Wir lieben Reisen, weil sie unseren Horizont erweitern

24.12.2018 Ruhe auf Südtirols Ferienhöfen

GFDK - Reisen und Urlaub

Schneefreuden fernab der Piste in Südtirol - Vom Heubad in die Sauna oder umgekehrt?  Wer auch mal für sich sein möchte, schwitzt beim Saunagang im hofeigenen Alpin-Spa, liest ein gutes Buch oder genießt ein Glas Südtiroler Wein am prasselnden Ofen der Ferienwohnung. Der Niederthalerhof bei Brixen hat dazu einiges zu bieten.

Mittlerweile rüsten die „Roter Hahn“-Bauern nicht nur hinsichtlich Style, Design und Ausstattung in den Ferienwohnungen auf. Dank Kachelofen, Infrarotkabine oder Holzboden fühlen sich Urlauber auch an grauen Wintertagen pudelwohl in ihrem behaglichen Domizil.

Zudem entstehen immer mehr kleine, feine Alpin-Spas mit verschiedenen Saunen und Bädern, die sie auf Wunsch nutzen können, oftmals sogar exklusiv. Häufig legt die Bäuerin bei den Vitalangeboten selbst Hand an und verwöhnt ihre Gäste mit regionalen Heilbehandlungen von Schafwollbad bis Honigmassage.

Hier haben wir noch weitere Reiseangebote - Reisen und Urlaub mit den Freunden der Künste

GFDK ist ein unabhängiges Nachrichtenportal mit einer etwas anderen Sichtweise auf das Weltgeschehen.

Nachrichten, Stories, Meinungen und Unterhaltung

Freunde der Künste,
das Sprachrohr der Kreativwirtschaft

 

mehr

10.12.2018 Auf der Weihnachtsinsel

GFDK - Reisen und Urlaub

Schneebedeckte Alpengipfel, der Bodensee und ein Märchenwald: Die Lindauer Hafenweihnacht zählt zu den wohl schönsten Christkindlmärkten Deutschlands. Direkt am Bodensee funkelt es festlicher, und die Musik erklingt stimmungsvoller, der Glühwein duftet verlockender, und hier findet man auch schnell neue Freunde.

Zauberhafte Momente auf der Weihnachtsinsel

Direkt am Bahnhof gelegen, ist er von Oberstaufen in knapp 40 Minuten mit dem Zug erreichbar. Noch schneller sind Gäste der Allgäu Sonne beim Erlebnis-Weihnachtsmarkt in Bad Hindelang. Lassen sie sich auch verführen von der weihnachtlichen Kulinarik, abnehmen und entschlacken, konnen sie dann nach den Feiertagen, in der Allgäu Sonne.

Romantische Atmosphäre und ein zauberhaftes Programm

Freitags ziehen dort 150 Märchen- und Sagenfiguren an den Buden vorbei. Weihnachtliche Gefühle dürfte auch das „Winterangebot“ (gültig bis 21. Dez. 2018) des 5-Sterne-Hotels auslösen:

Ab einem Übernachtungspreis von 124 € erhalten Gäste eine Vergütung von 15 €/Nacht auf Nebenleistungen (Bars, Wellness, Verpflegung) und ab 5 Nächten sogar 25 €/Nacht.

Die glanzvoll dekorierte Altstad von Lindau ist auch ein beliebtes Ziel in der Vorweihnachtszeit, hier kann man ausgiebig Shoppen und die Lindauer Gastronomie genießen.

Lindauer Hafenweihnacht 
an vier Wochenenden vom 22. November bis 16. Dezember 
immer Donnerstag bis Sonntag von 11 bis 21 Uhr 
am Lindauer Hafen 
www.lindauer-hafenweihnacht.de

Auf leisen Sohlen durch Oberstaufens Winterwelt

Ob Einsteiger oder Schneeschuhprofi – beim 2. Schneeschuh-Festival im Naturpark Nagelfluhkette (15. bis 17. Februar 2019) ist einiges geboten:

Neben geführten Touren verschiedener Schwierigkeitsgrade gibt es auch einen Vortrag zum Thema „Gesundheit am Berg“, einen gemeinsamen Hüttenabend mit Kässpatzenessen, eine Stirnlampenwanderung sowie eine Pferdeschlittenfahrt.

