26.10.2013 Für Weihnachten

Auf 1500 Flaschen limitiert: Marchesi de‘ Frescobaldi präsentieren „Artisti per Frescobaldi“

von: Segara

Marchesi de‘ Frescobaldi halten das perfekte Weihnachtsgeschenk bereit: Die auf 1500 Flaschen limitierte und nummerierte Magnum- Edition „Artisti per Frescobaldi“ des toskanischen Spitzenweins CastelGiocondo Brunello, Jahrgang 2008, lässt Sammler- und Feinschmeckerherzen höher schlagen. Drei italienische Künstler gestalteten in dem gleichnamigen Wettbewerb „Artisti per Frescobaldi“ Kunstwerke, die nun als Etikett die Magnum-Flaschen zieren.

Die exklusiven Sammlerstücke sind für 250 Euro im gehobenen Fachhandel erhältlich. REIDEMEISTER & ULRICHS GmbH Domaines & Châteaux gibt Auskunft über Bezugsquellen (Telefon +49 (0) 421 39 940, info@ruuweine.de). Der Wein ist außerdem deutschlandweit in den Mövenpick Weinkellern erhältlich.

„Artisti per Frescobaldi“ wurde als Kunstpreis von Marchesa Tiziana Frescobaldi ins Leben gerufen und in diesem Jahr zum ersten Mal ausgelobt. Der Preis steht ganz in der Tradition des Mäzenatentums der florentinischen Adelsfamilie, die sich seit der Renaissance als Kunstsammler und -förderer betätigt. Tiziana Frescobaldi lud gemeinsam mit dem Kurator Ludovico Pratesi drei zeitgenössische Künstler – Rä di Martino, Giovanni Ozzola und Elisa Sighicelli – auf das Weingut Castel Giocondo ein.

Inspiriert von dem Landsitz, gestalteten die Künstler Werke, die nun als Etikett 1500 Magnumflaschen CastelGiocondo Brunello des 2008er-Jahrgangs zieren. So zeigt zum Beispiel die Fotografie der Gewinnerin Elisa Sighicelli den Blick in das Innere eines stählernen Gärbehälters, in dessen Dunkelheit sich das Licht vielfarbig bricht. Die außergewöhnliche Liaison von Kunst und Wein wird in den folgenden Jahren ihre Fortsetzung finden, 2014 steht Deutschland im Fokus von „Artisti per Frescobaldi“.

Mit einem Teil des Erlöses fördert Marchesi de' Frescobaldi die zeitgenössische Kunst in Italien. Die Künstlerinitiative BASE – Progetti per l'Arte ist die erste Einrichtung, die in den Genuss der Förderung kommt.

Weitere Informationen unter www.artistiperfrescobaldi.it

Pressekontakt: maria.kirchner@segara.de