Wir lieben Reisen, weil sie unseren Horizont erweitern

05.03.2022 Vom aDLERS Lifestyle-Hotel Innsbruck

GFDK - Reisen und Urlaub

Eine Freeride-Abfahrt vom Gipfel in die Stadt ist wohl kaum irgendwo besser möglich als auf der Innsbrucker Nordkette. Freerider schwingen dort durch unberührten Tiefschnee auf gut neun Kilometern Skirouten.

Dabei haben sie stets das Stadtpanorama der Tiroler Landeshauptstadt samt höchstem Hotel, dem aDLERS Lifestyle-Hotel Innsbruck, im Blick.

Das Freeride-Gebiet ist jedoch nur fortgeschrittenen Fahrern oder Profis vorbehalten, denn mit einem Gefälle von 70 Prozent ist etwa die Hafelekarrinne eine der steilsten Skirouten Europas.

„Auch andere Rinnen und Abfahrten an der Nordkette sind vor allem wegen ihrer Steilheit beliebt und werden bei Neuschnee von denen, die es extrem mögen, befahren“, weiß Anna Geiger vom Marketing der Innsbrucker Nordkettenbahnen, selbst leidenschaftliche Freeriderin. 

Über die Skischule Innsbruck kann ein Guide gebucht werden. „Die ersten Schwünge werden zuerst auf präparierten Pisten gemacht, sodass der Skiführer ein Gefühl für das Niveau des Freeriders bekommt.

Erst dann geht’s ab ins freie Gelände, wo auch die Freeride-Technik trainiert wird“, sagt Anna Geiger. Und Anfänger? „Im Bereich der Seegrube gibt es ein paar flachere Hänge, die sicher auch für Anfänger geeignet sind.

Generell aber würde ich die Nordkette eher als Gebiet für fortgeschrittene Freerider bezeichnen.“

Hier haben wir noch weitere Reiseangebote - Reisen und Urlaub mit den Freunden der Künste

GFDK ist ein unabhängiges Nachrichtenportal mit einer etwas anderen Sichtweise auf das Weltgeschehen.

Nachrichten, Stories, Meinungen und Unterhaltung

Freunde der Künste,
das Sprachrohr der Kreativwirtschaft

mehr

04.03.2022 Snowboardschule Freeride Divison

GFDK - Reisen und Urlaub

Nur 19 Kilometer von Innsbruck und dem aDLERS Lifestyle-Hotel entfernt befindet sich der Freeride Hotspot Axamer Lizum mit 300 Hektar freiem Gelände und zahlreichen Nordhängen.

Dank der Höhenlage ist Schneesicherheit dort auch in der Nebensaison bis in den April hinein garantiert.Die „Lizum“ ist unter Freeridern bestens bekannt, selbst Profis wie World Tour Rider Neil Williman (Freeskier aus Neuseeland) haben das Gebiet zu ihrer Wintersportheimat erklärt.

Der beliebteste Powder-Spielplatz Innsbrucks hat für alle Freerider etwas zu bieten. „In der Axamer Lizum gibt es für jede Könnerstufe Bereiche zum Fahren.

Anfängern rate ich allerdings immer auf den ausgeschilderten Skirouten zu bleiben, denn diese sind (wenn geöffnet) vor Lawinen gesichert“, sagt Christian Eberherr von der örtlichen Ski- & Snowboardschule Freeride Divison.

Grundsätzlich rät er allen Freeridern, sich im Rahmen von diversen Workshops weiterzubilden, welche auch die Schule anbietet.

„Außerdem sollte man immer den aktuellen Lawinen-Lagebericht lesen und sich nur mit entsprechender Ausrüstung ins freie Gelände begeben“, so Eberherr weiter.

Wer auf Nummer sicher gehen möchte, der bucht einen Guide bei der Ski- & Snowboardschule. Die Teilnehmer werden entsprechend mit Notfallausrüstung ausgestattet und eingewiesen.

Hier haben wir noch weitere Reiseangebote - Reisen und Urlaub mit den Freunden der Künste

GFDK ist ein unabhängiges Nachrichtenportal mit einer etwas anderen Sichtweise auf das Weltgeschehen.

Nachrichten, Stories, Meinungen und Unterhaltung

Freunde der Künste,
das Sprachrohr der Kreativwirtschaft

mehr

03.03.2022 österreichische Alpen

GFDK - Reisen und Urlaub

Zahlreiche unverspurte Hänge und Pulverschnee machen Innsbruck bis ins Frühjahr hinein zur Freeride City der österreichischen Alpen. Insgesamt vier solcher Areas finden Powderfans rund um die Tiroler Landeshauptstadt.

