20.04.2013 08:20

Kreativität gewinnt - der VEGA Pokal Süd: Auszubildende aus der Gastronomie messen sich

Junge Köche und Köchinnen parieren, filettieren, legieren und montieren voller Eifer. Gleichzeitig kreieren die angehenden Hotelfachkräfte Cocktails und inszenieren die zum Menü passende, stilvolle Tischeindeckung. Zu erleben war dieses gastronomische Highlight der Nachwuchskräfte beim VEGA Pokal Süd, der im Frühjahr zum siebten Mal stattfand. Austragungsort war die Berufsschule Bad Wörishofen.

Kreativ zum Sieg: Die sechs Gewinner und Gewinnerinnen des VEGA Pokals Süd, aus-getragen dieses Frühjahr in Bad Wörishofen, überzeugten mit Initiative und Engagement. Dafür gab es den VEGA Pokal zur Förderung des Gastronomie-Nachwuchses. © VEGA

Von: Heike Siebert - 6 Bilder

Junge Köche und Köchinnen parieren, filettieren, legieren und montieren voller Eifer. Gleichzeitig kreieren die angehenden Hotelfachkräfte Cocktails und inszenieren die zum Menü passende, stilvolle Tischeindeckung. Zu erleben war dieses gastronomische Highlight der Nachwuchskräfte beim VEGA Pokal Süd, der im Frühjahr zum siebten Mal stattfand. Austragungsort war die Berufsschule Bad Wörishofen. 

Am diesjährigen VEGA Pokal Süd nahmen jeweils sechs Auszubildende zum Koch/zur Köchin beziehungsweise zum Hotelfachmann/-frau aus den Berufsschulen Donauwörth, Erding, Augsburg, Miesbach, Rosenheim und Bad Wörishofen teil. Die Aufgaben, die beim VEGA Pokal zu meistern sind, kommen späteren Prüfungssituationen sehr nahe und sind eine ideale Vorbereitung für die Auszubildenden.

Mit Wissen, Fingerfertigkeit und viel Kreativität starteten die Nachwuchskräfte auch dieses Jahr in Bad Wörishofen in den theoretischen und anschließend in den praktischen Teil des Wettbewerbs. Die angehenden Köche und Köchinnen kreierten aus einem vorgegebenen Warenkorb, unter anderem gefüllt mit Riesengarnelen, Spargel, Kalb und Rhabarber, ein Vier-Gänge-Menü. Dabei gin-gen die Teilnehmer mit viel Einfallsreichtum und Kreativität ans Werk, die Ergebnisse auf den Tellern überraschten durch geschmackliche Vielfalt und eine erstaunlich ab-wechslungsreiche Inszenierung.

Die perfekte Bühne, die das handwerkliche Geschick der Nachwuchskräfte zum Strahlen brachte, lieferte VEGA mit seinem eleganten und hoch-wertigen Porzellan samt Besteck und Gläsern. 

Tabletop & Service 

Fantasie und handwerkliches Können war auch bei den Hotelfachkräften gefragt: Sie mix-ten die selbstkreierten Cocktails und verantworteten die gelungene Tabletop-Inszenierung inklusive Tisch-Dekoration. Ganz nach ihren eigenen Wünschen und Vorstellungen konn-ten sich die sechs Auszubildenden aus dem gesamten VEGA Sortiment bedienen und passend zum gewählten Konzept Berufsbekleidung bei den E.M. Group-Kooperationspartnern Jobeline Berufsbekleidung oder Tischwäsche von Hotelwäsche Erwin Müller auswählen. Zudem bewiesen die Nachwuchskräfte ihr Können im exklusiven Gäste-Service. 

Strahlende Gewinner VEGA Pokal Süd 2013 

Lehrkräfte aus den teilnehmenden Berufsschulen stellten die Jury und kürten anschlie-ßend die Sieger des Wettbewerbs. Gewinner bei den Köchen/Köchinnen war Magdalena Klein, Seehotel Überfahrt in Rottach-Egern. Sie zauberte ein gelungenes Vier-Gänge-Menü, das die Juroren auf ganzer Linie überzeugte. Bei den Hotelfachkräften errang Julia Weiß, Yachthotel in Prien/Chiemsee den ersten Platz für ihren Service und die attraktive Tischdekoration. 

Die ersten vier Plätze in den Kategorien Koch/Köchinnen sowie Hotelfachkräfte honorierte VEGA als Initiator und Sponsor mit Preisgeldern in Höhe von insgesamt 1.200 Euro. Zu-sätzlich durften die jeweils drei Erstplatzierten in beiden Kategorien den exklusiven VEGA Pokal mit nach Hause nehmen. Die Teilnahme am VEGA Pokal Süd war auch 2013 für al-le Auszubildenden ein Gewinn und förderte das Ansehen des Gastgewerbes und dessen Ausbildungsberufe. 

Gewinner/Gewinnerinnen 

Köche/Köchinnen 

1. Platz: Magdalena Klein, Seehotel Überfahrt in Rottach-Egern 

2. Platz: Hannes Reckziegel, Steigenberger Hotel in Bad Wörishofen 

3. Platz: Daniel Paidla, Kalteis Fine Food GmbH (Catering) in Kolbermoor 

Hotelfachkräfte 

1. Platz: Julia Weiß, Yachthotel in Prien am Chiemsee 

2. Platz: Andrea Kraus, Flairhotel Zum Schwarzer Reiter in Horgau 

3. Platz: Carolin König, Kur- und Sporthotel Angerhof in Bad WörishofenSeite 3 

 

VEGA Vertrieb von Gastronomiebedarf GmbH 

VEGA – Immer eine Idee mehr: Unter diesem Motto ist das Unternehmen europaweit für seine Kunden tätig, stets im engen Erfahrungsaustausch und damit ganz nah an der Pra-xis. Die zur E.M. Group Holding AG gehörende VEGA ist ein führender B2B-Versender für Qualitätsprodukte aus dem Bereich Gastronomie-, Hotellerie- und Catering-Equipment. Gegründet 1993 in Deutschland, verfügt VEGA heute über Niederlassungen in Frankreich, Österreich, der Schweiz, in Spanien, Schweden, Italien und in den Nieder-landen. 

VEGA bietet eine persönliche 24-Stunden-Bestellannahme an 365 Tagen im Jahr und ei-nen besonders schnellen Lieferservice von 48 Stunden: ohne Mindestbestellwert, mit Vollversicherung der Ware und einem Rückgaberecht von zehn Tagen. Der Muster-Service ermöglicht den unverbindlichen Test kompletter Modellgarnituren. 

Mehr Infos unter www.vega-direct.com

VEGA Vertrieb von Gastronomiebedarf GmbH 

Christa Fischer | T +49 (0) 8272 / 807-475 

VEGA-Straße 2 | 86637 Wertingen 

Pressekontakt: heike.siebert@friends-media-group.de