11.12.2013 08:40 Für Freizeitköche

Kochkurse mit Küchenchef Frank Aussem im Romantik Hotel Schloss Rheinfels

Essen und Trinken Kuechenchef Frank Aussem

Auch 2014 setzt das Romantik Hotel Schloss Rheinfels seine Serie von Fine-Dining-Kochkursen fort und lädt bis zu zehn versierte Freizeitköche in seine Schlossküche ein. © Romantik Hotel Schloss Rheinfels

Von: Romantik Hotel Schloss Rheinfels

Die hohe Kunst, ein Gourmet-Menü der Spitzenklasse zuzubereiten, muss kein Buch mit sieben Siegeln sein: Auch 2014 setzt das Romantik Hotel Schloss Rheinfels seine Serie von Fine-Dining-Kochkursen fort und lädt bis zu zehn versierte Freizeitköche in seine Schlossküche ein.

Hier stehen sowohl Theorie als auch Praxis auf dem Programm. Küchenchef Frank Aussem und sein Team unterrichten die Teilnehmer während der gemeinsamen Zubereitung eines Vier-Gänge-Menüs – bestehend aus den kulinarischen Highlights des mehrfach ausgezeichneten Gourmet-Restaurants „Silcher Stuben“ – über die exquisiten Zutaten, deren Verwendung und optimale Handhabung. Anschließend wird das Ergebnis – stilvoll mit korrespondierenden Weinen – in den reservierten „Silcher Stuben“ verspeist, zudem gibt es eine Urkunde über die erfolgreiche Teilnahme am Kurs sowie alle Rezepte zum Nachkochen für zu Hause aus der Hand vom Profi Frank Aussem.

Das Vier-Gänge-Menü im Rahmen der Fine-Dining-Kochkurse:

Hummercocktail mit Schaumkrone – Petersilienwurzelcremesuppe mit geräuchertem Baybachtaler Forellenfilet – Hunsrücker Damwildnüsschen in Wildkräuter-Haselnusspanade mit Sauerkirschsauce, tourniertes Gemüse und Kartoffelnocken – Joghurt Beeren Terrine

Die Teilnahme an den Fine-Dining-Kochkursen im Romantik Hotel Schloss Rheinfels kostet 149 Euro pro Person, für 69 Euro darf eine Begleitperson zum Dinner mitgebracht werden. Buchungen erfolgen auf Anfrage und nach Platzverfügbarkeit telefonisch unter 0 67 41-802-0 oder per E-Mail an . Für Teilnehmer, die den Kurs mit einem Wochenendaufenthalt an der Loreley verbinden möchten, hat das Vier-Sterne-Superior-Hotel ein Kochkurs-Arrangement mit zwei Übernachtungen und Frühstück ab 315 Euro pro Person aufgelegt.

Gourmet-Restaurant „Silcher Stuben“: Fine Dining an der Loreley

In den „Silcher Stuben“ – benannt nach dem Komponisten des Loreley-Liedes Friedrich Silcher – speisen bis zu 22 Gäste an sieben runden Tischen im gehobenen Landhausstil. Serviert wird eine höchst anspruchsvolle, regionale und saisonale Feinschmecker-Küche mit frischen Produkten direkt aus dem Hunsrück, für die das Vier-Sterne-Superior-Hotel als „à la région“-Betrieb zertifiziert wurde.

Kulinarische Philosophie ist es, Bewährtes noch besser zu machen und nicht durch Exotik zu glänzen. Dazu setzt der Küchen- und Eurotoquechef Frank Aussem auf Attribute wie „Aromendichte“, „Authentizität“ und „Ehrlichkeit“ gepaart mit Innovation. Angeboten werden zwei Sieben-Gänge-Menüs, die individuell auf bis zu vier Gänge reduziert werden können. Jeweils korrespondierende Premium-Weine – bevorzugt aus dem Welterbetal der Loreley – stehen im Keller des historischen Schlosshotels ebenfalls bereit.

Adresse: Romantik Hotel Schloss Rheinfels, Schlossberg 47, 56239 St. Goar am Rhein, Telefon: 0 67 41-802-0, Fax: 0 67 41-802-802, E-Mail: andreas.ludwig@schloss-rheinfels, Internet: www.schloss-rheinfels.de