Wir lieben Reisen, weil sie unseren Horizont erweitern

15.10.2019 Salz auf der Haut in der Karibik

GFDK - Reisen und Urlaub

Avocado, Aloe Vera, Meersalz, Kokos, Muskatnuss und Zitronengras zählen in der Karibik zu den großen Schönheitsgeheimnissen – ob als Duft, Öl, Peeling oder Gel. In den mehrfach ausgezeichneten Red Lane Spas der karibischen Sandals & Beaches Resorts kommen sie sowohl bei Beauty- als auch bei Wellnessbehandlungen zum vitalisierenden Einsatz.

Die wertvollen Extrakte und Düfte stammen vorwiegend aus der Region und werden unter anderem in der hauseigenen Spa-Signature-Kosmetik verwendet. Auf Wunsch genießen Urlauber die innovativen Behandlungen auch zu zweit oder am Strand.

Wer seinem Körper darüber hinaus Gutes tun will, nimmt zum Beispiel an den kostenlosen Gruppenkursen von Aqua Fitness bis Zumba teil oder bucht eine private Trainingseinheit.

Spa & Wellbeing. „Papaya-Pineapple Salt Mousse“, „Sweet Coffee Body Scrub“, „Tropical Glow Facial“ – so verheißungsvoll klingen die Treatments in den preisgekrönten Red Lane Spas der Sandals & Beaches Resorts auf sieben karibischen Inseln.

Qualifizierte Therapeuten kombinieren dort traditionelle Behandlungen mit lokalen Zutaten und verleihen Massagen, Body Wraps und Peelings den Charakter der jeweiligen Region, darunter Ylang-Ylang aus Grenada oder Zitronengras aus Jamaika.

Auch in den Resorts auf Saint Lucia, Antigua, den Bahamas, Barbados sowie den Turks- und Caicosinseln wird neben den hochwertigen Pflegeprodukten jedes weitere Detail auf die individuellen Bedürfnisse des Gasts abgestimmt.

Partner-Spa-Behandlungen sind ebenso buchbar wie Treatments am Strand oder bei Sonnenuntergang. In den luxuriösen Innenbereichen mit Dampfbad, Ruhezonen und Behandlungsräumen dominieren warme Farben und Töne, glänzende Mahagoni-Hölzer und kühler Marmor.

Großzügige, dicht begrünte Entspannungsbereiche mit Kuschelinseln, Whirlpool und Kaltwasserbecken finden sich im Außenbereich. Wer mag, nimmt das Karibik-Feeling mit nach Hause und erwirbt eine Auswahl der nach Passionsblüten, Mango oder Hibiskus duftenden Red-Lane-Spa-Produkte direkt in einem der Sandals & Beaches Resorts.

Fitness & Sport. Weniger sanft, aber umso effektiver geht es bei den kostenlosen Intensivkursen in den karibischen Sandals & Beaches Resorts zu.

Die Auswahl reicht vom energiegeladenen Cardio-Workout Jammin’ über Zumba mit einer nachhaltigen Kombination aus Tanz- und Krafttraining bis hin zu anspruchsvollen Yoga-Sessions – alles in einer motivierten Gruppe sowie unter der Leitung ausgebildeter Sport- und Gesundheitsexperten.

Private Trainingseinheiten vertiefen die Wirkung der Übungen, gemeinsam mit einem Red Lane Fitness Pro definieren Gäste zudem ihre persönlichen Ziele und entwerfen einen realistischen Trainingsplan für den Aufenthalt (jeweils gegen Aufpreis).

Hier haben wir noch weitere Reiseangebote - Reisen und Urlaub mit den Freunden der Künste

GFDK ist ein unabhängiges Nachrichtenportal mit einer etwas anderen Sichtweise auf das Weltgeschehen.

Nachrichten, Stories, Meinungen und Unterhaltung

Freunde der Künste,
das Sprachrohr der Kreativwirtschaft

 

mehr

15.10.2019 Frischer Schwung mit Topstars

GFDK - Reisen und Urlaub

St. Anton am Arlberg gilt als Wiege des alpinen Skilaufs und Wegbereiter des modernen Wintersports. Die Abfahrtsfreuden auf sowie abseits der Pisten umrahmen seit jeher mitreißende Events zwischen Tradition, Genuss und Nervenkitzel.

