Lebensart - die Kunst zu leben

Lebensart - Essen und Trinken

  • Curaçao ist ein Geheimtippp für internationale Gourmets und Feinschmecker und bietet eine multikulturelle Kueche
Die Tradition der Staende auf Raedern begann auf Curaçao mit einem Wohnwagen am Straßenrand
    multikulturelle Küche auf Curacao
    Soziale Treffpunkte mit gutem Geschmack auf Curacao, dem Inselparadies

    Als Schmelztigel der Kulturen ist Curaçao ein Geheimtippp für internationale Gourmets und Feinschmecker. Kein Wunder, denn die rund 40 verschiedenen Nationalitäten spiegeln sich auch in der multikulturellen Küche wider.

    Um die leckeren Speisen der Insel zu entdecken lohnt es sich, neben den zahlreichen Restaurants der Insel auch die oft unterschätzten Food Stände zu besuchen. Diese locken mit kulinarischen Köstlichkeiten und gelten auf der Insel als beliebte soziale Treffpunkte.

    Truk’i pan
    Ein Augenschmaus sind sie oft nicht, doch sie machen so manch einem Restaurant kulinarisch Konkurrenz: Truk’i pans. Ein Truk’i pan ist eine mobile Imbissbude. Die Tradition der Stände auf Rädern begann auf Curaçao mit einem Wohnwagen am Straßenrand, an dem belegte Brötchen verkauft wurden.

    Heute haben die kleinen Buden allerlei andere Speisen zu bieten – von  Pommes Frites, Hamburger und Lomito (Rinderfilet) bis hin zu Steaks und Seafood wie Karko (Meeresschnecken). Besonders beliebt sind die Truk’i pans als als Treffpunkt für den nächtlichen Hunger nach dem Ausgehen.

    Denn nach Mitternacht sind alle anderen Restaurants und Fastfoodketten geschlossen. Die meisten Truks sind bis drei Uhr nachts geöffnet und laden zum Essen und Quatschen mit Freunden ein. Hier kommen alle zusammen, Jung und Alt, Mann und Frau, Arm und Reich

    De Snèk
    Immer wieder sind am Straßenrand in Curaçao kleine, einfache Läden zu entdecken. Diese sogenannten Snèks sind draußen oft Stühlen und Tischen ausgestatten, an denen sich die Menschen zum gemeinsamen Essen und Trinken treffen.

    Neben Kaffee, Polar Bier und anderen Getränken werden hier lokale Köstlichkeiten wie pastechis (herzhafte Pasteten) oder galiña smor (Schmorhähnchen) angeboten. Die Snèks sind damit auch perfekt, um sich für einen Tagesausflug mit Proviant einzudecken und dabei ins Gespräch mit den Einheimischen zu kommen.

    Einer der bekanntesten Snèks ist der „Heineken Snèk“ in der Nähe von Jan Thiel. Hier ist vor allem am Freitagabend sehr viel los, wenn die Einheimischen das Wochenende mit Freunden und einem Snack einleiten. 

    Markt in Barber
    Jeden Sonntagmorgen verwandelt sich der kleine Ort Barber im Westen der Insel in einen Food Markt, den sogenannten Marshe di Barber. Einheimische finden sich hier zum Essen zusammen, der neueste Klatsch und Tratsch wird ausgetauscht und man kann sogar Zimmerpflanzn kaufen.

    Lokale Spezialitäten wie Bohnenkekse, Rosinenbrot und sopi di piska (Fischsuppe) werden hier auf improvisierten Herden zubereitet. Wer auf Curaçao Urlaub macht und traditionelle Speisen ausprobieren möchte, sollte definitiv einen Abstecher zum Markt in Barber einplanen.

    Noch viel mehr Aktuelles aus der kulinarischen Welt findet ihr unter Essen und Trinken

    GFDK ist ein unabhängiges Nachrichtenportal mit einer etwas anderen Sichtweise auf das Weltgeschehen.

