07.03.2013 08:00 Hochpräzise Sous-Vide-Geräte

Erfolgreicher Auftakt auf der Ambiente: Fusionchef by Julabo zieht positive Messebilanz

© Fusionchef by Julabo

Von: Lisa Koch

Einen besseren Start kann sich ein Unternehmen  nicht  wünschen: Ein gut besuchter Messestand, viele spannende Kontakte und eine Auszeichnung für die neue Produktlinie. Noch vor dem  Verkaufsstart erhielten die Endverbrauchergeräte der Marke Fusionchef by Julabo  im Rahmen der Messe Ambiente den begehrten Preis „KüchenInnovation des Jahres 2013“ der Initiative LifeCare. Die Wasserbäder von Fusionchef, die  vom 15.  bis  19. Februar auf der Ambiente Weltpremiere feierten,  überzeugten Fachjury und Verbraucher gleichermaßen. Auf der LifeCare Showbühne und am Stand von Fusionchef führte Starkoch und Buchautor  Heiko Antoniewicz  die  neuen Geräte vor und kochte aromatische Sous-Vide-Gerichte.

 

 

Im Profisegment ist Fusionchef by Julabo bereits fest etabliert, zahlreiche Spitzenköche setzen auf die hochpräzisen Sous-Vide-Geräte der renommierten Marke. Auf der  diesjährigen  Ambiente, der bedeutendsten Konsumgütermesse der Welt,  stellte  das Unternehmen  erstmals  die neue Endverbraucherlinie vor. Die Fusionchef-Geräte für zu Hause wurden in der Kategorie  Koch- und Küchengeräte für den Verbraucherpreis „KüchenInnovation 2013“ der Initiative LifeCare nominiert und konnten die Tester in den  Bereichen Innovation, Design und Funktionalität überzeugen. „Wir freuen uns sehr, dass unser neues  Produkt so gut abgeschnitten hat. Das ist der beste Start, den sich ein Unternehmen wünschen kann“, erklärt Jennifer Juchheim, Geschäftsführerin der Fusionchef GmbH & Co. KG.

 

Mit dem  „KüchenInnovationspreis“  zeichnet die Stiftung LifeCare einmal jährlich besonders verbraucherfreundliche Produkte aus. Die Nominierung für den Preis erfolgte im Rahmen eines ersten Prüfverfahrens durch eine Expertenjury, im Anschluss befragte das anerkannte Marktforschungsinstitut K&A Brand Research direkt die Verbraucher, die ihre Testsieger wählten.

 

„Verbraucher und Experten waren gleichermaßen begeistert von der einfachen Bedienung der Geräte und den professionellen und verlässlichen Ergebnissen“, so die Geschäftsführerin. „Das war uns bei der Entwicklung ein besonderes Anliegen. Wir wollen, dass jeder, auch ohne große Vorkenntnisse, in seiner privaten Küche Sous Vide garen kann und dabei perfekte Gerichte auf den Teller bringt.“

 

Am Stand von Fusionchef konnten die Besucher einen ersten Blick auf die neueEndverbraucherlinie werfen und frische, aromatische Sous-Vide-Gerichte von Heiko Antoniewicz probieren. „Von Rinderfilet mit Karotten über  Ananas in  Honig, von Lachs  bis hin zu Sauerbraten mit Süßkartoffelpüree – unser Koch hat sich schöne Gerichte einfallen lassen, mit denen er die volle Bandbreite des Sous-Vide-Garens demonstrieren konnte“, bestätigt Jennifer Juchheim. „Und auch die Standbesucher waren begeistert, wie zart das Fleisch im Wasserbad wird und wie aromatisch die einzelnen Produkte nach dem Garen schmecken. Die Resonanz am Messestand war großartig.“ 

 

Fusionchef vertreibt die neuen Produkte ab Ende des zweiten Quartals 2013 über einen eigenen Online-Shop sowie über ausgewählte Einzelhändler. Der Preis liegt bei etwa 500 Euro. Der passende Fusionchef-Vakuumierer ist für etwa 130 Euro erhältlich.

     

Die Marke Fusionchef by Julabo hat sich in den vergangenen Jahrzehnten eine führende Position in der deutschen und internationalen Profi-Gastronomie erarbeitet, die hochpräzisen Sous-Vide-Geräte sind in zahlreichen Spitzenküchen weltweit zu Hause. Aufgrund der erfolgreichen Entwicklung unter der Marke "fusionchef by Julabo" wurde Anfang 2013 das Unternehmen Fusionchef GmbH & Co. KG gegründet, das Sous Vide ab sofort auch in private Küchen bringt. 

Die Weltpremiere der FusionchefEndverbraucherlinie  fand im Februar auf der Messe Ambiente in Frankfurt statt. Bei der Niedrigtemperatur-Garmethode werden frische Lebensmittel wie Fisch, Fleisch oder Gemüse vakuumverpackt und anschließend im Wasserbad sanft gegart. Frische, Farbe, Aussehen und natürliche Aromen der Lebensmittel bleiben ebenso erhalten wie Nährstoffe und Vitamine.

 

www.fusionchef.de 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Pressekontakt: lkoch@gourmet-connection.de