Immer wieder überrascht das Tiroler Bergdorf seine Gäste dabei mit originellen Ideen. So eröffnet beim Stanton Ski Open am Abend des 28. November 2019 der neue Riesentorlauf „Catch me if you can – Die Nacht der langen Schwünge“ spektakulär die Saison.

In Zweiergruppen und mit Stirnlampen ausgestattet sausen dann 222 wagemutige Pistencracks ins Tal, unter anderem über die berüchtigte Kandahar-Strecke. Die Teilnahmegebühr beträgt 59 Euro inkl. Beförderung für Streckenbesichtigung und Rennen.

Zum Auftakt des Stanton Ski Open 2019 empfängt St. Anton am Arlberg seine Gäste am 28. November mit dem nächtlichen Riesentorlauf Catch me if you can – nicht nur für die Zuschauer ein spannendes Spektakel.

Nach Start des offiziellen Liftbetriebs am nächsten Morgen bringen am Samstagabend, 30. November Popsängerin Sarah Connor („Wie schön Du bist“) und Special Guest Nico Santos („Rooftop“) die aktuellen Charthits auf die Open-Air-Bühne beim Konzertgelände.

Am gesamten Eröffnungswochenende testen Besucher gratis neue Ski- und Board-Modelle bekannter Hersteller auf den Pisten von St. Anton am Arlberg. Zudem ist der Rendl-Parkplatz an allen Tagen Startpunkt der Audi driving experience, bei der verschiedene Quattro-Fahrzeuge kostenlos über die winterlichen Bergstraßen in der Tiroler Urlaubsregion gesteuert werden können.

Hier haben wir noch weitere Reiseangebote - Reisen und Urlaub mit den Freunden der Künste

GFDK ist ein unabhängiges Nachrichtenportal mit einer etwas anderen Sichtweise auf das Weltgeschehen.

Nachrichten, Stories, Meinungen und Unterhaltung

Freunde der Künste,
das Sprachrohr der Kreativwirtschaft

 

mehr

10.10.2019 Neuschnee am Titlis

GFDK - Reisen und Urlaub

Neuschnee am Titlis! Einige Pisten des 3.239 Meter hohen Gletschers sind bereits präpariert – ideale Bedingungen also für den frühen Saisonbeginn in Engelberg-Titlis. Als eines der ersten Skigebiete schweizweit startet die Region am Samstag, 12. Oktober 2019 in den Winter. Tagesaktuelle Infos gibt’s unter www.engelberg.ch/offene-anlagen.

Der Engelberger Schnee gilt gar als so zuverlässig, dass es zur Hauptsaison eine Geld-zurück-Garantie gibt: Sollte von 16. November 2019 bis 24. Mai 2020 fehlender Firn eine Abfahrt unmöglich machen, erstattet Engelberg-Titlis Tourismus seinen Gästen die Kosten der jeweiligen Übernachtung samt Skipass.

Voraussetzung ist eine Buchung mindestens sieben Tage vor Anreise über www.engelberg.ch oder direkt bei einem Hotel im Zentralschweizer Klosterdorf.

Übrigens: Am Sonntag, 13. Oktober 2019 ist die Nutzung der fast 50 Jahre alten Lifte Jochpass und Engstlenalp oberhalb von Engelberg „zum Abschied“ kostenlos, anschließend entsteht dort bis Mitte Dezember eine neue 6er-Sesselbahn.

Hier haben wir noch weitere Reiseangebote - Reisen und Urlaub mit den Freunden der Künste

GFDK ist ein unabhängiges Nachrichtenportal mit einer etwas anderen Sichtweise auf das Weltgeschehen.

Nachrichten, Stories, Meinungen und Unterhaltung

Freunde der Künste,
das Sprachrohr der Kreativwirtschaft

 

 

 

mehr

10.10.2019 Wassersport im Waldorf Astoria Maldives Ithaafushi

GFDK - Reisen und Urlaub

Der türkisblaue Indische Ozean, farbenfrohe Riffe und vielerlei Meeresbewohner machen die Malediven zur Lieblingsdestination für (Unter-)Wassersportler. Eine passende Ausrüstung und spannende Ausflüge zu den besten Spots hält das resorteigene PADI Dive Center von Ocean Group Maldives im neuen Waldorf Astoria Maldives Ithaafushi bereit.

