01.05.2013 08:25 Südamerika

Kulinarische Reise an den Äquator - mit Miller Reisen Peru kennenlernen

Pisco Sour

Pisco: das Nationalgetränk, ein Destilat aus Traubenmost, wird in vielen Varianten getrunken © Miller Reisen GmbH

Von: Veronika Schaale

Upgrade für die „Kulinarisches Peru"-Tour der Miller Reisen GmbH: alle Gäste erhalten im September zusätzlich zu den ausgewählten landschaftlichen und kulturellen Highlights einen exklusiven Pisco Sour Workshop mit Verkostung im historischen Hotel Bolivar.

Die Mexikaner haben den Tequila, die Peruaner den Pisco: das Nationalgetränk, ein Destilat aus Traubenmost, wird in vielen Varianten getrunken. Zu den bekanntesten Drinks gehört der Pisco Sour, der gerne als Aperitif gereicht wird. Diesem erfrischenden Cocktail ist ein Workshop gewidmet, der zum Auftakt der Reise im September angeboten wird. Die Veranstaltung findet im eleganten historischen Hotel Bolivar in Lima statt.

Am zentralen San Martin Platz gelegen beherbergte das Haus bereits Staatsoberhäupter, Würdenträger und Stars wie Ava Gardner, Orson Welles und Ernest Hemingway. In der urigen Bar hat der Pisco Sour in den 60er Jahren seinen Einstand gefeiert und genau hier zeigt der Barkeeper die nötigen Handgriffe, aus den Zutaten den besonders beliebten Cocktail zu mixen – und die verschiedenen Varianten natürlich zu verkosten. Das Upgrade gilt für den Reisetermin am 1. September 2013.

Mehr Informationen zum Peru-Programm der Miller Reisen GmbH unter www.miller-reisen.de

Pressekontakt: veronika.schaale@miller-ag.de