Alle Ausflüge werden von staatlich geprüften Berg- und Wanderführern betreut. Passende Übernachtungsmöglichkeit ist die Allgäu Sonne in Oberstaufen mit seiner Fitness- und Wellnesswelt. Eine Nacht im DZ kostet während des Schneeschuh-Festivals ab 112 €/Pers. www.allgaeu-sonne.de

Hier haben wir noch weitere Reiseangebote - Reisen und Urlaub mit den Freunden der Künste

GFDK ist ein unabhängiges Nachrichtenportal mit einer etwas anderen Sichtweise auf das Weltgeschehen.

Nachrichten, Stories, Meinungen und Unterhaltung

Freunde der Künste,
das Sprachrohr der Kreativwirtschaft

mehr

04.12.2018 jedes Teil ist ein Unikat

GFDK - Reisen und Urlaub

Schnitzen, Drechseln, Flechten oder Filzen: Auch bei seiner vierten Säule „Bäuerliches Handwerk“ setzt das Gütesiegel „Roter Hahn“ auf hohe Qualitätsstandards und strenge Kriterien. Entscheidend sind die Ausgangsmaterialien, welche zu 100 Prozent von einem Südtiroler Bauernhof stammen müssen.

Aus Wolle, Holz und anderen regionalen Rohstoffen gefertigt, haben die Produkte vollständiger bäuerlicher Handarbeit zu entsprechen. Ob Schalen, Körbe oder Hausschuhe – jedes Teil ist ein Unikat und  mit viel Liebe für ursprüngliche, regionale Naturmaterialien hergestellt.

Dr. Hans Kienzl, Marketing-Chef von „Roter Hahn“ erklärt: „Wir legen höchsten Wert auf authentische und innovative Werkstücke, von denen keines dem anderen gleicht.“ Mit der neuen Broschüre „Bäuerliches Handwerk 2019“ soll ein weiterer Teil landwirtschaftlicher Kultur in Südtirol erhalten bleiben.


Winterzeit bedeutet weniger Arbeitsintensität im Weinberg oder auf dem Feld – zumindest für die Südtiroler Bauern. Gerade während der kalten Monate freuen sich die Handwerker der Qualitätsmarke „Roter Hahn“ daher über Gäste.

Landwirt Philipp Sagmeister vom Oberplattnerhof in Brixen etwa zieht sich zu dieser Jahreszeit gern in seine Werkstatt zurück. Dort tischlert und drechselt er das Holz vom eigenen Hof zu kunstvollen Gebrauchsgegenständen und lässt sich dabei gern über die Schulter schauen.

Wer Einblick in Rosa Lungers kleine Geschenke haben möchte, kann sich im Laden des Gschloarhof in Karneid selbst ein Bild davon machen. Aus eigener Heuproduktion fertigt die kreative Bäuerin putzige Figuren an, von Igeln über Mäuse bis hin zu Feuerwehrmännern.

Ebenso überrascht sein werden die Besucher des Amort-Hof in Altrei, wo Bäuerin Rita in ihrem „Filzstübele“ neben Hausschuhen („Patschen“) und Hüten auch Taschen aus hochwertigster Wolle von den eigenen Bergschafen kreiert. Gern bringt sie interessierten Urlaubern die älteste Textiltechnik der Welt bei.

Hier haben wir noch weitere Reiseangebote - Reisen und Urlaub mit den Freunden der Künste

GFDK ist ein unabhängiges Nachrichtenportal mit einer etwas anderen Sichtweise auf das Weltgeschehen.