Jede Menge bunter Tropenfische und Korallen entdecken Urlauber schon beim Schnorcheln am Hausriff im Süd-Malé-Atoll. Etwas abenteuerlicher hingegen gestaltet sich der Tauchausflug zu einem Schiffswrack. Zu den „once in a lifetime“-Erlebnissen zählt das Schwimmen mit Delfinen oder Walhaien.

Wer lieber auf als unter Wasser unterwegs ist, versucht sich im Stand-up-Paddeln, unternimmt eine Kajaktour oder erste Versuche auf dem Surfbrett. Eine Nacht in der Beach Villa des Waldorf Astoria Maldives Ithaafushi kostet ab 1.360 USD/2 Pers. inkl. Frühstück.

Unweit des Waldorf Astoria Maldives Ithaafushi und professionell begleitet treffen Gäste beispielsweise auf majestätische Meeresbewohner wie Delfine oder Walhaie. Mit bis zu zwölf – Forscher schätzen sogar bis zu 20 – Metern Länge ist der größte Fisch der Welt eine imposante Erscheinung,

als Planktonfresser aber ungefährlich für den Menschen. Die Guides von Ocean Group Maldives kennen zudem die spannendsten Unterwasserspots, darunter Schiffswracks oder das Riff des „Big Thila“.

„Dort haben wir schon unzählige Haie, Adlerrochen und Schildkröten gesehen“, berichtet Hussain Zahid, Tauchbasenleiter und CEO von Ocean Group Maldives. Seine persönliche Empfehlung für Reisende: Tiefseefischen im Sonnenuntergang.

Schätzen, schützen, bewahren. Gemeinsam mit Ocean Group Maldives realisiert das Waldorf Astoria Ithaafushi diverse eigene Umweltschutzprojekte.

So können Urlauber im Rahmen verschiedenster Aktionen nicht nur aktiv an Müllsammelaktionen unter Wasser teilnehmen, sondern auch langfristig für den Schutz der Meere tätig werden:

Gegen eine Spende wird beispielsweise ein namentlich gekennzeichneter Korallenstock aufgeforstet.

Hier haben wir noch weitere Reiseangebote - Reisen und Urlaub mit den Freunden der Künste

GFDK ist ein unabhängiges Nachrichtenportal mit einer etwas anderen Sichtweise auf das Weltgeschehen.

Nachrichten, Stories, Meinungen und Unterhaltung

Freunde der Künste,
das Sprachrohr der Kreativwirtschaft

mehr

07.10.2019 Party am Wilden Kaiser in Tirol

GFDK - Reisen und Urlaub

Die Party kann beginnen - Tagsüber Pisten-Safari, „Back-to-Ski“-Kurse und Live-Musik auf den Hütten der SkiWelt Söll, abends DJ’s und Rockkonzerte im Ortszentrum: Das 1. „Söll Ski and Rock“ von 15. bis 18. Januar 2020 wird Wintersport- wie Musikfans in Söll am Wilden Kaiser in Tirol gleichermaßen begeistern. Als Höhepunkte treten die irischen Rock-Bands „The Academic“ und „The Blizzards“ auf und das bei freiem Eintritt.

Neben den musikalischen Highlights wird Besuchern vor allem die Atmosphäre des Events in Erinnerung bleiben: „Für das besondere Flair sorgen neben Sölls attraktivem Ortszentrum auch die beleuchteten Rodelbahnen und Österreichs größtes Nachtskigebiet, die SkiWelt Söll“, freut sich Gabriel Eder vom TVB Wilder Kaiser Söll.

Mit dem 1. „Söll Ski and Rock“ wollen die Macher ihren Gästen neben dem perfekten Skitag und Hüttengaudi am Berg ein zusätzliches Livemusik-Erlebnis im Ort bieten. „Wir planen schon jetzt, den Event langfristig zu etablieren. Für 2021 werden wir es auf eine Woche ausdehnen und haben von 9. bis 16. Januar bereits einen fixen Termin“, so der TourismusManager.

