Wir lieben schöne Möbel und Design

18.03.2022 nachhaltiges Wirtschaften

GFDK - Möbel und Design

Neue Untersuchungen zeigen, dass die Unterstützung für nachhaltiges Wirtschaften sowohl in Industrie- als auch in Entwicklungsländern zunimmt. Viele Verbraucher sind der Meinung, dass Unternehmen ebenso viel Verantwortung für einen positiven Wandel tragen wie Regierungen.

Diese " Renaissance der Nachhaltigkeit " findet nicht nur unter den Verbrauchern in Ländern mit hohem Einkommen statt, sondern ist auch in Entwicklungs- und Schwellenländern stark ausgeprägt. Laut einer, vom WWF, in Auftrag gegebenen Studie ist die Nachfrage nach nachhaltigen Waren in den letzten fünf Jahren um erstaunliche 71 % gestiegen.

Doch wie kam es dazu?

Menschen machen sich Sorgen um ihre Zukunft

Für viele Menschen, insbesondere für diejenigen, die in Schwellenländern leben, wird die Renaissance der Nachhaltigkeit durch persönliche Erfahrungen sowie den verheerenden Auswirkungen von Bränden, Überschwemmungen, Dürren und COVID-19 vorangetrieben.

Seit 2016 haben über 159 Millionen Menschen Online-Petitionen zur Unterstützung der Natur unterzeichnet und zudem werden lautstarke Proteste der Bevölkerung immer häufiger.

Bis vor kurzer Zeit war Nachhaltigkeit ein eher untergeordnetes Thema. Doch mittlerweile haben sich die Dinge geändert.

Während die wirtschaftliche Entwicklung für die meisten Länder zwar immer noch Priorität hat, wird den Menschen immer klarer, dass sie für die billigen Produkte von heute, morgen bereits einen sehr hohen Preis zahlen könnten. Nicht umsonst bevorzugen immer mehr Leute einen Kleiderschrank aus Massivholz, während die Nachfrage nach Billigmöbeln zunehmend sinkt.

Eine klare Ansage an die Welt

Die Botschaft ist laut und deutlich. Verbraucher in aller Welt möchten nachhaltiger leben. Viele erwarten daher, dass Unternehmen – genauso wie Regierungen – eine verantwortungsvolle Rolle in unserer Gesellschaft einnehmen.

In einer Umfrage gaben 66 % aller Befragten und 75 % der Millennials an, dass sie bei ihren Einkäufen auf Nachhaltigkeit achten. In China gaben 41 % der Verbraucher an, dass sie sich mehr umweltfreundliche Produkte wünschen. Abgesehen davon, helfen Sozial-Media und andere Kanäle, der jüngeren Generationen bei der Verbreitung von Informationen, wodurch die Renaissance der Nachhaltigkeit weiterhin vorangetrieben wird.

Die Verantwortung der Wirtschaft

Unternehmen können sich, durch die Festlegung ökologischer Ziele sowie der Reduzierungen von Treibhausgasemissionen, zum Schutz der Natur verpflichten. Sie können diesen Verpflichtungen nachkommen, indem sie die Natur und die natürlichen Systeme bewahren und bei der Produktion ihrer Waren, umweltfreundliche Ansätze nutzen.

mehr

25.12.2021 Historischer Charme, neues Design

GFDK - Möbel und Design

Seit dem großen Umbau des Hotels Schwarzer Adler Innsbruck 2020 vereint das Haus im Herzen der Tiroler Landeshauptstadt historischen mit zeitgemäßem Charakter – und zwar mehr denn je. Mit der Neugestaltung wurde das 500-jährige Gebäude nicht nur komplett restauriert, sondern in allen Bereichen auch modernisiert.

Inhaberfamilie Ultsch lag dabei besonders am Herzen, eine harmonische Kombination aus jahrhundertealtem Flair und aktuellem Design zu kreieren. In der lässigen Pfiff Bar etwa ist das gemütliche Separee durch ein aufklappbares Bücherregal in Form einer „Hidden Door“ erreichbar.