Nachrichten, Stories, Meinungen und Unterhaltung

Freunde der Künste,
das Sprachrohr der Kreativwirtschaft

 


mehr

03.12.2018 im Schlossgut Oberambach

GFDK - Reisen und Urlaub

Zuletzt hat die GFDK Reisen und Urlaub Redaktion empfohlen: "Silvester im bayerischen Fünfseenland, die Korken knallen lassen. Lärm und Hektik hinter sich und das Jahr Revue passieren lassen in der Natur Oberbayerns. Nicht alle mögen es laut zum Jahreswechsel und flüchten lieber an einen stillen Ort. Und wenn es zu still wird, München ist ja nicht weit."

Weihnachten und Silvester am Starnberger See

Eine ganz besondere Location für die private oder geschäftliche Feier bietet das Schlossgut Oberambach. Los geht’s bei Sonnenuntergang mit einem Glühweinempfang und Maroni am Holzfeuer auf der Terrasse des herrschaftlichen Landsitzes mit Blick auf den Starnberger See.

Alternativ ist ein BBQ im Remisen-Innenhof möglich. Anschließend kann es bei einer Küchenparty, einem Galadinner oder beim Flying-Buffet ganz zwanglos zugehen. Regionale Spezialitäten in Bio-Qualität sind so oder so gesetzt.

Buchbar ist eine Weihnachtsfeier ab zwölf Personen ab 69 €/Pers. inkl. oben genannter Leistungen. Wer nicht mehr nach Hause fahren möchte, übernachtet ab 119 €/Pers. im DZ.

Zum Jahreswechsel raus in die Natur

Großstadtlärm und Hektik hinter sich und das Jahr Revue passieren lassen in der Natur Oberbayerns: Mit seinem Silvester-Angebot richtet sich das Schlossgut Oberambach am Starnberger See an all jene, die auch mal einen Moment innehalten wollen, zum Beispiel bei einer geführten Fackelwanderung.

Wer mag, informiert sich bei Daniela Ottos Vortrag am 29. Dez. 2018 über „Digital Detox“ und begibt sich am 30. Dez. (11 Uhr) auf eine meditative Klangreise mit Thomas Kox.

Am Silvesterabend können Gäste nach dem 5-Gang-Dinner und gemeinsamen Lagerfeuer um Mitternacht 2018 bei Live-Musik ausklingen lassen. Das Neujahrs-Package ist buchbar ab 2 Übernachtungen ab 379 €/Pers. im DZ (1 Wellness-Behandlung inbegriffen).

Hier haben wir noch weitere Reiseangebote - Reisen und Urlaub mit den Freunden der Künste

GFDK ist ein unabhängiges Nachrichtenportal mit einer etwas anderen Sichtweise auf das Weltgeschehen.

Nachrichten, Stories, Meinungen und Unterhaltung

Freunde der Künste,
das Sprachrohr der Kreativwirtschaft


mehr

03.12.2018 Harry’s Home Hotel Zürich

GFDK - Reisen und Urlaub

Harry’s Home expandiert in der Schweiz: Neben dem Haus in Zürich kann die österreichische Hotelgruppe bald ein weiteres in Bern vorweisen – am 10. Oktober 2018 war Spatenstich, hatten wir berichtet.

„Wir freuen uns schon jetzt darauf, in drei Jahren unsere Gäste im BäreTower empfangen zu dürfen“, sagte Unternehmensgründer Harald Ultsch.

„Wir haben ein gutes Gefühl bei der Expansion in unser Nachbarland“, sagt Harald Ultsch, Gründer der österreichischen Hotelgruppe Harry’s Home.

Im April 2019 eröffnet mit dem Harry’s Home Zürich das erste Haus in der Schweiz. Anlässlich dazu wurden bei der offiziellen Preview-Feier Ende Oktober 2018 die Musterzimmer auf der Baustelle in Wallisellen/Zürich vorgestellt.