Mit „The Blizzards“ und „The Academic“ konnten die Veranstalter des TVB Wilder Kaiser Söll zwei aufstrebende Bands aus Irland und England gewinnen.

Während die Indie-Rocker von „The Academic“ erst kürzlich die Rolling Stones als Vorgruppe unterstützten, erzielten „The Blizzards“ mit Sänger Niall Breslin bereits mehrere Platin-Rekordverkäufe.

Dazu werden Musiker aus der Region wie „Gordon and the bravehearts“ die Bühne rocken. Gabriel Eder: „Wir freuen uns sehr auf den Event.

Die Kombination aus dem vielfältigen Angebot der SkiWelt Söll und dazu das Live Musik-Erlebnis im Dorf sind die Zutaten, die uns #inechtnochschöner machen.“

Hier haben wir noch weitere Reiseangebote - Reisen und Urlaub mit den Freunden der Künste

GFDK ist ein unabhängiges Nachrichtenportal mit einer etwas anderen Sichtweise auf das Weltgeschehen.

Nachrichten, Stories, Meinungen und Unterhaltung

Freunde der Künste,
das Sprachrohr der Kreativwirtschaft

mehr

07.10.2019 Heiraten in exklusivem Rahmen

GFDK - Reisen und Urlaub

Den schönsten Tag im Leben möchten die meisten Paare mit Familie und Freunden verbringen. Wer im Schlossgut Oberambach/Oberbayern heiratet, ist garantiert ausschließlich von seinen Liebsten umgeben.

Denn ab 2020 sind Hochzeiten in dem Biohotel oberhalb des Starnberger Sees nur noch exklusiv buchbar. Dann feiern Verliebte völlig ungestört mit ihren bis zu 90 Gästen von Freitag bis Sonntag in den herrschaftlichen Räumen des Landsitzes sowie im Schlossgarten mit See- und Alpenblick.

Damit auch bei der Vorbereitung keinerlei Stress aufkommt, übernehmen erfahrene Mitarbeiter in enger Absprache mit den Heiratswilligen die Organisation.

Dem persönlichen Treffen vor Ort folgt ein unverbindliches Angebot mit Ablaufplan und Kostenvoranschlag. Der Preis für eine Hochzeit im Schlossgut inklusive Buchung aller 40 Zimmer beginnt bei 40.000 Euro.

„Sofern gewünscht, kann das Paar auch mit einem Heißluftballon auf unserem Grundstück landen“, sagt Geschäftsführer Maximilian Schwabe und verdeutlicht damit die beinahe unbegrenzten Möglichkeiten hinsichtlich Platz im Schlossgut Oberambach:

Das Biohotel am oberbayerischen Starnberger See ist von 52 Hektar Wäldern und Wiesen umgeben, auch Lautstärke spielt deshalb keine Rolle.

Wer sich eine Trauung unter freiem Himmel wünscht, gibt sich im romantischen Garten mit uralten Bäumen und einem Springbrunnen das Ja-Wort.

Fürs lockere Get-together beim Sektempfang bildet die sonnige Terrasse mit Blick auf die Berge den besonderen Rahmen. Zum Dinner – entweder im 115 Quadratmeter großen Bankettsaal oder unter freiem Himmel – werden regionale, saisonale und natürlich Speisen in Bio-Qualität serviert.

Für ein bisschen Zweisamkeit zieht sich das Paar auf eine der Schwingliegen im Schlossgarten zurück, um beim Sundowner gemeinsam den Sonnenuntergang über dem Starnberger See zu genießen.

Dann wird gefeiert. Der großzügige Wintergarten bietet Hochzeitsgästen während der ausgelassenen Partynacht direkten Zugang nach draußen.

Hier haben wir noch weitere Reiseangebote - Reisen und Urlaub mit den Freunden der Künste

GFDK ist ein unabhängiges Nachrichtenportal mit einer etwas anderen Sichtweise auf das Weltgeschehen.