Das stylische Konzept präsentiert sich auch in den 50 Zimmern und Suiten des österreichischen Boutique-Hotels. Neu entworfen sind die Kategorien Design, Deluxe, Apartment und Handicapped, renoviert wurden die bereits bestehenden Signature Rooms und Signature Suiten.

Das Design Zimmer im Hotel Schwarzer Adler Innsbruck kostet ab 109 Euro/Nacht für zwei Personen.

Modern konzipiert. Gemeinsam mit Designer Thomas Bertalan, Spezialist für Innenarchitektur, Kälte- und Klimatechnik, gab es einen klaren Fokus beim Umbau des Hotels Schwarzer Adler Innsbruck:

„Uns war von Anfang an wichtig, die historische Bausubstanz mit der bekannten Fassade, den jahrhundertealten Holzdecken, Gewölben und Stuben in ihrem ursprünglichen Zustand zu erhalten und die Geschichte des Hauses in frischem Kontext zu präsentieren“, so Bertalan.

Die Herausforderung bestand darin, alle neuen Gestaltungselemente harmonisch mit den sorgsam restaurierten Bauteilen zu kombinieren. Gleichzeitig sollte die Haustechnik im Hintergrund auf den neuesten Stand gebracht werden, etwa mit State-of-the-Art-Klimatisierung, Highspeed-Internet und teils sogar mit Antibeschlag-Badezimmerspiegeln samt integrierter Bluetooth-Funktion.

Flexibel gestaltet. Hochwertiger Komfort und angesagte Styles charakterisieren die neuen Räumlichkeiten im Hotel Schwarzer Adler Innsbruck, wie beispielsweise die mit viel Liebe zum Detail eingerichteten, großen Design Zimmer.

In den ruhig gelegenen Deluxe Zimmern geht es zusätzlich über einen direkten Zugang auf die eigene Terrasse oder den Balkon mit einmaligem Blick auf Innsbrucks historisches Kapuzinerkloster und die dahinter emporragende Nordkette.

Für noch mehr Flexibilität sorgen die beiden großzügigen Apartments für bis zu sechs Personen. Mit voll ausgestatteter Küche, Lesesessel oder Sofa sowie modernem Badezimmer sind sie besonders für Familien oder Longstay-Aufenthalte geeignet.

Auf spezielle Bedürfnisse zugeschnitten ist der barrierefreie Handicapped Room mit ausreichend Platz und entsprechendem Equipment. Der Servicepoint im 1. Stock hält für Gäste bei Bedarf zusätzlich Snacks, Mikrowelle, Waschmaschine und Trockner sowie diverse weitere Angebote bereit.

mehr

16.12.2021 Auswahl an Farben nimmt immer mehr zu

GFDK - Möbel und Design

Die Nachfrage nach eigenen Immobilien ist in den letzten Jahren noch mehr gestiegen. Zahlreiche Menschen erfüllen sich den Traum eines Hauses und greifen dafür tief in die Tasche. Vor allem auch deshalb, weil sie großen Wert darauf legen, einen Bau durchzuführen oder eine Sanierung nach ihren Vorstellungen vorzunehmen.

Bei der Optik des Hauses wird oft auf die Form und den Anstrich geachtet. Auch die Dachziegel sollten in dem Zusammenhang nicht unterschätzt werden.

Die Dachziegel und ihre Bedeutung für das Haus

Ein Dach ohne Dachziegel, geht das eigentlich? Das geht schon, ist aber in vielen Regionen eigentlich nicht vorstellbar.

Die Dachziegel haben einen schützenden Effekt auf das gesamte Haus und stehen gleichzeitig für eine zeitlose Eleganz. Kein Wunder also, dass es sie in zahlreichen unterschiedlichen Ausführungen und Varianten gibt.

Wie viele das wirklich sind, stellen die meisten Menschen erst dann fest, wenn sie selbst ein Haus bauen und sich auf die Suche nach den passenden Dachziegeln machen. Tatsächlich ist die Liste an Typen und Varianten lang und die Namen können sich sehen lassen.

1) Die Hohlpfannenziegel

Was auf den ersten Blick wie ein Schimpfwort klingt, ist tatsächlich der Name einer Variante der Dachziegel. Sie sind mit einem Eckanschnitt versehen und es wird auf einen Falz verzichtet.

