Wir lieben gutes Essen und Trinken

30.10.2011 'Mit Vergnügen kochen'

Edel Verlag - 6 Bilder

Divertimento in cucina – 'Mit Vergnügen kochen' lauten Titel und Motto dieses Kochbuchs, denn Kochen soll in erster Linie Freude bereiten. Dank der einfachen, ausführlich erklärten Rezepte können selbst ungeübte kleine wie große Köche auf Anhieb ein schmackhaftes, traditionell italienisches Essen zaubern. Die Autorin, Prinzessin Emanuela Notarbartolo di Sciara, hat die von Generation zu Generation überlieferten Alltagsrezepte aus italienischen Adelsfamilien zusammengetragen – von der Pesto Genovese über sizilianische Fleischbällchen bis zur klassischen Panna Cotta. Eine kleine Anekdote zu Herkunft, Zubereitung oder Familiengeschichte und nützliche Tipps ergänzen jedes Rezept. Wunderschöne Illustrationen der Künstlerin Fiona Corsini machen das Buch zu einem wahren Lese- und Blättervergnügen.

Musik-CDs: Die drei beiliegenden CDs enthalten eine einzigartige Sammlung italienischer Musik: Traditionelle und bekannte italienische Canzoni (CD 1), berühmten Opernarien, interpretiert von großen Künstlern wie Enrico Caruso, Giuseppe di Stefano oder Maria Callas (CD 2) und beliebte klassische Melodien von z.B. Vivaldi, Rossini, Verdi oder Paganini (CD 3).

Prinzessin Emanuela Notarbartolo di Sciara, die aus einer alten sizilianischen Adelsfamilie stammt, hat sich mit der Sammlung überlieferter Rezepte einen Kindheitstraum erfüllt. Nach dem Erfolg des Kochbuchs in Italien (Frühjahr 2010) gibt sie auch Kochkurse, die viele Monate vorher ausgebucht sind. Die Illustratorin Fiona Corsini, 1969 geboren, war Fassadenmalerin, bevor sie von dem Modehaus Emilio Pucci als Designerin engagiert wurde. Dort arbeitete sie mit bedeutenden Designern wie Christian Lacroix und Matthew Williamson zusammen. Die vielgefragte Künstlerin hat regelmäßig Ausstellungen in ganz Europa.

Ab dem 10. Oktober 2011 im Handel erhältlich!

 

 

 

 

Edel:Kultur
Hasko Witte - Promotion
Neumühlen 17
22763 Hamburg

hasko_witte@edel.com

www.edel.com

mehr

28.10.2011 Meine Rezepte für Familie und Freunde

Edel Verlag - 4 Bilder

Von ihrem Vater erbte Gwyneth Paltrow die Leidenschaft für das Kochen mit guten Zutaten. Zusammen mit ihm schnippelte sie ihr erstes Gemüse und kochte erste Eigenkreationen, die sie inzwischen perfektioniert hat. In Mein Kochbuch verrät sie ihre Lieblingsrezepte, garniert mit vielen persönlichen Anekdoten und Familiengeschichten. Als junge Mutter gibt sie Tipps, wie man auch Kinder leicht für Kochen und gesundes Essen begeistern kann. Mit 150 Rezepten für Frühstück, Zwischenmahlzeiten, Suppen, Salate, Hauptgerichte, Burger, Sandwichs und Desserts. Liebevoll bebildert mit Rezeptfotos, Familienporträts und natürlich Gwyneth Paltrow.

Gwyneth Paltrow ist Schauspielerin, Oscarpreisträgerin, Sängerin und leidenschaftliche Köchin. In ihrem Blog goop.com gibt sie Tipps für eine gesunde und ausgewogene Küche.