Nachrichten, Stories, Meinungen und Unterhaltung

Freunde der Künste,
das Sprachrohr der Kreativwirtschaft

 

mehr

02.10.2019 Auf dem Weg zu sich selbst

GFDK - Reisen und Urlaub

Aus dem Alltag ausbrechen und eigene Grenzen kennenlernen: Auf dem Pilgerweg in der Mecklenburgischen Seenplatte setzen sich Reisende jeden Tag den Weg als Ziel. Vorbei an klaren Seen, Buchenwäldern, seltenen Tieren wie Fischadlern und Eisvögeln, entdecken Einsteiger sowie Erprobte die Vielfalt der Region zu Fuß.

Start des Pilgerwegs ist Friedland, Ziel Mirow. Die 240 Kilometer bestehen aus 15 Teilstrecken, wobei die Route in Neubrandenburg eine östliche sowie eine westliche Variante bereithält. Einige Etappen eignen sich optimal fürs Wochenendpilgern, Städter etwa aus den Großräumen Berlin oder Hamburg erreichen die Start- und Endpunkte vieler Teilstrecken bequem per Bahn.

15 Etappen, 240 Kilometer, 1000 Seen. Die 13 bis 20 Kilometer langen Pilgerweg-Etappen in der Mecklenburgischen Seenplatte lassen sich jeweils gut in einer Tageswanderung bewältigen, je nach Streckenwahl sind Urlauber insgesamt etwa sechs bzw. elf Tage unterwegs.

Auch kürzere Varianten gibt es: Dem städtischen Trubel entkommen Wochenendpilger im Land der 1000 Seen zum Beispiel bei der Zwei-Tagestour (36 Kilometer) von Neustrelitz nach Mirow. Dafür gelangen Ausflügler aus Berlin mit dem Zug in nur 75 Minuten zum Hauptbahnhof Neustrelitz.

Dort führt die Pilgerstrecke zunächst am Hafen entlang, vorbei an großen und kleinen Seen über die Backsteinkirche Groß Quassow bis zum Etappenende in Wesenberg mit der gleichnamigen Burganlage aus dem 13. Jahrhundert. Am zweiten Tag geht es durch meditative Kiefernwälder von Wesenberg nach Mirow.

Endpunkt ist die Schlossinsel mit ihrem Ensemble aus Schloss, 3-Königinnen-Palais und Johanniterkirche. Die Rückfahrt erfolgt mit der Kleinseenbahn nach Neustrelitz, von dort verkehren stündlich Züge nach Berlin.

Eine weitere zweitägige Wanderung (33 Kilometer) beginnt in Neubrandenburg und verläuft am Ufer des dicht bewaldeten Tollensesees. Über Prillwitz führt der Weg nach Neustrelitz, wo sich mit der Kachelofenfabrik ein kulinarisches sowie kulturelles Highlight befindet.

Hier haben wir noch weitere Reiseangebote - Reisen und Urlaub mit den Freunden der Künste

GFDK ist ein unabhängiges Nachrichtenportal mit einer etwas anderen Sichtweise auf das Weltgeschehen.

Nachrichten, Stories, Meinungen und Unterhaltung

Freunde der Künste,
das Sprachrohr der Kreativwirtschaft

 

mehr

02.10.2019 Underwater Love

GFDK - Reisen und Urlaub

Jamaika, Antigua, St. Lucia, Barbados, Grenada, die Bahamas oder Turks & Caicos: Für passionierte Taucher oder solche, die es werden wollen, klingen diese karibischen Inselnamen wie eine Verheißung.

Farbenfrohe Korallenriffe, geheimnisvolle Schiffswracks und Unmengen exotischer Fische machen sie zu den begehrtesten Unterwasserrevieren der Welt.

Die Sandals & Beaches Resorts bieten das umfangreichste All-Inclusive-Tauchprogramm der Karibik mit neuestem Equipment und professionellen Guides. Unter anderem deshalb wurden die Luxusanlagen von der Professional Association of Diving Instructors unter die Top fünf Tauchanbieter der westlichen Hemisphäre gewählt.

Die Umweltschutzmaßnahmen der Hotelgruppe wurden darüber hinaus mit dem PADI Green Star Award ausgezeichnet.

