26.06.2014 08:20 Ein Stück Portugal in Mainz

Weingüter, Köche und Live-Bands: Die zweite Big Bottle Party von Sternekoch Frank Buchholz

Essen und Trinken Big Bottle Party Mainz

Weine stehen im Mittelpunkt: Die zweite Big Bottle Party fand am 22. Juni statt. © Gourmet Connection

Von: Gourmet Connection

Nach der erfolgreichen Premiere im vergangenen Jahr setzt Sternekoch Frank Buchholz mit der kommenden Big Bottle Party noch eins drauf: Mehr Weingüter, mehr Köche und zwei Live-Bands sorgten am Sonntag, dem 22. Juni, für ein kulinarisches Fest, bei dem spannende Weine aus großen Flaschen im Mittelpunkt stehen. Für seine zweite Big Bottle Party holte Frank Buchholz ein Stück Portugal ins Herz von Mainz-Gonsenheim. Der Erfolg des letzten Jahres motivierte ihn 2014 zu noch höheren Zielen. Insgesamt sorgten am 22. Juni 32 Weingüter und Köche an elf Kochstationen für ein Sommerfest im ganz großen Stil. „Die erste Big Bottle Party war einfach ein riesen Spaß.

Auf Teil zwei freute ich mich deshalb schon seit Langem, vor allem, weil wir so viel Zuwachs an hervorragenden Weingütern und Köchen bekommen“, so der Sternekoch. Gemeinsam mit Master Sommelier Hendrik Thoma und dem hauseigenen Weinexperten Nico Czyszczon präsentierte Frank Buchholz ausgewählte Weingüter aus Portugal und Deutschland. Mit dabei waren angesehene Namen wie das Weingut Quinta de Soalheiro, dessen Vinho Verde den grünen Norden Portugals widerspiegelt, sowie das Weingut Nieport Vinhos aus dem portugiesischen Duoro-Tal. Unter den deutschen Vertretern fanden sich ebenfalls geschätzte Winzer wie das Bechtheimer Weingut Dreissigacker oder das Sekthaus Raumland aus Flörsheim.

Bekannte Gastköche und Freunde von Frank Buchholz, unter anderen seine beiden Beef Buddies Chakall Lopez und Tarik Rose sowie TV-Koch Björn Freitag aus dem Goldenen Anker in Dorsten, präsentierten an elf Kochstationen ihre Gerichte. Auch Carsten Dorhs von der Kochschule La Cucina war mit dabei, ebenso wie Steakexperte Lucki Maurer, der Wagyu Beef aus der eigenen Züchtung servierte. Damit die Gäste sich nicht nur im Restaurant, sondern bei sommerlichen Temperaturen auch im Außenbereich aufhalten konnten, war an diesem Tag die Straße am Restaurant Buchholz gesperrt. Für die Musik sorgten die Bands Nightflight und Colin Frost & Paul Maré.

Folgende portugiesische und deutsche Weingüter sowie Köche nahmen an der Big Bottle Party teil:

- Quinta de Soalheiro, Vinho Verde
- Filipa Pato, Bairrada
- Nieport Vinhos, Duoro
- Quinta do Vale D. Maria, Duoro
- Quinta do Vale Meao, Duoro
- Quinta do Vallado, Duoro
- Quinta do Crasto, Duoro
- Esporao, Alentejo
- Herdade dos Grous, Alentejo
- Symington
- Weingut Kühling-Gillot
- Weingut St. Antony
- Weingut Künstler
- Weingut Meierer
- Weingut Schnaitmann
- Weingut Teschke
- Sekthaus Raumland
- Weingut Wagner-Stempel
- Weingut Wittmann
- Weingut Knebel
- Weingut Weltner
- Weingut Hedesheimer Hof
- Weingut Wechsler
- Weingut Werther-Windisch
- Weingut Dreissigacker
- Weingut Balthasar Ress
- Weingut Schätzel
- Weingut Gutzler
- Weingut Heitlinger
- Weingut Christmann
- Weingut Odinstal
- Stählemühle

- Beef Buddies (Chakall Lopez, Tarik Rose, Frank Buchholz)
- Meating Point (Wagyu Beef mit Lucki Maurer)
- Restaurant Buchholz (Frank Linke)
- Restaurant Meisterhaus (Salvatore Gala)
- La Cucina, Kochschule & mehr (Carsten Dorhs)
- Goldener Anker (Björn Freitag)
- Bootshaus (Michaela Baade)
- Uwe Schmidt (Feinkost Schmidt)
- Steins’s Kräutergarten (Familie Stein)
- Frischeparadies Frankfurt (Thomas Runge)
- Rungis Express (Falk von Rüden)

Kontakt:

Restaurant Buchholz
Klosterstraße 27
55124 Mainz
Tel.: 06131 – 97 12 890
Fax: 06131 – 97 13 675

Pressekontakt: info@gourmetconnection.de