Dank der Nähe zur umliegenden Bergwelt gelangen Skifahrer von der Stadt aus in kürzester Zeit in die beliebten Freeride- und Wintersportgebiete. 

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln sind Nordkette, Axamer Lizum, Kühtai und der Stubaier Gletscher in maximal 45 Minuten erreichbar.

Während sich die Nordkette eher für Erfahrene eignet, versuchen Anfänger ihre ersten Geländeschwünge auf der Axamer Lizum. Freeride-Experten beider Skigebiete erklären, welche Pisten sich für wen eignen und was es im Gelände generell zu beachten gilt.

Wer Ski und City direkt miteinander kombinieren möchte, der kommt im familiengeführten aDLERS Lifestyle-Hotel Innsbruck unter, das sich unmittelbar neben dem Hauptbahnhof befindet.

Besucher können ihre Skipässe für Nordkette oder Axamer Lizum direkt im Hotel kaufen. Dort erhalten sie bei Ankunft auch die Innsbruck Welcome Card kostenlos, mit der aDLERS-Gäste alle öffentlichen Verkehrsmittel bis in die Skigebiete gratis nutzen können.

Voraussetzung ist ein Hotelaufenthalt von mindestens zwei Nächten. Das DZ kostet ab 145 €/Nacht.

Hier haben wir noch weitere Reiseangebote - Reisen und Urlaub mit den Freunden der Künste

GFDK ist ein unabhängiges Nachrichtenportal mit einer etwas anderen Sichtweise auf das Weltgeschehen.

Nachrichten, Stories, Meinungen und Unterhaltung

Freunde der Künste,
das Sprachrohr der Kreativwirtschaft

mehr

25.02.2022 Die ersten Ehetage im Schenna Resort

GFDK - Reisen und Urlaub

Im Schenna Resort sind Familien zwar willkommen. Es gibt mit „Adults“ sowie „Mind &Soul“ aber auch Bereiche nur für Erwachsene.

Wer im Vier-Sterne-Superior-Hotel die ersten Ehetage zelebrieren will, genießt Zeit zu zweit im Südtiroler Heubad oder in der Private Spa Suite.

Letztere ist für einen gesamten Abend sogar Teil des Honeymoon-Pakets.

Der Bund fürs Leben wird hier jedoch nicht nur einmal gefeiert, denn auf die glücklichen Paare wartet jeden Tag ein liebevoll dekorierter Tisch im Restaurant.

Und an einem Wunschtermin organisieren die Mitarbeiter ein Picknick inklusive Genuss-Korb mit wahlweise traditionell Südtiroler oder mediterranen Spezialitäten mitten im Weinberg.

Sieben Übernachtungen inkl. Halbpension und Aktivprogramm kosten ab 1.015 €/Pers. im DZ.

Hier haben wir noch weitere Reiseangebote - Reisen und Urlaub mit den Freunden der Künste

GFDK ist ein unabhängiges Nachrichtenportal mit einer etwas anderen Sichtweise auf das Weltgeschehen.

Nachrichten, Stories, Meinungen und Unterhaltung

Freunde der Künste,
das Sprachrohr der Kreativwirtschaft

mehr

24.02.2022 Im Südtirols erstem Weinhotel

GFDK - Reisen und Urlaub

Paarbehandlung im Private Spa, Frühstück ans Bett, zweisames Picknick im Weinberg und handgemachte Erinnerungen schaffen: Wer nach dem Ja-Wort eine besonders romantische Zeit verbringen möchte, reist nach Schenna.

Was darf in keiner Flitterwoche fehlen? Richtig – der passende edle Tropfen. Und wo ist man in diesem Bereich besser beraten als in Südtirols erstem Weinhotel! Frisch Getraute freuen sich bei der Anreise nach Schenna auf die stilvoll eingerichtete Juniorsuite „Secret Garden“, ein Überraschungsgeschenk und das üppige Freiluftfrühstück im Weinmesser.

Bei der „Private Wine Sauna Night“ und im „Weinbad für zwei“ können sie sich von den Spa-Spezialisten mit einer erlesenen Wirkstoffkomposition aus Traubenkern-Extrakt, Rosenblütenwasser, Eichenrinde und rotem Weinblatt verwöhnen lassen.

Ein individuelles Souvenir als Erinnerung an die gemeinsame Zeit drechseln sich Paare im Workshop „Erinnerungsstück für die Ewigkeit“ mit einem Schenner Handwerker.

Das exklusive Dinner im Rotweinkeller oder – noch atmosphärischer – im hauseigenen Weinberg verwöhnt auch den Gaumen.

