22.01.2021 unter Leitung von Florian Obwegeser

Restaurant „Postamt“ mit 15 Punkten und drei Hauben

von: GFDK - Essen und Trinken

Mit 15 Punkten und drei Hauben darf sich das Restaurant „Postamt“ im Vier-Sterne-Hotel Post Steeg im Tiroler Lechtal auch 2021 schmücken. Der kürzlich erschienene „Gault&Millau 2021“ verlieh der exklusiven Küche unter Leitung von Florian Obwegeser damit seit 2011 konstant mindestens eine Haube. Resümee des Restaurantguides:

„Mit handwerklichem Geschick werden vor allem lokale Grundprodukte verfeinert und neu interpretiert.“ So trägt die Bewertung dem Anspruch des Chefkochs Rechnung.

„In unserer Küche erfinden wir traditionelle Tiroler Rezepte neu und schaffen damit eine alpine Küche, die beste regionale Zutaten kreativ verfeinert.“

Hotelgeschäftsführer Martina und Norbert Obwegeser, Eltern des jungen Küchenmeisters, fühlen sich durch die erneute Auszeichnung geehrt.

„Als leidenschaftliche Hoteliers wollen wir unsere Gäste nicht nur mit Herzlichkeit und hervorragendem Service, sondern auch kulinarisch verwöhnen.“

Begleitet werden Florian Obwegesers Menüs von österreichischen und internationalen Weinen – vom „Gault&Millau 2021“ ebenfalls positiv hervorgehoben.

Tipp für Feinschmecker: Gegen einen Aufpreis von 40 €/Pers. genießen Hotelgäste ein Sechs-Gänge-Überraschungsmenü. Eine Nacht im Doppelzimmer kostet inklusive Halbpension im Sommer ab 99 €/Pers., im Winter ab 123 €/Pers.

Weitere Auskünfte

Hotel Post Steeg    Steeg 17    A-6655 Steeg/Lechtal

Fon +43 5633 5307    hotel@poststeeg.at 

Noch viel mehr Aktuelles aus der kulinarischen Welt findet ihr unter Essen und Trinken

GFDK ist ein unabhängiges Nachrichtenportal mit einer etwas anderen Sichtweise auf das Weltgeschehen.

Nachrichten, Stories, Meinungen und Unterhaltung

Freunde der Künste,
das Sprachrohr der Kreativwirtschaft