Gwyneth Paltrows vietnamesisches Garnelensandwich

"Durch das Marinieren werden die Garnelen nicht nur aromatisiert, sondern karamellisieren beim Grillen auch besser. Die rauchigen, süßlichen Garnelen, die herben und scharfen Saucen und das knusprige Baguette sorgen für eine fantastische Vielfalt verschiedener Aromen und Konsistenzen." - Gwyneth Paltrow

Gwyneth Paltrows knusprige Kartoffeltorte mit Knoblauch

"Im "Chez l'ami Louis" in Paris, dem Lieblingsrestaurant meines Vaters, bekam ich die erste Kartoffeltorte meines Lebens vorgesetzt - brutzelnd heiß und sehr knoblauchlastig. Vor einigen Jahren habe ich begonnen, sie aus dem Gedächtnis nachzukochen. Dieses Rezept ist also allenfalls eine schöne Hommage an das Pariser Meisterwerk. Mir schmeckt sie am besten mit Entenbraten oder französischem Entenconfit." - Gwyneth Paltrow

 

Edel Germany; Auflage: 1 (8. September 2011)

 

Edel:Kultur

Katharina Beyer
Presse/PR
Edel Germany GmbH
Neumühlen 17
22763 Hamburg
Germany

phone:  +49 (0)40 890 85 - 0 ext. - 296
e-mail: katharina_beyer@edel.com

www.edel.com

mehr

04.10.2011 das Kultkochbuch: Ehrlich. Einfach. Gut.

DuMont Buchverlag

Seit nunmehr sechs Jahren wird die angesehene Auszeichnung vom Deutschen Institut für Koch- und Lebenskunst in Leipzig verliehen und unterstützt vom BuchMarkt und der Allgemeinen Hotel- und Gastronomie-Zeitung.  In der Jury sitzen neben hochkarätigen Sterneköchen begeisterte Gourmets und begabte Hobbyköche. Zwei Dinge verbinden die Mitglieder: Die Liebe zu gutem Essen und die Freude an schönen und besonderen Kochbüchern. In ihrem Urteil zum "Kochbuch des Jahres 2011" waren sich alle einig: LEON ist die Nummer eins in diesem Jahr. "Ich koche seit einiger Zeit nur noch mit LEON und finde alles, was ich bisher gemacht habe, sehr gut", so Jurorin Stefanie Gundermann. "Es macht einfach Spaß. Klar: das Kochbuch des Jahres!" Und der Journalist Mario Scheuermann ist überzeugt: "Dies ist das ultimative Fast Food Kochbuch für das 21. Jahrhundert."

 

raffinierte Tricks für leckere Pasta-Toppings:


- Sardellen und Sahne: Die Sardellen in etwas Öl erhitzen, bis sie weich werden, dann zerdrücken und mit Sahne und viel Pfeffer vermischen.
- Butter, Pfeffer und Kräuter: Die Kräuter fein hacken und zusammen mit der Butter und dem Pfeffer auf die heiße Pasta geben und vermischen.
- Knoblauch-Semmelbrösel: Die Semmelbrösel zusammen mit fein gehacktem Knoblauch, Salz und Pfeffer in etwas Olivenöl braten.
- Blaukäse: Einfach zusammen mit etwas Butter und Pfeffer über die heiße Pasta streuen.
- Pecannüsse, Petersilie, Basilikum und Chili: Etwas Olivenöl bei niedriger Temperatur erhitzen. Alle Zutaten fein hacken, in das Olivenöl geben, kurz umrühren, auf die Pasta geben und vermischen.
- Mandeln und Knoblauch: Knoblauch hacken und in Butter anbraten. Mit der Pasta vermischen, würzen und mit Mandeln bestreuen.

 

DuMont Buchverlag GmbH & Co. KG
Amsterdamer Straße 192, D - 50735 Köln

  • Telefon: +49 (0)221 / 224-180
  • Telefax: +49 (0)221 / 224-1973
  • E-Mail: info@dumont-buchverlag.de

 

Presse@dumont-buchverlag.de

mehr

15.09.2011 Gemüsegenuss für alle Jahreszeiten

Buch Contact

Die Biokiste – Woche für Woche wartet sie frisch vom Produzenten auf manchmal etwas ratlose Küchenakteure. Und auch bei einem Bummel über den Wochenmarkt entdeckt man immer wieder Neues. Was tun mit den manchmal unbekannten, fast vergessenen Gemüsesorten?

Cornelia Schinharl weiß Rat: Für Frühjahr, Sommer, Herbst und Winter stellt sie typische regionale und saisonale Gemüsesorten vor und zeigt interessante und unkomplizierte Rezepte, die zum Ausprobieren, Nachkochen und Weiterentwickeln einladen.