    Zur Startseite

    Nachrichten, Stories, Meinungen und Unterhaltung

    Freunde der Künste,
    das Sprachrohr der Kreativwirtschaft

    mehr
  • Jeder Gast erhaelt am Eingang sein persoenliches Verkostungsglas, mit dem er von Stand zu Stand schlendern kann
    WeinFrühling Düsseldorf 2019
    Einer der besten Jahrgänge in die Weingeschichte startet in Düsseldorf

    Der Weinjahrgang 2018 wird wohl als einer der bisher besten Jahrgänge in die Weingeschichte eingehen. Im Gegensatz zu vielen übrigen Landwirten und Obstbauern haben die Winzer nicht unter der langen Trockenperiode gelitten, die Deutschland im Sommer des Jahres 2018 heimsuchte.

    Ein perfekter Sommer für die Trauben

    Zweimal stärkerer Regen reichte aus, dass sich die Rebstöcke mit ihren bis zu 15 Meter langen Wurzeln ausreichend mit Feuchtigkeit versorgen konnten. Und weil die Temperaturen nicht zu hoch stiegen, waren die Früchte zur Lese saftig, vollreif, hocharomatisch und so makellos, dass sie nicht einmal, wie normalerweise notwendig, aufwändig von Hand sortiert werden mussten.

    Zudem gab es dank des trockenen Wetters an den Reben keinen Pilzbefall, kaum Schädlinge und keine Fäulnis  – der Einsatz von Hilfsstoffen  wurde nahezu überflüssig. Vincenz Weber, Weinexperte und Veranstalter der WeinFrühling Düsseldorf, bilanziert:

    „Es war ein perfekter Sommer für die Trauben, denn anders als im sagenhaften Jahr 2003 blieben die Trauben bis zur frühen Lese im August saftig und tadellos.“

    Auf der WeinFrühling Düsseldorf,  die am Samstag, dem 9. März, von 12 bis 19 Uhr und am Sonntag, dem 10. März 2019, von 12 bis 18 Uhr in der Rheinterasse Düsseldorf am Joseph-Beuys-Ufer 33 stattfindet, können sich die Besucher von der außergewöhnlichen Qualität der ersten Weißweine und der noch jungen Rotweine überzeugen.

    Jeder Gast erhält am Eingang sein persönliches Verkostungsglas, mit dem er von Stand zu Stand schlendern kann, um zwanglos und mit Genuss die ersten Fassproben und Abfüllungen des Jahrgangs 2018 zu probieren. Darüber hinaus dürfen sich die Besucher auf eine offene Verkostung mit der Präsentation regionaltypischer Weine aus deutschen und internationalen Anbaugebieten freuen.

    Insgesamt stellen auf der WeinFrühling Düsseldorf über 100 Teilnehmer mehr als 900 Weine vor, informieren über neueste Entwicklungen und Trends, erläutern die spezifischen Anforderungen der verschiedenen Traubensorten an Boden, Anbau und Klima und berichten über die Herausforderungen, die der Klimawandel mit sich bringt.

    Alle Teilnehmer sind selbstständige Winzer und Familienweingüter sowie Destillateure und Winzergenossenschaften, die bei der Produktion nicht auf Masse, sondern ausschließlich auf die hohe Qualität und den unverwechselbaren Charakter eines Weins setzen. Ein gutes Drittel der Aussteller sind ausschließlich ökologisch und biologisch produzierende Weingüter.

    Private Besucher und Fachleute können die besondere Vielfalt der deutschen und internationalen Weine kennenlernen, probieren, vergleichen und direkt beim Erzeuger ordern.

    Neben Wein gibt es ein abwechslungsreiches Angebot mit Tipps, Informationen und anderen Produkten wie zum Beispiel, feiner Balsamico und erlesen gewürzte Olivenöle aus Italien.

    Vincenz Weber steht nach Terminabsprache gerne für Interviews zur Verfügung.