Für Direktor Marco Schuchter steht fest: Neben Wohlfühlbädern und mobiler Küche wird sich das Hotel durch Flexibilität und Persönlichkeit auszeichnen. Zu den bestehenden Häusern in Graz, Linz, Dornbirn, Wien und München gesellt sich 2021 außerdem noch Harry’s Home Bern.

Hier haben wir noch weitere Reiseangebote - Reisen und Urlaub mit den Freunden der Künste

GFDK ist ein unabhängiges Nachrichtenportal mit einer etwas anderen Sichtweise auf das Weltgeschehen.

Nachrichten, Stories, Meinungen und Unterhaltung

Freunde der Künste,
das Sprachrohr der Kreativwirtschaft

mehr

03.12.2018 in Graz Alpakas hautnah erleben

GFDK - Reisen und Urlaub

„Wir haben ein gutes Gefühl bei der Expansion in unser Nachbarland“, sagte Harald Ultsch, Gründer der österreichischen Hotelgruppe Harry’s Home. Im April 2019 eröffnet mit dem Harry’s Home Zürich das erste Haus in der Schweiz.

Aber die Harry’s Home Hotels in Österreich bereiten sich zunächst auf kommende Dinge vor.

Jeder kennt es: Viel Arbeit und Ärger bei der weihnachtlichen Familienzusammenkunft. Wer tagelange Vorbereitungen mit Putzen und Kochen umgehen möchte, bucht das „X-Mas-Special“ im Harry’s Home Wien im Millennium Tower. Gemeinsam genießen Familien dort die festlichen Tage zwanglos und entspannt.

Mit einer Auswahl zahlreicher Shops und Restaurants rund um das Hotel können die Feiertage flexibel und auch mal ohne Verwandtschaft gestaltet werden. Weihnachten im Harry‘s Home kostet ab 144,50 €/Pers. und beinhaltet 3 Nächte im Studio Executive, regionales Frühstücksbuffet, 72 Stunden WienCard, eine Flasche Hochriegl-Sekt sowie einen Teller hausgemachte Kekse (buchbar von 22. bis 27. Dezember 2018).

 
Harry’s Home Hotel Graz: Alpakas hautnah erleben Von 15. bis 17. Februar 2019 geht die Messe Alpaka Expo des österreichischen Alpaka Zuchtverbands in die zweite Runde. Eigens dafür offeriert das Harry’s Home Graz ein besonderes Angebot:

Mit einer Übernachtung, dem Eintritt zur Veranstaltung, gratis Parken und einer Überraschung erfahren Besucher dort alles zu den kleineren Verwandten der Lamas. Geboten sind eine internationale Show, eine landwirtschaftliche Ausstellung und eine Alpaka-Modemesse. Das „Alpaka-Package“ des Harry’s Home Graz gibt’s ab 72 €/Pers. inkl. Frühstück.

Hier haben wir noch weitere Reiseangebote - Reisen und Urlaub mit den Freunden der Künste

GFDK ist ein unabhängiges Nachrichtenportal mit einer etwas anderen Sichtweise auf das Weltgeschehen.

Nachrichten, Stories, Meinungen und Unterhaltung

Freunde der Künste,
das Sprachrohr der Kreativwirtschaft

mehr

27.11.2018 16 Doppelzimmer und Suiten

GFDK - Reisen und Urlaub

Zu Silvester gibt es für die designverliebten Gäste ein besonderes Angebot für die Freunde von Palma, hatten wir zuletzt geschrieben, und Euch, Planschen in der Island Suite empfohlen.

Städtereisen liegen im Trend und Palma ist für einen herbstlichen oder winterlichen Citybreak bestens geeignet. Die Temperaturen sind mild, die Atmosphäre ist gelassener als in der Hochsaison und das Angebot an kulturellen Events immer noch riesig.

Exklusiv und außergewöhnlich wohnen Kurzurlauber in den kleinen, feinen Palais der mallorquinischen Metropole. Die stylisch-authentischen Unterkünfte im Vier- und Fünf-Sterne-Segment haben sich vor allem in den letzten beiden Jahren vervielfacht.


