31.05.2011 07:56 Samstag, 4. Juni 2011

Essen & Trinken: WeinFrühling Düsseldorf in der Rheinterasse - Vorstellung des Jahrgangs 2010

Vincenz Weber ©weberMESSE

Von: Jörg Schwarz

Wegen zahlreicher Großveranstaltungen wie der Vorentscheidung zum ESC und dem Marathonlauf, die im Mai in der Landeshaupstadt stattfanden, musste der WeinFrühling Düsseldorf 2011 verschoben werden. Jetzt findet die internationale Weinmesse, bei der mehr als 40 unabhängige Weinbaubetriebe und Winzergenossenschaften über 400 Weine aus aller Welt vorstellen, vom 4. bis 5. Juni 2011 in der Düsseldorfer Rheinterasse am Joseph-Beuys-Ufer 33 statt.

 

Im Vordergrund der Präsentation stehen – neben Deutschlands Vorzeigerebsorte, dem Riesling – die Silvaner und Burgunder. Daneben finden sich Weine von kleinen Familienbetrieben aus Frankreich, Italien, Spanien, Südafrika und anderen internationalen Weinbaugebieten.

 

“Das Jahr 2010 hat mit seinen Wetterkapriolen den Winzern das Leben sehr schwer gemacht, die Lese erbrachte die kleinste Ernte seit 25 Jahren”, weiß Vincenz Weber, Weinkenner und Veranstalter des WeinFrühlings Düsseldorf, und erläutert: “Daher fallen die Weine insgesamt etwas schlanker aus als in den Vorjahren. Die Weißweine zeichnet eine frische Frucht sowie eine belebende Spritzigkeit aus, während sich die Rotweine wegen der hohen Wasser- und Nährstoffversorgung extraktreich, kräftig und mit reifen Fruchtnoten präsentieren.”

 

Der WeinFrühling Düsseldorf ist eine gute Gelegenheit, die Vielfalt des Weines zu erleben, die Sortimente der Teilnehmer durchzuprobieren und sich den ausgewählten Wein direkt vom Erzeuger persönlich und fachkundig kommentieren zu lassen. Jeder Gast erhält am Eingang sein eigenes Probierglas und kann damit von Stand zu Stand schlendern und die angebotenen Weinproben nach Herzenslust kostenlos probieren und genießen.

 

„Handwerklich hergestellte Weine sind die Antwort der kleinen Familienwinzer auf die industriell gefertigten Designer-Weine aus dem Discounter“, betont Weber und fährt fort:“ Wir bieten Weine mit Charakter an, deren Herkunft man schmecken kann und die noch die Handschrift des Erzeugers tragen.“

 

Neben Weinen, darunter auch solchen von ausschließlich ökologisch und biologisch produzierenden Weingütern, erwartet den Besucher ein abwechslungsreiches Angebot mit Tipps, Infos und Produkten rund um den Wein.

 

Der WeinFrühling Düsseldorf ist eine internationale Weinmesse unabhängiger Familienweingüter. Termin ist Samstag, 4. Juni  von 12 h – 20 h und Sonntag, 5. Juni von 12 h – 18 h Uhr. Es wird ein Kostenbeitrag von 12 € erhoben. Freie Teilnahme an der Verkostung und das Verzeichnis der Teilnehmer sind darin enthalten. Weingenießer und Fachpublikum können sich im Organisationsbüro für die Verkostung akkreditieren. Im Vorverkauf beträgt der Kostenbeitrag 9 €.  Veranstaltungsort ist die Rheinterasse am Joseph-Beuys-Ufer 33 in 40479 Düsseldorf. Infos gibt es unter Tel.: 0228 – 6 29 05 72 sowie unter webermesse@gmx.info und unter www.weinfruehlingduesseldorf.de

 

 

Für weitere Informationen:

 

weberMESSE GmbH

Kronprinzenstraße 70

53173 Bonn

Tel. 0228 – 6 29 05 72

Fax 0228 – 6 29 05 74

Mail: webermesse@gmx.info

www.webermesse.de

 

 

Jörg Schwarz
PR, Journalismus & Lyrik
Erftstr. 20
40219 Düsseldorf
Tel.: 0211-30 57 73
Mobil: 0172-7213834

Schwarz20@remove-this.aol.com