Cornelia Schinharl ist eine der erfolgreichsten Kochbuchautorinnen im deutschsprachigem Raum. Ihre kreativen Lösungen und Rezepte, ihr Schreib- und Erzählstil machen ihre Bücher zu erfolgreichen Bestsellern.

Weitere Infos und Rezepte unter www.gutgekocht.de.


"Ein Kochbuch mit guten Tipps sorgt für Abwechslung." (Rheinische Post, 19.03.2011)

"Die Lust aufs Ausprobieren von Mangoldröllchen und Brat-Topinambur ist auf jeden Fall geweckt."
(Westfälische Nachrichten, 23.02.2011)

"Wer beim Blick in die Gemüsekiste gelegentlich ratlos ist, entdeckt in diesem Buch zahlreiche Anregungen und Rezepte für leckere Gerichte passend zur Jahreszeit."
(Mein schönes Land, 1/2 2011)

"(...) leckere Rezepte für jede Jahreszeit (...)" (Bio Magazin)

 

Kosmos (Franckh-Kosmos); Auflage: 1., Aufl. (9. August 2010)

 

BUCH CONTACT
Ansprechpartnerin: Murielle Rousseau
Rosastr. 21, 79098 Freiburg
Telefon: 0761 - 296040
Telefax: 0761 - 2960440
buchcontact@buchcontact.de, www.buchcontact.de

 


mehr

13.09.2011 genießen mit gutem Gewissen

Buch Contact

 

Feines aus Pilzen und Beeren – egal, ob selbst gesammelt oder frisch vom Markt: Einmachen und Haltbarmachen, für den Vorrat oder als kulinarisches Geschenk, einfache Alltagsgerichte oder Außergewöhnliches für das Wochenende, Klassiker und neue Rezepte. Mit diesem Buch halten die Schätze aus dem Wald Einzug in die herbstliche Küche.

Reinhardt Hess arbeitet seit vielen Jahren als Food-Journalist und selbstständiger Kochbuchautor. Nach wie vor steht er mit Begeisterung in seiner Küche, um neue Rezepte zu entwickeln und auszuprobieren. Fünf seiner zahlreichen Koch- und Weinbücher wurden mit der Silbermedaille der Gastronomischen Akademie ausgezeichnet.

Weitere Infos und Rezepte unter www.gutgekocht.de.

 

Kosmos (Franckh-Kosmos); Auflage: 1., Aufl. (8. August 2011)

 

BUCH CONTACT
Ansprechpartnerin: Murielle Rousseau
Rosastr. 21, 79098 Freiburg
Telefon: 0761 - 296040
Telefax: 0761 - 2960440
buchcontact@buchcontact.de, www.buchcontact.de

 


mehr

11.09.2011 genießen mit gutem Gewissen

Buch Contact

Überfischte Meere, fragwürdige Fangmethoden und Umweltschäden durch Aquafarming – kann man da überhaupt noch Fisch genießen? Eindeutig ja, denn mit fangfrischen heimischen Fischen ist man auf der sicheren Seite. Forelle, Zander, Hecht & Co. ermöglichen dank dieser Rezepte und Informationen eine abwechslungsreiche Küche und sind zudem hervorragende Lieferanten von hochwertigem Eiweiß, Mineralien und Spurenelementen. So entsprechen sie ganz den Anforderungen an eine zeitgemäße gesunde, schmackhafte Ernährung.

Jacqueline Vogt ist Redakteurin einer großen deutschen Tageszeitung und schreibt vor allem über kulinarische Themen. Sie entwickelt Rezepte und kocht mit großer Leidenschaft für Familie und Freunde. Ingo Swoboda ist Journalist, Feinschmecker und Autor vieler erfolgreicher kulinarischer Bücher.

