirol

GFDK - Reisen und Urlaub

Rund um die Kurstadt Meran sammelt sich eine Vielzahl von Campingplätzen, lediglich drei aber gewähren ermäßigte Eintritte in Südtirols Signature Spa.

Dass es sich bei den langjährigen Kooperationspartnern der Therme Meran ausschließlich um Top-Betriebe handelt, versteht sich von selbst – darunter befindet sich unter anderem die erste und einzige Erwachsenen-Anlage des Landes.

Demnach profitieren Gäste der Plätze Camping Bungalows Adler (4 Sterne, Adults Only) in Naturns sowie Schlosshof Resort Luxury Camping (5 Sterne) und Camping Arquin (4 Sterne) in Lana von entsprechenden Vorteilen:

So erhalten sie etwa beim Kauf des 3-Stunden-Tickets „Therme” in bestimmten Zeiträumen von Mai bis November 2021 ein Upgrade auf die Tageskarte „Therme”.

Im Rahmen des „MySpa Special” genügt ein Klick auf das Signature-Banner der Therme Meran auf der Partnerbetriebs-Website, dann reduzieren sich die Kosten des Packages Pool Suite Magic Moments für Camping-Urlauber um 20 Prozent auf 200 €.

Außerdem können Interessierte dort direkt mit dem MySpa in Kontakt treten und ihre Treatments buchen.

Hier haben wir noch weitere Reiseangebote - Reisen und Urlaub mit den Freunden der Künste

GFDK ist ein unabhängiges Nachrichtenportal mit einer etwas anderen Sichtweise auf das Weltgeschehen.

Nachrichten, Stories, Meinungen und Unterhaltung

Freunde der Künste,
das Sprachrohr der Kreativwirtschaft

mehr

27.04.2021 Bergerlebnis in Berchtesgaden

GFDK - Reisen und Urlaub

Ruhig und sonnig liegt der terrassenförmig angelegte Resort-Campingplatz Allweglehen am Rande des Nationalparks Berchtesgaden/Oberbayern.

Neben insgesamt 28 großzügigen Luxus-Panorama-Stellplätzen für Wohnmobile bietet das familienfreundliche 5-Sterne-Areal auch Glamping in Form von gemütlichen Chalets, Wood Lodges, Campingfässern sowie den hölzernen Almkasern.

Jeweils für mehrere Personen buchbar, genießen Urlauber von den Unterkünften einmalige Aussichten auf die Berchtesgadener Berggipfel.

Der beheizbare Außenpool hat sowohl im Sommer als auch im Winter für Groß und Klein geöffnet.

Wer sich anschließend nach Entspannung sehnt, der nutzt das umfangreiche Wellness-Angebot inklusive Dampfbad, Finnischer Sauna sowie diverser Kosmetikbehandlungen.

Gaumenfreuden bereitet das Restaurant mit täglich wechselnder Tageskarte und vielen Spezialitäten aus der Region. Im Sommer lockt außerdem ein Biergarten mit typisch bayerischer Gemütlichkeit. www.berchtesgaden.de

Hier haben wir noch weitere Reiseangebote - Reisen und Urlaub mit den Freunden der Künste

GFDK ist ein unabhängiges Nachrichtenportal mit einer etwas anderen Sichtweise auf das Weltgeschehen.

Nachrichten, Stories, Meinungen und Unterhaltung

Freunde der Künste,
das Sprachrohr der Kreativwirtschaft

mehr
Treffer: 205