Auf diese Weise entsteht bei der Verwendung ein sehr ebenmäßiges und dichtes Bild auf dem Dach. Sehr gerne zum Einsatz kommt die Variante dann, wenn Gauben auf dem Dach eingebaut werden sollen.

2) Die Biberschwanzdachziegel

Eine weitere witzige Variante sind die Biberschwanzdachziegel. Die Oberfläche ist profiliert und es kann zwischen einem Geradschnitt und einem Rundschnitt gewählt werden.

Das sind die am häufigsten ausgewählten Ausführungen. Die Liste ist aber noch viel länger. Durch die Verwendung entsteht ein Deckungsmuster in Form einer Kronendeckung. Das Design gilt als sehr traditionell und ansprechend.

3) Die Auswahl aus Mönch- und Nonnenziegel

Die Bezeichnung macht deutlich, dass es sich bei dieser Variante um zweiteilige Ziegel handelt. Die Hohlzylinder werden an eine Seite konisch und sind optisch halbiert. Beim Verlegen verkeilen sich die Ziegel und mit Mörtel verstärkt. Häufig zu finden ist diese Form der Dachabdeckung allerdings eher in mediterranen Bereichen.

4) Falzziegel

Die Falzziegel werden auch einfach als Dachfalzziegel bezeichnet und werden an den Enden oder den Seiten ineinandergeschoben. Auf diese Weise kommt es zur Entstehung von einem Vierziegeleck, was für eine ansprechende Optik sorgt.

Auswahl an Farben nimmt immer mehr zu

In früheren Zeiten waren Dachziegel in erster Linie in Rot gehalten. Hier konnte beim Hausbau durchaus aus verschiedenen Rottönen gewählt werden.

Inzwischen hat sich aber viel getan und die Auswahl bei den Farben ist fast ebenso groß, wie bei den Tönen für die Wände des Hauses. Wer sein Dach also in Grün, Blau oder auch Gelb decken möchte, sollte eigentlich fündig werden und kann so seinen eigenen Stil unterstreichen.

mehr

16.12.2021 Und Nützliche Zusatzfunktionen

GFDK - möbel und Design

Damit Ihnen der Anblick der Küche auch noch nach einiger Zeit Freude bereitet, sollte sie nicht nur praktisch sein, sondern auch ein attraktives Design aufweisen. Erfahren Sie, worauf man beim Kauf einer Spüle und Küchenarmatur achten sollte, damit die Anforderungen an eine moderne Küche erfüllt werden.

Der Klassiker aus Edelstahl

Die Edelstahlspüle zählt immer noch zu den meistverkauften Spülen. Kein Wunder, sie ist formstabil, widerstandfähig und vermittelt ein Gefühl von Sauberkeit. Dank spezieller Oberflächenveredelungen wird auch der Pflegeaufwand deutlich reduziert, weil Sie die Ablagerung von Wassertropfen und Schmutz reduzieren.

Selbstverständlich gibt es auch die passenden Küchenarmaturen. Für Edelstahlspülen eignen sich insbesondere Armaturen in Chrom- oder Edelstahloptik. Es liegt nur an Ihnen, ob Sie sich für eine minimalistische, quadratische oder ovale Form Küchenarmatur entscheiden.

In Harmonie mit der Spüle

Sehr beliebt und optisch ansprechend sind auch Küchenspülen aus Keramik oder künstlichen Materialien wie Fragranit oder Silgranit. Diese Kompositspülen bieten völlig neue Möglichkeiten in Bezug auf das Design und die Funktionalität.

Sie zeichnen sich auch durch eine große Farbvielfalt aus. Sie können elegantes, geheimnisvolles Schwarz, sanftes Weiß, natürliche Brauntöne, aber auch selbstbewusstes Grau wählen.

Zudem werden Küchenarmaturen oftmals durch Details aus Chrom oder Edelstahl ergänzt, um sie zu einem echten Hingucker zu machen.

