19.11.2020 im Waldorf Astoria Maldives Ithaafushi

Alessandra Ambrosio, Shakira und Serena Williams waren schon da

von: GFDK - Reisen und Urlaub

Inmitten des türkisblauen Indischen Ozeans verbringen Gäste des Waldorf Astoria Maldives Ithaafushi ihren Urlaub ganz ungestört und zurückgezogen in einer der 119 luxuriösen Poolvillen.

Dank neuem Room-Service-Angebot kommen die Mahlzeiten auf Wunsch direkt ins eigene Refugium, alternativ organisieren die Concierges private Dinner-Locations.

Prominente Fans des Hideaways im Süd-Malé-Atoll wissen dessen Privatsphäre seit der Eröffnung 2019 zu schätzen, darunter etwa Supermodel Alessandra Ambrosio, Sängerin Shakira oder Tennisstar Serena Williams.

Wer absolute Abgeschiedenheit bevorzugt, reserviert sich die 32.000 Quadratmeter große, resorteigene Privatinsel mit Annehmlichkeiten wie eigenem Küchenteam, individuell zubereiteten Menüs, Personal Trainer oder Kinderbetreuung.

Seit September 2020 bieten die Malediven ausgezeichnete Sicherheit: Sie tragen das Siegel Safe Travels des World Travel & Tourism Council.

Neben Hilton-Honors-Punkten sammeln Gäste des Waldorf Astoria zudem Maldives Border Miles, denn die Inselgruppe hat als erste Destination weltweit ein eigenes Loyalitätsprogramm gestartet.

So schenken die Malediven internationalen Gästen ein 30-tägiges Visum. Für die Einreise ist lediglich ein negativer Covid-19-Test verpflichtend, welcher nicht älter als 72 Stunden sein darf.

Hier haben wir noch weitere Reiseangebote - Reisen und Urlaub mit den Freunden der Künste

GFDK ist ein unabhängiges Nachrichtenportal mit einer etwas anderen Sichtweise auf das Weltgeschehen.

Nachrichten, Stories, Meinungen und Unterhaltung

Freunde der Künste,
das Sprachrohr der Kreativwirtschaft