Die Unterwasser-Highlights der Karibik erkunden große und kleine Resort-Gäste gemeinsam mit den erfahrenen Tauchguides von Sandals & Beaches, egal ob erprobter Open Water Diver oder absoluter Anfänger.

Dabei profitieren sie vom All-Inclusive-Konzept: Zwei kostenlose Tauchgänge pro Tag sind für zertifizierte Taucher ebenso enthalten wie hochwertige Ausrüstung, neueste Tauchboote sowie die Anleitung durch PADI-Tauchlehrer.

Wer noch nie unter Wasser war, macht sich im Rahmen des exklusiven PADI-Zertifizierungsprogramms zu den schönsten Tauchplätzen der Karibik auf, sicher begleitet von professionellen Experten (Extrakosten ca. 100 US-Dollar/Pers.

Sind Urlauber lieber ohne Sauerstoffflasche unterwegs, können sie auf Wunsch mit der neuesten Hardware und unter kompetenter Anleitung schnorcheln (lernen).

 

mehr

30.09.2019 im Skigebiet von St. Anton am Arlberg

GFDK - Reisen und Urlaub

Ein echtes Bergbahn-Urgestein verabschiedet sich nach 40 Betriebsjahren aus dem Skigebiet von St. Anton am Arlberg/Tirol. In der Wintersaison 2019/20 macht der für seine spektakulären Aussichten berühmte Schindlergrat-Sessellift Platz für eine hochmoderne 10er-Gondel.

Der Clou daran: Bei gleicher Trassenführung haben Gäste künftig die Möglichkeit zum Zwischenausstieg auf Höhe der bisherigen Bergstation.

Wer sitzen bleibt, gelangt 420 Meter weiter nordöstlich zur Endstation, wo etwa die Abfahrten Schindlerkar, Mattun oder Valfagehr befahren werden können.

Dank diesem Meilenstein gewinnt das Wintersporterlebnis in der Wiege des alpinen Skilaufs nicht nur an Pistenvariation, sondern auch an Komfort.

Denn die neue Schindlergratbahn mit 68 Kabinen verfügt über eine Förderkapazität von 2.800 Personen pro Stunde.

Hier haben wir noch weitere Reiseangebote - Reisen und Urlaub mit den Freunden der Künste

GFDK ist ein unabhängiges Nachrichtenportal mit einer etwas anderen Sichtweise auf das Weltgeschehen.

Nachrichten, Stories, Meinungen und Unterhaltung

Freunde der Künste,
das Sprachrohr der Kreativwirtschaft

 

mehr

29.09.2019 Traditionsreiches Haus im Oberallgäu

GFDk - Reisen und Urlaub

150 Jahre Hotel Prinz-Luitpold-Bad heiß es 2014 in Bad Hindelang. Das traditionsreiche Haus, das seinen Namen Prinzregent Luitpold selbst zu verdanken hat, feiert das ganze Jahr über sein besonderes Jubiläum – und das dem Hotelkonzept gemäß „ein bisschen königlich“.

Ein festlicher Ball, extra geprägte Goldmünzen, die gelegentlich als Überraschungsgeschenke für die Gäste unter den Kopfkissen versteckt werden und viele weitere Aktionen sowie Veranstaltungen sind geplant.

150 Jahre Hotel Prinz-Luitpold-Bad – das 4-Sterne-Haus im Oberallgäu kann im Jahr 2014 auf eine lange Tradition zurück blicken. Gegründet im Jahr 1864 als Badeanstalt gehört das Haus zweifelsohne zu den Allgäuer Hotels mit der ausgeprägtesten Tradition, in dem Wellness schon praktiziert und gelebt wurde, lange bevor die Menschen überhaupt wussten, dass der Begriff zum Trend werden würde.

Im Rahmen eines Pressetermins gaben Seniorchef Albert Gross II., seine Frau Dr. Marion Gross, der Juniorchef Armin Gross und seine Frau Sabine Gross Einblicke in die bewegte Geschichte des Hauses.

Mit der Aussage „wir haben immer klügere Frauen geheiratet als wir es selber waren“, brachte Armin Gross die Runde zum Schmunzeln. Am 14. Februar 1888 wurde dem Hotel von Prinzregent Luitpold höchstpersönlich der Name verliehen.