Rund 100 Jahre ist das Gebäude des heutigen Hotel Cort mit seiner großen Außenterrasse alt. Einst war dort eine Bank untergebracht, bis das Anwesen eine beeindruckende Renovierung erfuhr.

In den öffentlichen Bereichen sowie in den 16 Doppelzimmern und Suiten besticht es durch sein mediterran-modernes Interieurdesign. Für Wohlfühlambiente sorgen inseltypische, warme Materialien wie Holz, Leder oder Leinen.

Die stimmige Farbwahl aus Blau, Weiß, Grün, Beige und Braun ist eine Hommage an Mallorca und erinnert an Wasser, Sand, Wald und mallorquinische Erde.

Auf der großen Dachterrasse genießen Sonnenanbeter – gleich neben dem Pool – auch im Winter die wärmenden Strahlen und beste Ausblicke auf die Stadt.

Gourmets finden auf der Speisekarte im schicken Restaurant neben Mittelmeer-Spezialitäten auch internationale Köstlichkeiten wie etwa das berühmte Ceviche (unbedingt probieren!).

Austern- und Seafood-Fans kommen an der „Raw Bar" mit rohen Delikatessen auf ihre Kosten, dazu funkelt ein guter Tropfen aus dem umfangreichen Weinangebot im Glas.

Hier haben wir noch weitere Reiseangebote - Reisen und Urlaub mit den Freunden der Künste

GFDK ist ein unabhängiges Nachrichtenportal mit einer etwas anderen Sichtweise auf das Weltgeschehen.

Nachrichten, Stories, Meinungen und Unterhaltung

Freunde der Künste,
das Sprachrohr der Kreativwirtschaft


mehr

25.11.2018 Winter in Schenna/Südtirol

GFDK - Reisen und Urlaub

Kurz notiert aus Schenna - Eistanz mit der Eisprinzessinnen, oder den Schneekönig treffen, in Schenna ist alles möglich, und Schenna macht alle möglich. Hier liegen Melodien in der Luft, und den Hüttenzauber gibt es auch noch dazu.

Und nicht vergessen: Im winterlichen Schenna laden fast 140 Betriebe zum stilvollen wie aussichtsreichen Jahreswechsel 2018/2019 ein. Und der Buden-Bummel am Berg in Schenna ist eine alte Weihnachts-Traditionen.

In Schenna haben große und kleine Schlittschuhfahrer die Wahl zwischen zwei Bahnen. Bis Anfang Januar 2019 toben sie sich auf dem Raiffeisenplatz im Dorfzentrum aus.

Die Naturfläche am Gasthof Tiefenbrunn lädt von Mitte Dezember bis Mitte Februar zum Pirouettendrehen und Eisstockschießen ein. Einen Schlittschuhverleih sowie einen Getränkestand gibt es jeweils vor Ort.

Für alle Felle. Schennas weiße Weiten genießen Skitourengeher bei optimalen Schneeverhältnissen bis Ende März am Hausberg Ifinger ebenso wie auf den sanften Hängen des Skigebiets Meran 2000.

Dort führt eine auch für Anfänger geeignete, zweieinhalbstündige Route vom Berggasthaus Falzeben bis zur Kuhleitenhütte auf 2.362 Metern. Die Strecken können auf geführten Touren mit ausgebildeten Südtiroler Bergführern, aber auch auf eigene Faust erkundet werden.

Hier haben wir noch weitere Reiseangebote - Reisen und Urlaub mit den Freunden der Künste

GFDK ist ein unabhängiges Nachrichtenportal mit einer etwas anderen Sichtweise auf das Weltgeschehen.

