06.10.2018 13:29 exklusiv in Mercure Hotels

Deutsche Weine von Winzern mit Weltformat

Die MundschenkCuvée markiert alljaehrlich das Highlight der erlesenen Weinkarte in den Mercure Hotels

Die MundschenkCuvée markiert alljährlich das Highlight der erlesenen Weinkarte in den Mercure Hotels. Bildnachweis: Hello München

Von: GFDK - Essen und Trinken

Ab sofort offerieren alle deutsche Mercure Hotels eine neue Weinkarte. Die „Mercure Weinlese“ wird jedes Jahr von den sogenannten Mundschenken – Mercure-Mitarbeiter mit zertifizierter Expertise vom deutschen Weininstitut – entwickelt.

Die Auswahl enthält ausschließlich erlesene regionale Weine zu attraktiven Preisen. Ein Höhepunkt ist die Mercure MundschenkCuvée: Sie wird seit 2011 einmal jährlich in Zusammenarbeit mit einem Winzer kreiert. 2018 fand die Cuvéetierung bei Lergenmüller, höchstgelegenes Weingut der Pfalz, statt.

Das Terroir aus Buntsandstein, Kiesel und kalkhaltigen Lehmböden gilt als Top-Lage. Verkosten können Vinophile die neue „2016 MundschenkCuvée M8“ exklusiv in Mercure Hotels.

Tipp: Sämtliche Tropfen der „Mercure Weinlese“ werden auch „to go“ verkauft. Die Flaschen sind dann 60 Prozent günstiger – auch für Weinliebhaber, die keine Hotelgäste sind. 

Noch viel mehr Aktuelles aus der kulinarischen Welt findet ihr unter Essen und Trinken

GFDK ist ein unabhängiges Nachrichtenportal mit einer etwas anderen Sichtweise auf das Weltgeschehen.

Zur Startseite

Nachrichten, Stories, Meinungen und Unterhaltung

Freunde der Künste,
das Sprachrohr der Kreativwirtschaft