10.08.2021 Bäuerlicher Schankbetrieb in Schenna

Der Zmailer-Hof in Schenna bietet bäuerliche Küche auf Hauben-Niveau

von: GFDK - Essen und Trinken

Wenn Martha Thaler ihre Töpfe auf den Herd stellt, zieht der Duft von Brennnessel-, Käse- und Speckknödeln hungrige Wanderer ebenso wie neugierige Gourmets auf den Schennaberg zum Zmailer-Hof.

Der Fanclub der herzlichen Gastgeberin reicht weit über Südtirols Grenzen hinaus und zeugt von ihrem Gespür für alles, was schmeckt. Selbst im renommierten Gourmetführer Gaul&Millau wurde der Schankbetrieb bereits mehrfach erwähnt.

Neben ihren runden Geschmacksbomben tischt die „Roter Hahn“-Bäuerin viele weitere Spezialitäten aus der Region wie Kaiserschmarrn, verschiedene Omeletten, Strudel und Krapfen in ihrer urigen Stube oder auf der großen Sonnenterasse auf.

Letztere bietet einen weiten Panoramablick über den Meraner Talkessel. Wer nicht genug bekommen kann von Marthas Künsten, nimmt sich Fruchtaufstriche oder Sirupe für zuhause mit. Teilbereiche des alten Bauernhauses stehen unter Denkmalschutz, so etwa die Küche, der Flur oder die wunderschönen Fresken am Hauseingang.

Zmailer-Hof

Fam. Johann Thaler

Bergerweg 17

39017 Schenna

Tel. +39 0473 945881

Mobil +39 339 6649958

Noch viel mehr Aktuelles aus der kulinarischen Welt findet ihr unter Essen und Trinken

GFDK ist ein unabhängiges Nachrichtenportal mit einer etwas anderen Sichtweise auf das Weltgeschehen.

Nachrichten, Stories, Meinungen und Unterhaltung

Freunde der Künste,
das Sprachrohr der Kreativwirtschaft