    Veranstaltungshinweise:
    Samstag, 9. März, 12 -19 Uhr, Sonntag, 10. März, 12-18 Uhr, Joseph-Beuys-Ufer 33, 40479 Düsseldorf. Die Anfahrtskizze finden Sie auf der Webseite:

    www.weinfruehlingduesseldorf.de
    Tickets im VVK online 10 EURO incl. Katalog und freier Verkostung, an der Tageskasse 13 EURO.

    Noch viel mehr Aktuelles aus der kulinarischen Welt findet ihr unter Essen und Trinken

    GFDK ist ein unabhängiges Nachrichtenportal mit einer etwas anderen Sichtweise auf das Weltgeschehen.

    Zur Startseite

    Nachrichten, Stories, Meinungen und Unterhaltung

    Freunde der Künste,
    das Sprachrohr der Kreativwirtschaft

     

     

     

     

    mehr
  • Sieben kreative Gaenge im Hotel Vier Jahreszeiten Starnberg genießen Feinschmecker beim Best of Aubergine Menue die beliebtesten Gerichte des Vorjahrs
    Sterneküche von Maximilian Moser
    Das Best of Aubergine Menü 2019 im Hotel Vier Jahreszeiten Starnberg

    Zuletzt haben wir geschrieben: Nun bereitet sich Küchenchef Maximilian Moser auf den Jahreswechsel vor, Silvester will er und sein Küchenteam, noch einmal das Beste geben. Zum Jahreswechsel genießen Gäste des Hotel Vier Jahreszeiten Starnberg wahlweise ein festliches 7-Gänge-Menü mit Champagner-Aperitif. Nun ist das neue Jahr angebrochen und es geht gleich mit Köstlichkeiten weiter.

    Das Beste kommt … gleich zu Beginn. Im Hotel Vier Jahreszeiten Starnberg startet das Kalenderjahr traditionell auf kulinarischem Hochniveau.

    Noch bis 1. März 2019 empfangen Sternekoch Maximilian Moser und seine Küchenbrigade Gäste des hoteleigenen Gourmetrestaurants mit dem „Best of Aubergine Menü“ – exklusive sieben Gänge voller Highlights des vergangenen Jahrs.

    Neben heimischer Forelle aus dem Starnberger See landen etwa Hummer, Trüffel, zwölf Stunden gegartes Flanksteak oder Petits Fours auf dem Teller, stilecht angerichtet in bester Manier des mit einem Michelin-Stern gekrönten Aubergine.

    Das gleichnamige Best-of-Menü wird jeweils dienstags bis samstags ab 18 Uhr serviert und kostet ab 109 €/Pers. Infos und Reservierung unter www.aubergine-starnberg.de

    Noch viel mehr Aktuelles aus der kulinarischen Welt findet ihr unter Essen und Trinken

    GFDK ist ein unabhängiges Nachrichtenportal mit einer etwas anderen Sichtweise auf das Weltgeschehen.

    Zur Startseite

    Nachrichten, Stories, Meinungen und Unterhaltung

    Freunde der Künste,
    das Sprachrohr der Kreativwirtschaft

    mehr

Lebensart - Reisen und Urlaub

  • Zarte Blueten vor markanten Gipfeln gibt es bei der Almrosenbluete am Wilden Kaiser in Oesterreich zu sehen
    Das Purpurrote Naturwunder, die Almrosenblüte am Wilder Kaiser

    Frühlingsblüte in Tirol am Wilden Kaiser. Die Zeit der Almrosenblüte ist für viele Urlauber die schönste Jahreszeit am Wilden Kaiser. Wenn die Berghänge in die Farbe Rot erblühen schlagen die Frühlingsherzen höher. Die purpurroten Farbnuancen sind ein Naturschauspiel, und zählt zu den schönsten Naturereignissen, die der Alpenraum zu bieten hat.