Nachrichten, Stories, Meinungen und Unterhaltung

Freunde der Künste,
das Sprachrohr der Kreativwirtschaft

mehr

22.11.2018 Urlaub in Schenna

GFDK - Reisen und Urlaub

Zuletzt haben wir geschrieben: Auch zum Jahreswechsel sollte man in Schenna sein. Südtirol und die Meraner würden sich freuen Euch begrüssen zu dürfen, und versprechen einen gelungenen Jahreswechel 2018/19. Und auch ein Besuch des Bauernadvents in Schenna wird eine große Freude sein.

Sobald die ersten Flocken durch Schenna tanzen, rüstet sich das Dorf oberhalb von Meran für seine sanften Winterfreuden. Dann wirbeln auf der Schlittschuhbahn im Zentrum Eisprinzessinnen umher, Cracks erobern bei Skitouren den Gipfel des Ifinger.

Aktivtouren in Schenna

Winterwanderer spazieren auf geräumten Wegen rund um den Ort oder stapfen mit Schneeschuhen durch die tief verschneiten Landschaften des Hirzer Wandergebiets. Im Rahmen des „Winter in Tall“ wärmen sie sich dort am behaglichen Kaminfeuer einer Almhütte und stärken sich mit Südtiroler Spezialitäten. Wieder bergab geht’s auf Wunsch mit dem Rodel.


Winterwanderland. Am Hirzer oberhalb von Schenna erleben Urlauber Schneevergnügen in seiner ursprünglichen Form. Wer mit Schneeschuhen unterwegs ist, läuft über unberührte Pfade, die höchstens Tierspuren im Schnee kreuzen.

Winterwanderer finden bestens beschilderte Strecken von Hütte zu Hütte. Im Rahmen des Winter in Tall von 26. Dezember 2018 bis Anfang März 2019 laden einige urige Almen zum Aufwärmen in ihre Stuben ein.

Dort servieren die Wirtsleute hausgemachte Schmankerl, zum Teil können Schneeschuhe und Schlitten ausgeliehen werden – Letztere für den eher rasanten Rückweg ins Tal. Sollten Ausflügler lieber im Dorf bleiben wollen, unternehmen sie Spaziergänge im und rund um den Ort auf geräumten Wegen.

Hier haben wir noch weitere Reiseangebote - Reisen und Urlaub mit den Freunden der Künste

GFDK ist ein unabhängiges Nachrichtenportal mit einer etwas anderen Sichtweise auf das Weltgeschehen.

Nachrichten, Stories, Meinungen und Unterhaltung

Freunde der Künste,
das Sprachrohr der Kreativwirtschaft



mehr

13.11.2018 Winterliches aus der Natur

GFDK - Reisen und Urlaub

Da bekommen ihre Kleinen sicherlich große Augen. Schennas winterliches Familienprogramm für Groß und Klein ist für die ganze Familie eine Freude. Die Kinderherzen werden höher schlagen, und spannende Märchen gibt es dazu.

Die naturnahen Kurse ihres Familienprogramms verlegt Kindergärtnerin Elisabeth Karnutsch während der Weihnachtsferien gern auch mal nach drinnen:

Beim „Weihnachtslicht filzen“ erlernen große und kleine Interessierte die Grundtechniken des Nass-Filzens, eine jahrhundertealte Tradition. Im Rahmen der „Kreativ-Werkstatt Filzen“ stellen sie Schlüsselanhänger oder eine Halskette her.

Winterliches aus der Natur“ wie Rinde, Moose oder Schneckenhäuser verarbeiten Elisabeth und ihre Mitbastler zu Waldgirlanden und Mobiles. Für 3. Januar 2019 ist zudem eine Winterzauber-Waldwanderung mit Kerzenschein geplant.

Hier haben wir noch weitere Reiseangebote - Reisen und Urlaub mit den Freunden der Künste

GFDK ist ein unabhängiges Nachrichtenportal mit einer etwas anderen Sichtweise auf das Weltgeschehen.

Nachrichten, Stories, Meinungen und Unterhaltung

Freunde der Künste,
das Sprachrohr der Kreativwirtschaft

mehr
Treffer: 93