Um einen harmonischen Gesamteindruck zu erzielen bieten viele Hersteller mittlerweile Spülen und Küchenarmaturen im Set an. Hierdurch sparen Sie nicht nur Zeit bei der Auswahl, sondern auch Geld, weil die Produkte im Set meist günstiger sind.

Was gibt es beim Kauf einer Küchenarmatur zu beachten?

Neben dem Design, sollte man auch darauf achten, dass die Küchenarmaturen praktisch sind und zur Spüle passen. Sollten Sie zum Beispiel eine Spüle unter einem Fenster besitzen, dann sollten Sie ganz klar auf eine Küchenarmatur für die Vorfenstermontage zurückgreifen, die sich umklappen oder versenken lässt.

Ein drehbarer Auslauf bei einer Kücheninsel oder Doppelspüle sowie eine ausziehbare Brause ist ebenfalls sehr praktisch. Zudem erleichtern höhere Ausläufe das Waschen von größeren Töpfen in der Spüle.

Beim Kauf einer Küchenarmatur sollten Sie auch darauf achten, dass sie mit einer hochwertige Keramikkartusche ausgestattet ist.

Sie ist das Herzstück jeder Mischbatterie und sorgt dafür, dass Sie die gewünschte Durchflussmenge sowie Wassertemperatur erhalten. Zudem können Sie sich bei einer Keramikkartusche sicher sein, dass Sie lange Freude an der Armatur haben werden.

Nützliche Zusatzfunktionen

Besonders hygienisch und praktisch sind Küchenarmaturen mit einer Touch-Bedienung. Zudem gibt es Armaturen, die mit Technologien ausgestattet sind, die den Wasserverbrauch reduzieren und somit umweltfreundlich sind. Und für alle, die puren Luxus möchten, eignen sich Küchenarmaturen mit einer Kühl- und Filterfunktion.

mehr

11.12.2021 Südtiroler Handwerks-Tradition

GFDK - Möel-und Design

Seit Jahrhunderten ist es in Südtirol Tradition, dass die Bauern und Bäuerinnen sich während der Wintermonate in ihre warmen Stuben zurückziehen und einem Handwerk nachgehen. Sobald die Tage kürzer werden und es auf den Höfen weniger arbeitsintensiv zugeht, widmen sie sich dem Schnitzen, Häkeln, Ritzen oder Drechseln.

Was heutzutage als liebgewonnenes Hobby gilt, war während seiner Blütezeit zwischen dem 19. und 20. Jahrhundert willkommenes Zubrot, vor allem für Bauern mit wenig Besitz.

Gut Betuchteren bot es die Möglichkeit, ihre Tätigkeit mit Muße auszuüben. Mittlerweile spielt das Handwerk auf Südtirols Höfen eher eine Nebenrolle.

Die Qualitätsmarke „Roter Hahn“ will das ändern und legt deshalb in ihrer druckfrischen Broschüre den Fokus auf Landwirte, die im Nebenerwerb immer noch ein bäuerliches Handwerk betreiben – dabei aber bereit sind, neue Wege zu gehen:

Denn für das begehrte „Roter Hahn“-Siegel des Südtiroler Bauernbunds sind jede Menge Kriterien einzuhalten. So müssen etwa alle verwendeten Rohstoffe direkt von dem Südtiroler Bauernhof stammen, wo sie auch hergestellt werden.

Darüber hinaus entstehen die Unikate allesamt in Handarbeit. Die neue Ausgabe „Bäuerliches Handwerk 2022“ präsentiert sieben kreative Bauern und Bäuerinnen auf 50 bunt bebilderten Seiten.

Außerdem erfährt der Leser jede Menge über die Geschichte von Südtirols handgefertigten Kostbarkeiten.

Als ganz neues Mitglied in seiner Handwerkerfamilie begrüßt die Südtiroler Marke „Roter Hahn“ Johanna Aichner. Auf zirka 1.000 Metern oberhalb von Algund/Meraner Land verarbeitet die Bäuerin des Hoferhofs die Wolle ihrer 25 frei lebenden Tiroler Bergschafe.

