24.06.2013 08:10 Traditionen kennenlernen

Get dressed –Marinaden, Dressings und Saucen“ - Alois Gölles entführt in die Welt der Essige

Alois Goelles mit kleinen Faesschen

Bei einer privaten Essigverkostung lernt man die Vielfalt der sauren Essenzen kennen. © Goelles GmbH

Von: Gölles GmbH

Unter dem Motto „Get dressed –Marinaden, Dressings und Saucen“ zeigt Ihnen Alois Gölles persönlich, die traditionsreichen Stätten der Essigerzeugung- und Lagerung. Überzeugen Sie sich von den unterschiedlichsten Essigsorten aus dem Hause Gölles und kreieren Sie Ihr eigenes Essigmenü. Vielleicht gelingt es Ihnen dem Essigpionier dabei auch das ein oder andere Geheimnis zu entlocken.

Termin: Freitag, 05. – Samstag, 06. Juli 2013

Kosten pro Person: € 95,00

Begrenzte Teilnehmerzahl: 20 Personen

Das Geheimnis der doppelten Gärung

„In einem heiklen Prozess entsteht aus Zucker Alkohol. Dieser wird von kapriziösen Lebewesen (den Essigbakterien oder Essigmutter) verspeist, wodurch sich Essigsäure bildet. Ein wenig geheimnisvoll ist die Verwandlung von Früchten in feine Säure immer noch und aufregend bei jedem Mal.“

Im Grössten Essigkeller Österreichs

Nachdem Sie zusammen mit Alois Gölles einen der größten Barriquekeller Österreichs besichtigt haben, erfahren Sie alles über die Herstellung und Lagerung feiner Essige.
Bei einer privaten Essigverkostung  lernen Sie die Vielfalt der sauren Essenzen kennen. Egal ob klassisch, kreativ oder exklusiv – Sie werden in eine völlig neue Geschmackswelt eintauchen.

Get Dressed!

Im Genusshotel Riegersburg steht Ihnen an diesem Nachmittag die Küche zur Verfügung. Zusammen mit Alois Gölles und dem Küchenchef Thomas Berghold verwandeln Sie mit Hilfe von feinen Essigen einfachste Dressings, Saucen oder Marinaden in kleine Meisterwerke. Beim anschließenden Abendessen werden Sie Ihre eigenen Kreationen direkt anwenden.

Sauer vergoren – in der grossen welt des essigs

Nach einem ausgiebigen Genießerfrühstück machen wir uns auf die Spuren von Essigen aus aller Welt.
Auf seinen Reisen lernte Alois Gölles die Reisessig-Erzeuger im japanischen Hochgebirge kennen, er besuchte das spanische Jerez de la Frontera, wo Sherry Essig gebraut wird und verkostete Verjus in der französischen Bourgogne. Überdies bereiste er Italien, die Heimat des Aceto Balsamico Tradizionale di Modena, woher auch die Idee für den ersten Balsam Apfel Essig stammte.

Verkosten Sie die internationalen Säuren zusammen mit würzigen Ergänzungen wie Soya, Dashi oder Fleur de Sel. Alois Gölles stellt die, von seinen Reisen mitgebrachten edlen Tröpfchen, gerne für diesen exklusiven Anlass zur Verfügung.

Genusshotel-Package:  Freitag, 5. - Sonntag, 7. Juli 2013

  • 2 Nächte im Doppelzimmer inkl. Genießerfrühstück und Begrüßungs-Cocktail
  • Freitag ab 14.00 Uhr: Führung, Verkostung, Essig-Workshop und gemeinsames Abendessen exklusiv mit Alois Gölles
  • Samstag: Nach dem Genießerfrühstück machen Sie sich auf die Spuren von Essigen aus aller Welt…„Sauer vergoren – in der großen Welt des Essigs“
  • Am Abend: 5-gängige „Kulinarische-Rundreise“  mit Köstlichkeiten der Region
  • Bademäntel & Badetücher stehen für die Dauer Ihres Aufenthaltes bereit
  • Wohlfühllandschaft mit Sauna, Dampfbad und beheiztem Außenpool
  • GenussCard – 120 Ausflugsziele bei freiem Eintritt (Vulcano-Schinkenwelt, Finks´s echte Delikatessen uvm.)
  • 1 Heimreisegeschenk pro Zimmer
  • Preis pro Person für 2 Nächte € 299,--