04.10.2013 08:20 Für Feinschmecker

Da bleibt noch Raum zum Träumen: Das Fine-Dining Restaurant im Forsthofgut Leogang

Fine Dining

Nach vorheriger Reservierung empfängt der Küchenchef Wolfgang Oberschachner höchstens 20 Gourmets bei ausgewählten Degustationsmenüs mit Weinbegleitung im kleinen Kreis. © Bild 1-4: Forsthofgut Leogang

SchnittlauschneidenRestaurant im Forsthofgut LeogangHotel Forsthofgut
Von: Piroth Kommunikation

Exklusiv, stilvoll, regional & einfach „echt.“ – Der Name der neuen Fine-Dining Restaurantstube „echt. gut essen“ im Forsthofgut Leogang ist Programm. Seit Juli 2013 speisen Hotel- und Abend-Gäste in der eleganten Stube aus Altholz an einem Abend in der Woche. 

Nach vorheriger Reservierung empfängt der Küchenchef Wolfgang Oberschachner höchstens 20 Gourmets bei ausgewählten Degustationsmenüs mit Weinbegleitung im kleinen Kreis. Die hochwertigen Produkte stammen bevorzugt von regionalen Lieferanten und Partnern um Leogang sowie aus dem eigenen Wildgehege, frisch und abwechslungsreich zubereitet unter dem Credo der vitalen „Grünen Haube“-Naturküche. Die Raritäten-Weinkarte rundet den kulinarischen Ausflug ab.

Ein Auszug aus der aktuellen Menü-Reise durch die Leoganger Steinberg-Region lässt Feinschmeckern Raum zum Träumen: Eröffnet wird der Abend beispielsweise mit Tataren und Gebeiztem von der Leoganger Lachsforelle nebst Kaviar aus Grödig auf Gewürzküchlein mit Flusskrebs und Leoganger Wachtelei.

Über ein Schaumsüppchen mit Brennnesselnockerl und Heurige vom Stechau-Bauern in Saalfelden geht es über Schweinsbrüstl mit Eierschwammerl an Biersauce hin zum geschmorten und rosa gebratenen Bio-Zeburind vom benachbarten Sinnlehen-Bauern in Maishofen. Abgerundet wird der Ausflug mit Marillenpofese an Moosbeerschmarrn, handgepflückt von Rosmarie Schmuck, und gemeinsamen Biosauerrahm-Eis und Küchlein von Waldbeeren und Nougat.

Nähere Informationen und Reservierungen im Restaurant „echt.“ im Hotel Forsthofgut telefonisch unter +43-(0)6583-8561 sowie auf www.forsthofgut.at. News, Bilder und Videos auf Facebook, Twitter und HolidayCheck.

Über das Hotel Forsthofgut

Am Fuße der Leoganger Steinberge und den hauseigenen Wäldern des Asitz gelegen, ist das ab sofort ganzjährig geöffnete familiengeführte 4-Sterne-Superior Hotel Forsthofgut ein Wohlfühlort für Aktivurlauber, Wellnessgäste und Familien. Im Sommer lädt die hoteleigene Gartenanlage mit Bio-Badesee zum Sonnenbaden nach Wandern und Biken ein. Im Winter besticht das Haus durch seine direkte Lage an der Skiabfahrt mitten im größten zusammenhängenden Skigebiet Österreichs „Skicircus Saalbach-Hinterglemm-Leogang".

Highlight ist seit Dezember 2011 das neue Forsthofgut waldSPA, das erste und bislang einzige Wald-SPA Europas. Auf 1.800 Quadratmetern sorgen Materialien der alpinen Wälder und Anwendungen mit natürlichen Inhaltsstoffen der Region auf ganz ursprüngliche Weise für Entspannung. Kulinarisch verwöhnt das Forsthofgut-Team mit gesunder „Grüne Haube"-Naturküche, eigenem Quellwasser sowie internationalen Wasser- und Teespezialitäten.

Pressekontakt: mh@piroth-kommunikation.com