Unter dem Namen „boden.kleid“ häkelt sie mit flinken Fingern dicke Teppiche, kuschelweiche Kissen und gemusterte Decken, die sie im Hofladen im ehemaligen Hühnerstall wie kleine Kunstwerke präsentiert und dort auch zum Verkauf anbietet.

mehr

11.12.2021 „Alt“ bewährt und doch modern

GFDK - Möbel und Design

Schon länger dabei in der Broschüre „Bäuerliches Handwerk“ ist Erhard Paris vom Oberhof in St. Nikolaus/Ultental. Er fertigt aus Zweigen stylische Einrichtungsobjekte wie Lampen, Körbe oder Taschen.

Der Bauer findet seinen Rohstoff an den Bäumen hinterm Haus und interpretiert die jahrtausendealte Tradition des Flechtens dank seiner individuellen Designs ganz neu.

In der gemütlichen Werkstatt des Schneiderhofs im Sarntal, ebenso Mitglied von „Roter Hahn“, schnitzt Helmuth Hochkofler vor allem bei schlechtem Winterwetter Skulpturen, Kruzifixe oder Reliefs.

Das verwendete Holz stammt, genau der Philosophie der Südtiroler Qualitätsmarke entsprechend, aus dem eigenen Wald.

Und wer Beatrix Hohenegger auf dem Gamsegghof in Langtaufers/Vinschgau besucht, bekommt neben dem Atelier der Künstlerin und ihren filigran verzierten Eiern auch deren Erzeugerinnen zu sehen: sechs schnatternde Graugans-Damen. An langen Winterabenden werden am Gamsegghof Gänseeier ausgeblasen, gefärbt und dann von Beatrix Hohenegger kunstvoll geritzt. Die farbigen Eier gibt es mit Ostermotiven, Sprüchen, Glückwünschen und anderen Botschaften. Jedes Ei ist ein kleines Kunstwerk für sich. 

Der Oberhof liegt auf 1.400 m Seehöhe, oberhalb des Dorfes St. Nikolaus im Ultental, nicht weit entfernt vom St. Moritz-Kirchlein, der ältesten gotischen Hügelkirche im Tal. Im Stall des Bio-Betriebs stehen 16 Stück Tiroler Grauvieh.

Bauer Erhard Paris hat die uralte Handwerkskunst des Flechtens am Hof zu neuem Leben erweckt und seine "Ultner Flechtwerkstatt" eingerichtet. Aus Weiden-, Lärchen- und Birkenzweigen lässt er mit flinken Händen wahre Meisterwerke entstehen. Als Meister seines Fachs gibt er sein Wissen zudem in zahlreichen Kursen und Vorträgen weiter.

Sortiment: Körbe, Lampen, Taschen, Schmuck, Dekorationsgegenstände, Sonderanfertigungen

Fam. Erhard Paris, Oberhof 253 - 39016 - St. Nikolaus Ulten

+39 339 1713897

Melag 11
39027 Langtaufers
Graun im Vinschgau
Südtirol - Italien (BZ)
Tel. +39 0473 633 287

info@remove-this.gamsegghof.it

Ja, ich möchte Inhalte von Youtube angezeigt bekommen. Ich bin einverstanden, dass dadurch meine personenbezogenen Daten an den Betreiber des Portals, von dem der Inhalt stammt, weitergegeben werden, so dass dieser mein Verhalten analysieren kann. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

mehr

10.11.2021 Glaskunst aus Bayern

GFDK - Möbel und Design

Das Glas und Bodenmais im Bayerischen Wald sind ein unzertrennliches Paar. Im Joska-Glasparadies können Besucher das 700 Jahre alte Handwerk hautnah miterleben.

Als besonderes Highlight gilt die riesige Auswahl an Weihnachtskugeln, die das ganze Jahr hindurch bewundert werden kann. 

Klingende Glöckchen, funkelnde Glaskugeln, brennende Kerzen, stilvolle Dekorationen, gediegene Stoffe, glitzernde Sterne, das alles ist Weihnachten. Unser ganzjährig geöffneter Weihnachtsmarkt hält auf über 1500 qm eine riesengroße Auswahl an Weihnachtsartikeln für Sie bereit.

Ab Ende Oktober ist die gesamte Anlage feierlich dekoriert, etwa mit einem acht Meter hohen Christbaum aus gestapelten Weingläsern.

