03.11.2013 08:20 Für Gourmets

Feinschmeckerziel im Osten der USA: Neuenglands kulinarische Vorzüge

Hummer

Hummer wird am Strand gebacken. © Maine Office of Tourism

Kaesespezialitaeten

Käsespezialitäten aus Neuengland. © Discover New England

Meeresfruechte

Meeresfrüchte aus Neuengland. © Discover New England

Pfannkuchen

Pfannkuchen mit Ahornsirup. © Vermont Department of Tourism and Marketing

Von: Discover New England

Nicht nur in historischer, sondern auch in kulinarischer Hinsicht kommen Besucher in Neuengland auf ihre Kosten. Die in Anspielung an die Gründerväter auch „Wiege der Vereinigten Staaten“ genannten Bundesstaaten Im Nordosten der USA haben sich zu einem klassischen Feinschmeckerziel in Nordamerika entwickelt. Viele der regionalen Spezialitäten in den verschiedenen Staaten haben eine lange Tradition und lassen eine Reise zu einem köstlichen Urlaubsgenuss werden.

Ob Fisch, Meeresfrüchte, Wein, Käse, Ahornsirup oder Kürbis – in Neuengland gibt es für Genießer dank hochwertigster Lebensmittel großartige Geschmacksabenteuer zu erleben. Abwechslungsreiche Gourmettouren in den Bundesstaaten Maine und Rhode Island sind nur eine von vielen Möglichkeiten, bei einer Reise die Bandbreite der vorzüglichen Küche Neuenglands zu entdecken.

Die rund 9.000 Kilometer lange Atlantikküste von Maine erweist sich als wahres Paradies für alle Arten von Fisch und Meeresfrüchten, wobei der Hummer der absolute Star in der Küche ist. Sowohl in Rockland, der so genannten „Welthauptstadt des Hummers“, als auch an anderen Orten des Küstenstaates lässt sich das Krustentier je nach Belieben auf verschiedene Arten genießen. Der allerdings beste Weg, um Hummer in Neuengland zu essen, ist nach wie vor auf die klassische Art und Weise: An Holztischen unter freiem Himmel, mit hochgekrempelten Ärmeln und einem Lätzchen, um sich nicht schmutzig zu machen. Außerdem ist Maine bekannt für seine Blaubeeren. Aufgrund des besonderen Klimas und der Bodenbeschaffenheit bieten sich hier für die gesunden Beerenfrüchte so gute Wachstumsbedingungen wie kaum anderswo auf der Welt.

Besucher Neuenglands sollten daher auf keinen Fall Blaubeerkuchen oder Muffins mit Blaubeeren verpassen und leckeres Blaubeer Chutney oder Marmelade als Erinnerung mit nach Hause nehmen. Auch bei Maine Foodie Tours kommt Hummer und Blaubeeren eine wichtige Rolle zu. Auf der Savor Bar Harbor Walking Tour beispielsweise werden Hummerbrötchen, handgemachter Käse und hausgemachte Blueberry Muffins probiert. Und bei den anderen geführten Wanderungen und Touren in Portland, Bar Harbor und Kennebunkport präsentieren unterhaltsame Guides die geschichtsträchtige Vergangenheit dieser pulsierenden Städte und geben den Teilnehmern mit leckeren Kostproben lokaler Spezialitäten ebenfalls einen Einblick in die gastronomische Welt. www.mainefoodietours.com

Rhode Island ist ein weiteres facettenreiches Reiseziel für Feinschmecker. Die Institution des amerikanischen Diners mit den typischen Burgern, Pfannkuchen und Pies wurde beispielsweise in der Hauptstadt Providence im Jahre 1872 geboren. Doch auch bei Liebhabern der gehobenen Küche hat Providence schon lange einen guten Ruf. Der Stadtteil Federal Hill lockt mit seinem italienischen Flair und vielen Restaurants, Bäckereien und Märkten Einheimische und Besucher aus aller Welt gleichermaßen an. In Newport, Rhode Island sind die Bewohner ebenfalls stolz auf ihr großes Angebot an frischem Fisch und Meeresfrüchten, doch werden hier darüber hinaus auch aromatischer Käse, verführerische Schokolade und köstliche Pastaerzeugnisse hergestellt. Bei drei interessanten Touren von Newport Gourmet Tours lassen sich diese kulinarischen Geheimnisse der Stadt erkunden. Die rund zweistündigen Touren bieten einen Blick hinter die Kulissen einiger der feinsten Küchen Neuenglands und besuchen die besten Gourmetgeschäfte, wo die verschiedenen Produkte selbstverständlich auch probiert werden können. www.newportgourmettours.com

Auch in den übrigen Neuenglandstaaten werden spezielle Touren für Feinschmecker angeboten, hier eine kleine Auswahl:

New Hampshire:

Reisevorschläge - www.visitnh.gov/planning-and-travel-tools/itineraries/tasty-new-hampshire.aspx

Portsmouth Eats – www.portsmouth-eats.com

Connecticut:  

Taste of New Haven – www.tasteofnewhaven.com

Vermont:

Vermont Farm Tours – www.vermontfarmtours.com

Massachusetts:

Yummy Walks – www.foodtoursboston.com

Boston Chocolate Tours – www.bostonchocolatetours.com

Weitere Tipps für Feinschmecker und Genießer finden Interessierte auf Neuenglands deutschsprachigem Internetauftritt unter www.neuenglandusa.de/routenvorschlaege/neuengland-fur-feinschmecker-i/neuengland-fur-feinschmecker-ii.

Reiseplanerbestellung: Interessierte können kostenlose Neuengland Broschüren Email an und Kartenmaterial bei Discover New England anfordern. Tel: +49-221-2336409, per discovernewengland@remove-this.getitacross.de oder direkt im Internet unter www.neuenglandusa.de.

Pressekontakt: Discover New England, c/o Get It Across Marketing & PR, Neumarkt 33, D - 50667 Köln, Tel: +49-221-2336409, Fax: +49-221-2336450, www.neuenglandusa.de.

Ansprechpartnerin Presse: Kathrin Berns, presse@remove-this.getitacross.de.

Discover New England repräsentiert die sechs US-Bundesstaaten Connecticut, Maine, Massachusetts, New Hampshire, Rhode Island und Vermont.