16.07.2014 08:40 Ab 23. Juli 2014

Gourmet trifft Pferdestärke: Die GENUSSWERKSTATT

Essen und Trinken GENUSSWERKSTATT Gastraum

Die GENUSSWERKSTATT steht für eine Feuerküche im zweifachen Sinne. © GENUSSWERKSTATT

Essen und Trinken GENUSSWERKSTATT Gastraum Rueckwand
Von: GFDK - Redaktion

In der südniedersächsischen Brau- und Fachwerkstadt Einbeck ist eine Erlebniswelt mit der weltgrößten Privatsammlung deutscher Motorradmarken beheimatet: der PS.SPEICHER. Und wo Motoren sind, dort gibt es auch eine Werkstatt.

In Einbeck ist diese dem kulinarischen Genuss gewidmet: Die GENUSSWERKSTATT steht für eine Feuerküche im zweifachen Sinne: Gegrilltes ist die Basis und in die Kreationen stecken die Genusshandwerker viel Liebe und noch mehr Leidenschaft. Die FREIgeist Einbeck GmbH & Co. KG ist gastronomischer Partner. Ab 23. Juli 2014 verwöhnt das Küchenteam rund um Malte Gunzert.

Was bietet die GENUSSWERKSTATT?

Gegrilltes: Es kommt als Fleisch oder Brot, slow oder fast, als Gutes aus Südniedersachsen wie die feurig-scharfen Senfkörner oder angefeuerten Dry Aged Steaks auf den Tisch. Außerdem gibt es flaches Brot (Flat Bread) mit rustikalen oder feinen Belägen und frische Salate, die nach Jahreszeit wechseln. Aus der Speisekarte, dem WERKSTATTBUCH, können ausgewählte Gerichte nach dem persönlichen Geschmack zusammengestellt werden. Wer nicht selbst wählen mag, vertraut auf die Empfehlungen des Küchenchefs.

Für was auch immer man sich entscheidet: Bei allem, was aus der Feuerküche kommt, schmeckt man die pure Kraft. Feiern und Feste. Gemeinsam mit dem PS.SPEICHER bietet die GENUSSWERKSTATT eine außergewöhnliche Erlebniswelt, die für viele Anlässe passt: für Feste von Familien, Freundeskreisen, Oldtimer-, Technik- und Motorwelt-Begeisterten; für Polterabende, Geburtstagsfeiern, Hochzeitsfeste, Klassentreffen; für Unternehmen mit Abenden am Grill, Weihnachtsfeiern, Firmenausflügen … für alle Menschen, die eine kraftvolle und einfallsreiche Küche lieben und für ihre Feste ein ungezwungenes und besonderes Ambiente mögen.

Wofür steht die GENUSSWERKSTATT?

Zum einen für die Tradition der Gräflichen Familie Hardenberg und der Region Südniedersachsen: Hier wird Korn gebrannt, Senf gemahlen, Salz gewonnen und Bier gebraut. Und das seit Jahrhunderten. Zum anderen für den Entdeckergeist und das Gespür von Georg Rosentreter, der als Geschäftsführender Gesellschafter im 4* LIFESTYLEHOTEL FREIgeist, in Northeim, und im 5* Relais & Châteaux Hardenberg BurgHotel, in Nörten-Hardenberg, seit Jahren erfolgreiche Hotellerie- und Gastronomiekonzepte initiiert.

Das Echte dieser Region, aber auch die Kunst, mit internationalen Einflüssen zu tüfteln, inspirieren die Genusshandwerker. Das Signet des Gräflichen Keilers im Logo der GENUSSWERKSTATT gewährt diese über Jahrhunderte gewachsene Qualität.

Das Beste ist oft das Einfachste. Fleisch, Brot und Bier sind seit Jahrhunderten die Grundlage unserer Esskultur und deshalb hat sie auch die GENUSSWERKSTATT zur Basis gemacht, u.a. mit internationalen Gerichten und Produkten auch aus der Region. Die Zutaten sind einfach, das Ergebnis aber exklusiv, weil Essen mit Kraft und Energie heute selten geworden sind. Das exklusiv Einfache zeigt sich auch im Interieur Design: Altholz, Stahl und Pastell-Farben erden, viele Details schenken Weitsicht, Freiheit und Atmosphäre

Die GENUSSWERKSTATT. Das Unternehmen

Betreiber ist die FREIgeist Einbeck GmbH & Co. KG deren Gesellschafter, Carl Graf von Hardenberg und Georg Rosentreter das Hotel FREIgeist und das Hardenberg BurgHotel führen. Die GENUSSWERKSTATT bespielt 400 m² Fläche im PS.SPEICHER. Neben dem Restaurant gibt es mehrere abtrennbare Veranstaltungsräume, darunter einen ganz besonderen Multifunktionsraum mit ps-starken Exponaten für Feierlichkeiten sowie eine angrenzende, große Holzterrasse.

Im September 2015 eröffnet mit der Gastgeberin und Hoteldirektorin Isabel Intrup gegenüber des PS.SPEICHERS ein weiteres FREIgeist-Hotel, dessen Restaurant ebenfalls die GENUSSWERKSTATT sein wird.
Kontakt: Tiedexer Tor 3b / 37574 Einbeck / Telefon 05561 319997-0

Öffnungszeiten: Mittwoch - Sonntag 10.00 - 23.30 Uhr (Küche von 12.00 - 22.00 Uhr, sonntags bis 21.00 Uhr); Montag und Dienstag: Ruhetag - Veranstaltungen auf Anfrage.

Der PS.SPEICHER

Im PS.SPEICHER, der neuen Erlebnisausstellung im südniedersächsischen Einbeck, können alle Besucher erfahren und durch Mitmachen erkunden, wie Tüftler und Erfinder mit neuen technischen Errungenschaften zwei-, drei- und vierrädrige Fahrzeuge für die individuelle Fortbewegung immer weiterentwickelten.

Rund 300 einzigartige historische Fahrräder, Motorräder und Automobile aus einer der größten privaten Sammlungen der Welt erzählen ihre spannenden Geschichten. Immer schneller, weiter und sicherer: Auch die Folgen innovativer Motorisierung für die Gesellschaft thematisiert die in einem denkmalgeschützten ehemaligen Kornspeicher untergebrachte Ausstellung. Träger des PS.SPEICHER ist die gemeinnützige Kulturstiftung Kornhaus in Einbeck.

Weitere Informationen hier: www.der-hardenberg.com/ www.hardenberg-burghotel.de/ www.ps-speicher.de

schmidt@lmg-management.de