 

Kosmos (Franckh-Kosmos); Auflage: 1., Aufl. (8. August 2011)

 

BUCH CONTACT
Ansprechpartnerin: Murielle Rousseau
Rosastr. 21, 79098 Freiburg
Telefon: 0761 - 296040
Telefax: 0761 - 2960440
buchcontact@buchcontact.de, www.buchcontact.de

 

mehr

02.09.2011 Esskultur und Ästhetik

99pages

Esskultur und Ästhetik gehen in diesem Buch eine besondere Ehe ein. Das Thema schwarz/weiß wird sowohl geschmacklich als auch optisch auf die Spitze getrieben. Ob schwarze Pasta, Trüffel oder Mohn, ob Eiweiß, Milch oder Spargel - die Natur gab diesen Produkten mit ihrer Schlichtheit eine Botschaft mit auf den Weg. Das Beste ist von Natur aus ein Kultobjekt, das es angemessen zu genießen gilt. "Black & White - Design auf dem Teller" ist ein Buch für Liebhaber des Besonderen. Edle Küche (mit Rezepten von Manuel Weyer), spitzfindige Texte (von Rainer Schillings) und geradlinige Fotos (von Ansgar Pudenz) machen aus dem Buch in jeder Hinsicht zu einem besonderen Erlebnis: Es gibt keinen Anfang und kein Ende, kein Gut und kein Böse - nur schwarzen Hummer, gewürzt mit etwas schwarzen Humor. Und weißer Wein für eine weiße Weste.

 

Ansgar Pudenz, mehrfach ausgezeichneter Fotograf, lebt und arbeitet in München und Hamburg. Seine große Liebe gilt heute der konzeptionellen Fotografie. Ansgar Pudenz arbeitet für Magazine, Werbeagenturen und Verlage, seine Arbeitsschwerpunkte sind die Food-, Reportage- und Portraitfotografie.

 

99pages; Auflage: 1., Aufl. (April 2011)

 

99pages Verlag GmbH

  Methfesselstr. 46 a
  20257 Hamburg

 

presse@remove-this.99pages.de

 

mehr

25.07.2011 farbenfrohes Kaleidoskop aus internationalen Köstlichkeiten

Gerstenberg Verlag - 4 Bilder

Nach dem überwältigenden Erfolg des ersten Bandes Arte in Cucina hat die Amsterdamer Galerie ARTACASA erneut ihre Künstler gebeten, Bilder rund um das Thema Kochen und Sinnesfreuden anzufertigen und Rezepte aus dem Freundeskreis einzureichen. Das Ergebnis ist ein farbenfrohes Kaleidoskop aus internationalen Köstlichkeiten und ausdrucksstarken Gemälden, das zum Schwelgen einlädt. Ob Garnelentörtchen mit Avocado, Seeteufel mit Cidre, scharfes Thaihuhn oder Brombeersorbet: die Gerichte sind ebenso verführerisch und anregend wie die Kunstwerke. Ein Buch, bei dem Kunstliebhaber und Gourmets gleichermaßen auf ihre Kosten kommen!

 

Die Herausgeberinnen Wiebke van der Scheer und Margré Mijer sind Inhaberinnen einer Galerie für zeitgenössische Kunst in der Innenstadt von Amsterdam: ARTACASA. Dort treffen sich sowohl Kunstliebhaber als auch andere Feinschmecker

 

Gerstenberg Verlag; Auflage: 1 (27. Juni 2011)

Postfach 100 555
31105 Hildesheim

Rathausstraße 18-20
31134 Hildesheim
Germany

T +49 (0) 51 21 / 106-0
F +49 (0) 51 21 / 106-499
E verlag@remove-this.gerstenberg-verlag.de
I www.gerstenberg-verlag.de

 

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Leitung / PR Manager
Andrea Deyerling-Baier
T +49 (0) 51 21 / 106-456
E andrea.deyerling-baier@remove-this.gerstenberg-verlag.de

mehr

21.07.2011 buchempfehlung

Verlag: Bassermann

Brennnesselsuppe, Steckrübengemüse oder Schwarzwurzelpüree - manch einer kommt noch heute ins Schwärmen beim Gedanken an diese Gerichte aus Großmutters Küche. Die alten Gemüseschätze werden heute wieder in Gärten gezogen und auf Wochenmärkten angeboten, doch wer weiß noch, wie sie zubereitet werden? Dieser charmant ausgestattete Band verrät wundervolle Rezepte, die helfen, die vergessenen Blatt- und Kohlgemüse, Knollen, Wurzeln und Rüben neu zu entdecken.