Zusätzlich kommt im „Wintergarten“ (geöffnet an den Wochenenden von 13. November bis 5. Dezember 2021) mit Handwerks- sowie Grill- und Glühweinbuden aus der Region Christkindlmarkt-Feeling auf. 

Wer echte bayerische Weihnachtstradition erleben möchte, sollte zum „Perchten im Glasparadies“ kommen. Dann treiben dort Höllengeister, Hexen und Teufel ihr winterliches Unwesen.

Die passende „stylisch-bayerische“ Übernachtungsmöglichkeit ist das nur knapp zwei Kilometer entfernte Vier-Sterne-Superior-Hotel Bodenmaiser Hof, unter anderem mit acht Saunen und sechs Pools

mehr

05.11.2021 Aus Rohleinen oder gewachster Baumwolle

GFDK - Möbel und Design

Schennas kreative Handwerker gehen mit der Zeit und bleiben trotzdem ihren heimatlichen Traditionen treu. Filzen, stricken, nähen, häkeln – Monika Kienzl scheint jegliche Form von Handarbeit perfektioniert zu haben. In ihrem Schenner Atelier AlpinArt stellt sie seit 2009 große und kleine Kunstwerke her.

Neben Klassikern wie gefilzten Pantoffeln und neuerdings auch Schuhen aus einheimischer Bergschafwolle bietet sie auch neue Kombinationen, etwa Halsschmuck aus gehäkeltem Draht oder Papier im Shop am Rande der Gemeinde bei Meran feil.

Eine besonders coole Fusion verschiedenster Naturmaterialien sind ihre neuen Handtaschen und Rucksäcke.

Der Korpus wird aus Rohleinen oder gewachster Baumwolle genäht und mit wasserfestem Innenstoff ausgekleidet.

Für die Klappe verwendet die gelernte Goldschmiedin handgestrickte Südtiroler Schafwolle – als Reminiszenz an den Strickjacken-Klassiker aus dem Südtiroler Sarntal – und verschließt die stylischen Accessoires mit originellen Holzknöpfen. 

Die Gesellschaft ist im Umbruch und legt immer mehr Wert auf Nachhaltigkeit

Seit 2009 führt Monika Kienzl ihr Atelier für Filzkunst in Schenna. Dort werden vorwiegend Produkte aus Südtiroler Bergschafwolle in Handarbeit hergestellt, aber auch nach Kundenabsprache entworfen und gefertigt. Es wird viel Wert auf die Verarbeitung einheimischer Schafwolle gelegt.AlpinArt

Atelier für Schmuck und Filzkunst
Monika Kienzl
Ifingerstr. 12-4 
I-39017 Schenna 
T. +39 349 659 00 28
E-Mail info@remove-this.alpinart-schenna.it 

Weitere Auskünfte

Tourismusverein Schenna    Erzherzog Johann Platz 1/D    I-39017 Schenna, Südtirol/Italien

Fon + 39 0473 945669    info@schenna.com 

mehr

01.11.2021 In den beliebten Moshi Moshi Rooms

GFDK - Möbel und Design

Wer einmal in einem Apartment wohnen möchte, das sich komplett dem Kawaii-Stil verschrieben hat, der hat zukünftig in Tokio die Möglichkeit dazu. Wer bereits einmal in Tokio war, der hat mit Sicherheit auch den Stadtteil Harajuku besucht. Bekannt für ausgefallene Mode- und Food-Kreationen, werden hier regelmäßig neue Trends gesetzt, die sich nicht zuletzt auch um das Thema „Kawaii“ drehen (übersetzt niedlich, liebenswert).

Vor Kurzem haben die beliebten Moshi Moshi Rooms, die für ihre kunstvoll gestalteten Themenwohnungen bekannt sind, ihr Angebot um ein neues Meisterwerk im Kawaii-Stil erweitert.

Unter dem Namen „Harajuku“ ist das Apartment mit farbenfrohen Tierfiguren, Möbeln und Pflanzen ausgestattet und bietet mit Queen-Sitze-Bett, Schlafsofa und einer zusätzlichen Luftmatratze Platz für bis zu vier Personen.