    Naturspektakel am Wilden Kaiser in Tirol

    Die Schönheit der Roten-Berg-Pflanzen verzaubert alle naturbegeisterten Menschen jedes Jahr aufs neue. Jede Jahreszeit in den Bergen hat ihre Highlights. Mitte Juni stellt die Flora am Wilden Kaiser alles andere in den Schatten:

    Das Fest für die Sinne

    Wenn am Hartkaiser die Almrosen blühen, leuchten die Berghänge purpurrot. Erleben können Urlauber das Naturschauspiel am 18. Juni und 2. Juli 2019 auf einer gut viereinhalbstündigen Tour.

    Die geführte Almrosen-Wanderung „Ellmau begeistert“ startet um 9 Uhr vom Dorfzentrum Ellmau aus zur Hartkaiserbahn, per Gondel geht‘s hinauf und nach der Rundwanderung über Zinsberg und Brandstadl wieder zurück zur Bergstation.

    Interessierte melden sich in den Infobüros Wilder Kaiser oder online an, die Teilnahme ist mit der Wilder Kaiser GästeCard kostenlos.

    Hier haben wir noch weitere Reiseangebote - Reisen und Urlaub mit den Freunden der Künste

    GFDK ist ein unabhängiges Nachrichtenportal mit einer etwas anderen Sichtweise auf das Weltgeschehen.

    Nachrichten, Stories, Meinungen und Unterhaltung

    Freunde der Künste,
    das Sprachrohr der Kreativwirtschaft

    mehr
  • Tirol im Groove, die Marching Band um Markus Linder sorgt waehrend des New Orleans meets Snow Festivals von 5. bis 7. April 2019 für Feelgood-Sounds in St. Anton am Arlberg
    New Orleans meets Snow
    Musikfestival - So klingt die Frühjahrssonne in St. Anton am Arlberg

    So klingt die Frühjahrssonne in St. Anton am Arlberg: Wenn von 5. bis 7. April 2019 das „New Orleans meets Snow“-Festival Straßen, Lokale und Besucher des österreichischen „Weltdorfs“ in Schwingungen versetzt, ist echtes Südstaatenflair angesagt – am Berg und im Tal, in Straßen- oder Skischuhen. Am Arlberg treffen sich auch in diesem Jahr viele Jazz-Größen.

    Tanzen,Talabfahrt und Twistern

    Mit amerikanischen Sounds von Jazz über Rhythm and Blues bis Funk verlegen zahlreiche Bands zum nunmehr sechsten Mal den Mississippi an die Rosanna in Tirol. Highlight der Konzertreihe ist die „Blues Night“ am Samstagabend (6. April) in der WM-Halle.

    Kostenlose Konzertreihe in St. Anton am Arlberg

    Dann begrüßt die Markus Linder Band auf der Bühne Stargast Chucky C. aus New Orleans, bekannt als „The King of Feelgood“. Der Eintritt ist frei. Die Pisten im Skigebiet von St. Anton am Arlberg sind bis einschließlich 28. April 2019 geöffnet.

    Hier haben wir noch weitere Reiseangebote - Reisen und Urlaub mit den Freunden der Künste

    GFDK ist ein unabhängiges Nachrichtenportal mit einer etwas anderen Sichtweise auf das Weltgeschehen.

    Nachrichten, Stories, Meinungen und Unterhaltung

    Freunde der Künste,
    das Sprachrohr der Kreativwirtschaft

    mehr
  • Mallorcas Nordosten laesst sich bestens per Rad erkunden. Das Grupotel Los Príncipes & Spa und das Grupotel Gran Vista bieten eigene Radsportstationen
    Radtouren auf Mallorca
    Mit dem Rad den Frühling auf Mallorca erkunden und genießen

    Im Frühjahr lässt sich Mallorca perfekt mit dem Rad erkunden. Marcel Iseli, profunder Kenner der Insel und Mitinhaber des renommierten Veranstalters Huerzeler Bicycle Holidays, verrät drei Rundstrecken von einfach bis anspruchsvoll für E- und Mountain-Biker sowie Rennradfahrer.