Während des zweiten Weltkriegs diente das Haus zunächst als Reservelazarett, bevor es nach dem Krieg unter dem Namen „Mustang Manor II“ erst als Erholungsheim für die Besatzungsmacht und dann zur Aufnahme von Flüchtlingen genutzt wurde.

Im Jahr 1950 eröffnete Familie Gross den Hotelbetrieb erneut. Deutschlands höchst gelegene Schwefelquelle, die bis heute in dem Hotel sprudelt, Alpines Hochmoor, die einmalige Bergpanoramalage mit nostalgisch, königlicher Behaglichkeit und zahlreiche antike Schätze ermöglichen es den Gästen des Hauses, sich ein bisschen wie Prinzregent Luitpold zu fühlen.

Gespannt lauschten die Gäste den Anekdoten der Hoteliersfamilie und erfuhren beispielsweise, dass der Stammgast mit den meisten Übernachtungen zusammengerechnet bereits über 4,5 Jahre im Hotel Prinz-Luitpold-Bad übernachtet hat.

Die Dame aus dem Raum Aschaffenburg besucht das Hotel bereits seit den 50er Jahren regelmäßig. Eine weitere schöne Geschichte lieferten zwei Mitarbeiterinnen des Hotels, die den rund 4,5 Kilometer langen Weg zu ihrem Arbeitsplatz zu Fuß zurücklegten, als die Straße in den Nachbarort wegen Überschwemmung gesperrt war.

Die bewegte Geschichte des Hauses soll jetzt im Jahr 2014 – dem Konzept des Hotels gemäß – „ein bisschen königlich“ gefeiert werden.

Der Höhepunkt des Jubiläumsjahres ist ein festlicher Ball mit Honoratioren aus Adel und Politik, der am Samstag, 10. Mai 2014 statt findet. Neben einem historischen 6-Gang-Jubiläumsmenü und einer extra gefertigten Festschrift, können die Gäste auch Einblick in die Hotelgeschichte gewinnen.

Musikalisch untermalt wird der Festakt durch den „Teufelsgeiger“ Florian Meierott. Im stolzen Alter von 150 Jahren erhält das Hotel eine neue Attraktion, die im Rahmen des Balles feierlich eröffnet wird: „Luitpolds Gesundbrunnen“ mit Kältekammer, Infrarotkabine, Barfußpfad und vielem mehr, ganz im Zeichen von Kneipp.

Auf besondere Jubiläumsgeschenke dürfen sich ab sofort die Hotelgäste freuen: Mehrfach im Jahr versteckt das Hotelteam extra für diesen Anlass geprägte echtgoldene Taler mit einem Materialwert von je ca. 200 Euro in einem der Zimmer unter dem Kopfkissen.

Die Gewinnerzimmer dieses „Goldregens“ werden von Bad Hindelangs Kurdirektor Max Hillmeier ausgelost. Der Termin wird nicht genau bekannt gegeben, über Facebook, Twitter und die Homepage des Hotels werden aber Hinweise darauf gegeben, wann sich die Gäste über die wertvollen Geschenke freuen können.

Jeder Gast erhält im Festjahr außerdem kostenfreie Postkarten sowie gold- und silberfarbene Taler als Treue- und Empfehlungsgeschenk, die im Hotel eingelöst werden können.

Auch eine eigene Hotel Prinz-Luitpold-Bad-Briefmarke, auf der das Hotel abgebildet ist, erscheint im Geburtstagsjahr. Besondere Jubiläumswochen mit Gästeparty und eine Mitarbeiterfeier für alle Mitarbeiter der letzen Jahrzehnte sorgen dafür, dass das Jubiläum gebührend gefeiert wird.

Hier haben wir noch weitere Reiseangebote - Reisen und Urlaub mit den Freunden der Künste

GFDK ist ein unabhängiges Nachrichtenportal mit einer etwas anderen Sichtweise auf das Weltgeschehen.

Nachrichten, Stories, Meinungen und Unterhaltung

Freunde der Künste,
das Sprachrohr der Kreativwirtschaft

 

mehr
Treffer: 195