Sogar der Abreisetag bleibt entspannt mit Late Checkout bis 13 Uhr und Liebesfrühstück im Garten. Fünf Übernachtungen inkl. Weinmessers Dreiviertelpension kosten ab 1.139 €/Pers. im DZ

Hier haben wir noch weitere Reiseangebote - Reisen und Urlaub mit den Freunden der Künste

GFDK ist ein unabhängiges Nachrichtenportal mit einer etwas anderen Sichtweise auf das Weltgeschehen.

Nachrichten, Stories, Meinungen und Unterhaltung

Freunde der Künste,
das Sprachrohr der Kreativwirtschaft

mehr

23.02.2022 für Einsteiger als auch Erfahrene

GFDK - Reisen und Urlaub

Für viele sind regelmäßige Sessions im Alltag zum selbstverständlichen Baustein der eigenen Gesundheit geworden. Umgeben von tropischen Pflanzen und der Spiritualität im thailändischen Kamalaya Wellness Sanctuary & Holistic Spa lässt sich das Gleichgewicht von Körper, Geist und Seele wohl kaum irgendwo besser finden als an diesem Kraftort.

Das Programm Persönliche Yoga-Synergie im ganzheitlichen Healing-Resort auf Koh Samui eignet sich sowohl für Einsteiger als auch Erfahrene.

Mithilfe eines persönlichen Yoga-Coaches praktizieren Teilnehmer genau auf ihre Bedürfnisse abgestimmte Asanas sowie verschiedene Atemübungen (Pranayama) und Meditationstechniken.

Dieses intensive Eins-zu-eins-Retreat bringt nicht nur eine erhebliche Verbesserung der Beweglichkeit, Ausdauer sowie der inneren und äußeren Ruhe und Kraft.

Es lässt auch die persönlichen Asana-Abfolgen so in Fleisch und Blut übergehen, dass sie zu Hause leicht weitergeführt werden können.

Hier haben wir noch weitere Reiseangebote - Reisen und Urlaub mit den Freunden der Künste

GFDK ist ein unabhängiges Nachrichtenportal mit einer etwas anderen Sichtweise auf das Weltgeschehen.

Nachrichten, Stories, Meinungen und Unterhaltung

Freunde der Künste,
das Sprachrohr der Kreativwirtschaft

mehr

23.02.2022 Auf Formentera in Spanien

GFDK - Reisen und Urlaub

Während eines Schreib-Workshops kann der Kopf ganz schön rauchen. Yoga bietet in solchen Tagen einen perfekten Ausgleich, der das Hirn freibläst und den Körper locker macht.

Jeweils in den frühen Morgenstunden im Oktober 2022 richtet sich auf der spanischen Insel Formentera eine erfahrene Yoga-Lehrerin ganz nach den individuellen Bedürfnissen der Teilnehmer.

Schließlich haben diese den restlichen Tag über ein anderes Ziel: Sie planen beispielsweise einen Roman oder die eigene Familiengeschichte zu verfassen.

Das passende Handwerkszeug erhalten sie von Bestseller-Autorin Amelie Fried und ihrem Mann, dem erfolgreichen Buch- und Drehbuchautor Peter Probst.

Die Kombination aus Yoga und Schreibmodulen hat sich bewährt: Sie hält Körper und Geist gleichermaßen fit.

Wenn dann noch die Umgebung stimmt, kommen Schwung, Inspiration sowie innere Balance wie von selbst. Die Workshop-Woche veranstaltet Yoga-Lehrerin Inge Schöps (www.yoga-on.com) mit den Autoren Amelie Fried (www.ameliefried.de) und Peter Probst (www.peter-probst.de)

Von 2. bis 8. Oktober 2022 auf der Baleareninsel Formentera. Infos und Anmeldung unter info@yoga-on.com

Hier haben wir noch weitere Reiseangebote - Reisen und Urlaub mit den Freunden der Künste

GFDK ist ein unabhängiges Nachrichtenportal mit einer etwas anderen Sichtweise auf das Weltgeschehen.

Nachrichten, Stories, Meinungen und Unterhaltung

Freunde der Künste,
das Sprachrohr der Kreativwirtschaft

mehr

22.02.2022 Idyllisch zwischen einem Wäldchen

GFDK - Reisen und Urlaub

Idyllisch zwischen einem Wäldchen und dem St.-Jakob-Kirchlein eingebettet liegt der Oberpiskoihof in Villnöss/Eisacktal, Mitglied der Qualitätsmarke „Roter Hahn“.

Das ruhige Fleckchen Südtiroler Erde eignet sich ausgezeichnet, um das eigene Immunsystem zu regenerieren. Damit dies gelingt, bietet die Bauersfamilie eine besonders wirksame Kombination an: Fasten und Yoga.

Die ruhigen, kontrollierten Bewegungen sollen dabei den Körper entspannen und so die Entgiftung beschleunigen.