Gabriele Redden hat in Deutschland und in den USA Germanistik studiert und war Lektorin in einem großen deutschen Buchverlag. Anschließend arbeitete sie als Textchefin bei bekannten Zeitschriften. Heute ist sie freie Journalistin, Übersetzerin und Autorin von Kochbüchern, dabei hat sie sich vor allem auf traditionelle Themen spezialisiert.

Gabriele Redden
Vergessene Gemüse

Feine Rezepte für Pastinake, Portulak und mehr

Gebundenes Buch
Pappband
128 Seiten
21,0 x 26,0 cm
durchgehend farbige Abbildungen
ISBN: 978-3-8094-8049-5
€ 14,99 [D] | € 15,50 [A] | CHF 24,90* (empf. VK-Preis) empfohlener Verkaufspreis

Verlag: Bassermann

 

Pressekontakt: Daniela Völker

daniela.voelker@randomhouse.de

 

mehr

25.05.2011 das richtige männerhandbuch

GRÄFE UND UNZER Verlag

Das Buch zum perfekten Grillen! Der US-amerikanischen Grill-Guru Jamie Purviance verwöhnt uns mit 160 neuen Rezepten zum Grillen mit Gas und Holzkohle, deren einzelne Grundzubereitungen in mehr als 1000 Stepbildern Schritt für Schritt dargestellt werden: Rind-, Lamm- und Schweinefleisch, Fisch, Gemüse und Früchte - vom Grill. Grundtechniken rund ums Grillen, z.B. Zerteilen von Fleisch, Vorbereiten von Fisch, Gargradbestimmung, Saucen- und Pastenzubereitung, werden in Text und vielen Bildern genau beschrieben und lassen Grillen zu einem kulinarischen Hochgenuss werden. Sonderseiten mit Know-how zum sicheren Gelingen. Tabellen zum Nachschlagen, welches Stück wie lange auf den Grill muss und Rezepte für Saucen und Gewürzmischungen und zu welchem Fleisch sie passen, sind im Schlussteil des Buches zusammengefasst und sorgen dafür, dass dem Grillmeister nichts anbrennt.

Über den Autor

Jamie Purviance graduierte an der Stanford University und dem Culinary Institute of America (mit Auszeichnung) vor dem Start seiner Karriere als Schriftsteller.Er ist Autor von mehreren populären Kochbüchern.

  1. Holzkohle (gleichmäßig groß, am besten aus hartem Holz, etwa
    Buche) oder Grillbriketts (zerkleinerte gepresste Holzkohle, brennt
    länger als Holzkohle)
  2. Grillanzünder – natürlich aus Papier und Holz (siehe links unter
    „Vorfeuer entfachen“) oder chemisch als feste Stücke oder als Gel
  3. eine Zange zum Wenden, die gut greift und gut zu greifen ist; zudem
    sollte sie ausreichend lang sein, damit man sich nicht verbrennt
  4. einen Wender aus Metall für empfindliche Stücke wie Fischfilets
  5. eine Fleischgabel für richtig große Stücke (nicht für Steaks, da tritt
    beim Aufspießen sonst der Fleischsaft aus)
  6. Pinsel (am besten aus Metall mit Silikonborsten) zum Bestreichen
  7. Schaschlikspieße aus Holz (1 Stunde vorwässern) oder Metall
  8. Grillkörbe für ganze Fische oder kleine Stücke wie Garnelen
  9. einen Grillspieß für große Braten (vierkantig, damit nichts verrutscht)
  10. Grillhandschuhe mit längeren „Ärmeln“und gutem Schutz vor Hitze
  11. Alufolie extrastark für Päckchen mit Fisch, Gemüse, Obst oder Käse
  12. Alugrillschalen, um Empfindliches oder Fettes zu grillen
  13. Pfeffer, Salz und Öl zum Würzen bzw. Einfetten von Rost & Co.
  14. Schüsseln, Schalen und Platten zum Marinieren, Ruhen, Servieren
  15. Grillreiniger zum Säubern – vom Topfreiniger bis zur Profi-Bürste


GRÄFE UND UNZER VERLAG GmbH
Grillparzerstraße 12
81675 München
Telefon: 0049-89-41 981-0
Fax: 0049-89-41 981-113
E-Mail: presse@remove-this.graefe-und-unzer.de
leserservice@remove-this.graefe-und-unzer.de

www.gu.de

 

mehr
Treffer: 151