    Dabei geht es gemütlich durchs Naturreservat, ins Zentrum zur ehemaligen Hauptstadt Sineu oder in das Tramuntana-Gebirge. Alle Touren starten am weißen Sandstrand Playa de Muro im weniger bekannten Nordosten.

    Ausgangspunkt sind das Grupotel Los Príncipes & Spa oder das Grupotel Gran Vista & Spa, die eng mit dem Spezialisten Huerzeler Bicycle Holidays zusammenarbeiten.

    Beide Vier-Sterne-Hotels verfügen über Radsportstationen, wo Bikes vom Rennrad bis zum E-Bike gemietet oder sicher untergestellt werden können. Werkstatt, Verpflegungsstand und Boutique für passendes Zubehör gehören ebenfalls zum Service. Preisbeispiel: Das DZ mit Frühstück ist ab 69 € buchbar.

    Hier haben wir noch weitere Reiseangebote - Reisen und Urlaub mit den Freunden der Künste

    GFDK ist ein unabhängiges Nachrichtenportal mit einer etwas anderen Sichtweise auf das Weltgeschehen.

    Nachrichten, Stories, Meinungen und Unterhaltung

    Freunde der Künste,
    das Sprachrohr der Kreativwirtschaft

    mehr

Lebensart - Stil und Lifestyle

  • Der neue Re-Issue Look von O’Neill steht ganz unter dem Motto Throwback Thursday und heiße Klassiker duerfen hierbei keinesfalls fehlen
Der Superkini von  O’Neill ist zurueck, neu und optimiert
Eingeleitet wird der Fruehling mit knalligem Gelb, Rot und Blau, auffaelligen Prints und Colour Blocking
Die Active Kollektion von  O’Neill setzt daher verstaerkt auf leichte Materialien mit technischen Details
    Styles von Frühling bis Spätsommer
    Von der Straße in die Berge und direkt ans Meer mit der Kollektion von O’Neill

    In der Spring/Summer 19 Kollektion von O’Neill dreht sich alles ums Reisen. Von der Straße in die Berge und direkt ans Meer - die Styles passen von Frühling bis in den Spätsommer. Eingeleitet wird der Frühling mit knalligem Gelb, Rot und Blau, auffälligen Prints und Colour Blocking. Sanftere Farben wie himmelblau, mintgrün und altrosa kommen in den Sommermonaten zur Geltung.

    Ein besonderes Highlight, das sowohl in der Stadt als auch am Strand funktioniert, ist das Candy-Stripe Muster auf Jumpsuits, Kleidern, Shorts, Beach Coverups und Swimwear.

    Mit dem Ziel die Plastikmenge in den Weltmeeren zu reduzieren, wächst die O’Neill Blue Kollektion von Saison zu Saison. Da die Marke aus der Leidenschaft für das Surfen gegründet wurde, liegt O'Neill der Schutz der Ozeane besonders am Herzen.

    Plastik, das an den Stränden und Küsten angeschwemmt und gesammelt wurde, wird für die O’Neill Blue Produkte recycelt.

    TRANSEASONAL

    Da vor allem im Frühling das Wetter oft etwas verrückt spielt, ist eine Kleidung wichtig, die warm und trocken hält. Der beliebte Relaxed Parka für Frauen erfährt ein Revival - und zwar noch besser. In hellgelb mit taubengrauen Details, einem 3/4-Cut und wasserabweisender Oberfläche ist der Parka ein Must-Have im Frühjahr.

    Durch die abgerundete Saumlinie und elastischen Bündchen schmeichelt er jeder Figur und kann individuell angepasst werden. Für die Männer gibt es einen Parka in Moosgrün, der durch mit Wachs beschichtetes Oxford nicht nur trocken hält, sondern auch im Trend liegt.

