05.12.2011 07:30 Russian-Treatment

Essen und Trinken: Gäste des InterContinental Düsseldorf erleben „den Geschmack Moskaus“ am 5. Dezember 2011 ab 12.00 Uhr

(c) Interconti

Von: Natalie Burba

Pünktlich zum großen Eröffnungs-Tag des InterContinental Moskau am 05. Dezember 2011 erwartet die Gäste desInterContinental Düsseldorf ab 12.00 Uhr im Rahmen eines Russian-Treatments der Geschmack Moskaus. In der Lobby des Hotels erhalten sie die Gelegenheit, exklusive landestypische Süßspeisen und Teespezialitäten zu probieren. Weltweit werden im Rahmen der Eröffnungsfeierlichkeiten Gäste der InterContinental Hotels traditionelle russische Speisen und Getränke genießen.

 

Ronald Hoogerbrugge, General Manager des InterContinental Düsseldorf dazu: „In unseren 170 InterContinental Hotels in aller Welt nutzen wir unser Wissen
um die lokalen Gegebenheiten, um unseren Gästen einen authentischen Eindruck von ihrem Reiseziel zu vermitteln. Anlässlich der Rückkehr
der InterContinental Hotels nach Russland möchten wir unseren Gästen in Hotels in aller Welt nun russische Traditionen nahe bringen.“

 

Das InterContinental Moscow Tverskaya liegt in der wohl bekanntesten Straße Russlands, nur wenige Minuten vom Kreml und dem Roten Platz entfernt.
Der internationale Flughafen ist in lediglich 30 Minuten Fahrzeit erreicht, insgesamt vier Metrostationen finden sich in bequemer Laufnähe zum Hotel.
Mitten im Herzen Moskaus gelegen, bildet das Haus die perfekte Basis für Geschäftsreisende wie Urlaubsgäste. Ihnen bietet das InterContinental
Moscow Tverskaya modernste Räumlichkeiten für geschäftliche und soziale Anlässe: 10 Konferenzräume erstrecken sich
über insgesamt 600 Quadratmeter, ein Ballsaal aus den 1890er Jahren bildet eine perfekte Kulisse für feierliche Empfänge und im Spa
(das Anfang des Jahres 2012 eröffnet werden soll) erwartet die Gäste auch ein Fitnessstudio.

 

In der Lobby Bar wird der Nachmittagstee ebenso serviert wie abendliche Cocktails, das Chekhonte Restaurant bietet Raum für 126 Besucher und einen
atemberaubenden Panoramablick über Moskau. Im Restaurant erwarten den Gast moderne Interpretationen traditioneller russischer Gerichte, wie
Seljodka pod Schuboj und Borschtsch.

 

Das Hotel mit insgesamt 203 Zimmern verfügt über 19 Junior und Executive Suiten und drei Penthouse Suiten, welche die Namen der berühmten
russischen Ballett-Größen Galina Ulanova, Isadora Duncan und Nishinskij tragen.

   

InterContinental ist mit Häusern in über 60 Ländern die internationalste Luxushotelkette der Welt. InterContinental ist seit 60 Jahren auf dem Markt.

  

Oliver Horn, Geschäftsführer des InterContinental Moscow Tverskaya: „Unser Haus liegt mitten im Herzen Moskaus – ein perfekter Ort für unsere Gäste,
weil sie die Stadt hier mit allen Sinnen aus nächster Nähe erleben können. Unser Concierge unterstützt sie gerne bei der Erkundung dieser faszinierenden
Metropole und hilft ihnen, Moskau aus der Perspektive der Einheimischen zu erleben.“

 

Weltweit gibt es derzeit 170 InterContinental Hotels. Weitere 59 entstehen gerade und sollen in den kommenden drei bis fünf Jahren eröffnet werden.

 

textschwester Natalie Burba

Presseagentur für strategische

Lifestyle-Kommunikation

Drususallee 46, 41460 Neuss

Fon +49 (0) 2131 277 693  

oder +49 (0) 211 749 5969 3

natalie@textschwester.de

www.textschwester.de