Zudem verfügt die Wohnung über eine voll ausgestattete – und nicht weniger farbintensive – Küchenzeile samt Mikrowelle und Kühlschrank.

Eine Übernachtung in der „Harajuku“-Themenwohnung ist ab umgerechnet 300 Euro pro Nacht (40.000 Yen) möglich. Weitere Infos unter rooms.moshimoshi-nippon.jp

MOSHI MOSHI NIPPON eröffnete am 3. Dezember 2018 seine erste Reiseunterkunft in Harajuku, Tokio. MOSHI MOSHI ROOMS befindet sich im Herzen des Tourismus von Harajuku: Es ist nur wenige Gehminuten von Takeshita-dori (Takeshita-Straße), Meiji-dori, der Gegend von Ura-Harajuku, Omotesando und dem neuen Nationalstadion, in dem die Olympischen Spiele 2020 stattfinden, entfernt . Dies macht es zum idealen Ort für Reisende, die Harajuku besuchen.

mehr

20.10.2021 3D Druck mittels Filament

GFDK - Möbel und Design

Es ist noch gar nicht so lange her, dass die 3D-Drucktechnik eine absolute Innovation darstellte und den Markt aufrüttelte. Mittlerweile sind 3D-Drucker aber in jedem gut sortierten Elektrohandel erhältlich und erfreuen sich auch für die Anwendung in den eigenen vier Wänden größter Beliebtheit.

Für den gewerblichen Bereich stehen mittlerweile solche 3D-Drucker zur Verfügung, die einen besonders großen Druckraum bieten oder gar in Reihe geschaltet werden können, um die verschiedenen Einzelteile eines Endproduktes zeitsparend herzustellen.

Üblicherweise erfolgt der 3D Druck mittels Filament, welches ähnlich dem Prinzip einer Heißklebepistole durch den Druckraum „gelegt“ wird. Das 3D Druck Filament besteht in der Regel aus einem Kunststoff, der darüber hinaus in verschiedenen Farben zur Verfügung steht.

Wichtig ist für den 3D-Druck, dass dieses Filament thermoplastische Eigenschaften hat – es lässt sich also unter Einwirkung von Wärme nach Belieben Formen.

Wie von Zauberhand entstehen kleine und große Bauteile

Filamente sind ähnlich wie Draht auf eine Spule oder Rolle aufgerollt und sind in verschiedenen Längen erhältlich. Das Ende des Filaments wird schließlich in den Druckknopf eingefädelt und ist nach einer kurzen Aufwärm- und Ladephase einsatzbereit.

Neben dem Filament ist für den Druckerfolg natürlich die Qualität der Druckdatei entscheidend. So handelt es sich meist um technische Zeichnungen – natürlich ebenfalls in 3D – welche dann innerhalb des Druckraumes umgesetzt werden können.

  • Viele 3D-Druckdateien stehen mittlerweile für private Nutzer online kostenlos zur Verfügung.
  • Auch gibt es mittlerweile viele Anbieter, die speziell Druckdateien für 3D-Drucker nach Kundenwunsch erstellen – ideal etwa, wenn ein nicht mehr erhältliches Ersatzteil benötigt, wird

Erprobt wird der 3D-Druck mittlerweile auch in ganz anderen Dimensionen. So hat beispielsweise eine Baufirma ein Prototyp entwickelt, der irgendwann einmal ganze Häuser drucken kann. Statt Filament kommt hier allerdings Spezialzement zum Einsatz und natürlich ist auch der Druckkopf viel größer, als es bei normalen 3D-Druckern der Fall ist.

Es bleibt interessant abzuwarten, wie sich die Verfügbarkeit von Filamenten zukünftig entwickelt. So sind Kunststoffe bereits heute in unterschiedlichen Ausprägungen vorhanden und werden auch problemspezifisch verwendet.

Es ist zu erwarten, dass in Zukunft mittels noch passgenauerer Lösungen immer bessere 3D-Druckerzeugnisse verfügbar sind. In jedem Fall hat diese Technik das Potential uns dauerhaft zu begleiten.

 

mehr
Treffer: 26