Federführend ist Gastgeberin Anna, die nicht nur Bäuerin und gelernte Fastenleiterin ist, sondern in ihrer eigenen Praxis am Hof auch als Hebamme und Krankenpflegerin arbeitet.

Das Kombiprogramm bietet sie viermal im Jahr über Silvester, zu Ostern, im Herbst und Advent an.

Sieben Tage inkl. Fastenverpflegung kostet 799 €/Pers. im DZ. Auch Gäste, die nicht am Programm teilnehmen, können mehrmals pro Woche Gratis-Trainingseinheiten wie Vini- oder Hormon-Yoga ausprobieren. 

Oberpiskoi

Fam. Paul Pernthaler

St. Jakob 7

39040 Villnöss

Tel. +39 0472 840188

Mobil +39 346 3054820

Fax +39 0472 679228

info@oberpiskoihof.it

Hier haben wir noch weitere Reiseangebote - Reisen und Urlaub mit den Freunden der Künste

GFDK ist ein unabhängiges Nachrichtenportal mit einer etwas anderen Sichtweise auf das Weltgeschehen.

Nachrichten, Stories, Meinungen und Unterhaltung

Freunde der Künste,
das Sprachrohr der Kreativwirtschaft

mehr

18.02.2022 Hotel Jungbrunn, Tirol

GFDK - Reisen und Urlaub

Für viele sind regelmäßige Yoga-Sessions im Alltag zum selbstverständlichen Baustein der eigenen Gesundheit geworden. Sportaffine Urlauber schätzen das Hotel Jungbrunn nicht nur dank seiner bergnahen Lage im Tannheimer Tal, das als eines der schönsten Hochtäler Europas gilt.

Auch im selbst ernannten Tiroler Gutzeitort dreht sich alles um eine harmonische Verbindung von Gesundheit und Bewegung.

Yoga-Begeisterte Gäste können zum Beispiel das passende Personal Training mit den Jungbrunn-Therapeuten auf festem Boden oder, speziell Beckenboden sowie Tiefenmuskulatur stärkend, als „Trockenübung“ auf einem Board buchen.

Mehrmals im Jahr finden zudem Retreats unter dem Motto „Yoga & Meditation im Rhythmus der Jahreszeiten“ im Tiroler Gutzeitort statt.

Auch zu den rund 40 kostenlosen Fitness- und Entspannungseinheiten laut Wochenprogramm zählen Yoga-Sessions. Gäste können zudem auf geführte „Wanderungen der Stille“ ins Naturschutzgebiet Vilsalpsee aufbrechen und erleben den Höhepunkt beim Outdoor-Yoga direkt am Steg des kraftspendenden Berggewässers.

Hier haben wir noch weitere Reiseangebote - Reisen und Urlaub mit den Freunden der Künste

GFDK ist ein unabhängiges Nachrichtenportal mit einer etwas anderen Sichtweise auf das Weltgeschehen.

Nachrichten, Stories, Meinungen und Unterhaltung

Freunde der Künste,
das Sprachrohr der Kreativwirtschaft

mehr

16.02.2022 Asanas und Atemübungen

GFDK - Reisen und Urlaub

Yoga und Ayurveda passen nicht nur zusammen, genau genommen bilden sie eine Einheit. Entsprechend bestimmen Asanas und Atemübungen den Tagesablauf in den Barberyn Ayurveda Resorts auf Sri Lanka genauso wie Akupunktur, Ölmassagen oder Kräuterbäder.

Yoga-Übungen gelten seit Jahrtausenden als wirksame Ergänzung zur ayurvedischen Lehre. Beides hat seinen Ursprung in den Veden, Indiens bedeutendste religiöse Schriften.

Die ayurvedischen Behandlungen haben das Ziel, den Körper zu entgiften, die Arbeit der inneren Organe zu stimulieren, das Hormonsystem in Balance zu bringen sowie Blockaden und Verspannungen zu lösen.

Yoga unterstützt und fördert diesen Entgiftungs- und Heilungsprozess des Körpers.

Nicht zuletzt kommt man dabei ordentlich ins Schwitzen – das einfachste zusätzliche Detox-Verfahren der Welt. Eine zweiwöchige Kur mit zwei täglichen Yoga-Einheiten in einem der Barberyn Resorts kostet ab 2.380 €/Pers.

Hier haben wir noch weitere Reiseangebote - Reisen und Urlaub mit den Freunden der Künste

GFDK ist ein unabhängiges Nachrichtenportal mit einer etwas anderen Sichtweise auf das Weltgeschehen.

Nachrichten, Stories, Meinungen und Unterhaltung

Freunde der Künste,
das Sprachrohr der Kreativwirtschaft

mehr
Treffer: 228