    ACTIVE

    Mit den ersten Sonnenstrahlen im Frühling heißt es raus in die Natur. Ob zum Trekking, einer SUP Yoga Session oder einem Run um den See - diese Aktivitäten erfordern funktionale Kleidung und raffinierte Schichtsysteme. Die Active Kollektion setzt daher verstärkt auf leichte Materialien mit technischen Details.


    Der Medium Impact Bra in mintgrün ist aus umweltfreundlichem, recyceltem Garn hergestellt und der perfekte Begleiter für die aktive Frau. Neben den technischen Features wie Atmungsaktivität und schnell trocknendem O’Neill Hyperdry Material überzeugt der Bra auch optisch mit Cut-Out-Element und überkreuzten Rückenträgern.

    Passend dazu gibt es die High Waist Legging in Flieder-Nuancen, die für jegliche sportliche Aktivität geschaffen ist. Sie ist schnelltrocknend, soft und äußerst dehnbar. Die Paneel-Verzierungen sowie Kontrastnähte an der Legging runden den Look ab.


    Das Herren-Sweatshirt in Camouflage mit Logo auf der Brusttasche und lässiger Passform ist ein weiterer Key-Style der Spring/Summer 19 Kollektion.

    RE-ISSUE

    Aus sonnigen Tagen werden schon bald lange, warme Abende. Der Strand wartet darauf, für die nächsten Wochen zum Zuhause zu werden. Gefragt ist dann leichte und vielseitige Kleidung im Gepäck. Die Teile müssen mühelos kombiniert werden können, um daraus neue, frische Looks für unterschiedliche Anlässe zu kreieren.


    Der neue Re-Issue Look steht ganz unter dem Motto „Throwback Thursday“ und „heiße Klassiker“ dürfen hierbei keinesfalls fehlen. Das Highlight Piece ist ein Badeanzug mit freizügigem Cross-Over-Design und hohem Beinausschnitt inspiriert von der Swimwear der 1990er. Die Boardshorts für Männer strahlen ebenfalls in knalligen Farben, aufmerksame Blicke am Strand sind also garantiert.

    SWIMWEAR

    Die Swimwear Kollektion zeigt sich mit Crochet Details, geometrischen Prints und Surf-inspirierten Silhouetten. Tiefe Ausschnitte und Cut-Away-Styles kombiniert mit minimalistischem Design sorgen für das gewisse Etwas.
    Um jeder Figur zu schmeicheln, bietet das Swimwear-Sortiment von O’Neill fünf verschiedene Passformen.

    Ein Highlight ist der Surfer-Chic-Badeanzug Suru Vvoda aus schnelltrocknendem Material mit UV-Schutz 50. Der langarmige Swim- und Surfsuit verfügt über reflektierenden Details und dank dem Reißverschluss am Rücken wird das An- und Ausziehen leicht gemacht.

    Die Mix & Match Bikini Kollektion bietet unzählige Kombinationsmöglichkeiten zwischen Formen und Farben. Und das Beste daran: alle Styles sind zu 100% O’Neill Blue, d.h. aus recyceltem Küstenplastik hergestellt.


    Für die Männer gibt es die O’Neill T-butter Boardshort, für die das berühmte Design der Superfreak Boardshorts der 90er Jahre als Vorlage verwendet und mit technischen Features ausgestattet wurde. Durch die Kombination aus patentiertem TechnoButter Neopren und Boardshort-Material bietet das 4-Way-Stretch maximale Bewegungsfreiheit. Außerdem verfügt die Boardshort über die O’Neill Hyperdry Technology.

    SUPERKINI 2.0

    Der Superkini ist zurück - neu und optimiert. Durch das NanofrontTM Material hält er, wie auch sein Vorgänger, jeder Welle und Action Stand und bleibt an Ort und Stelle - auch bei Nässe. Gefertigt aus recyceltem Küstenplastik trocknet der Superkini 2.0 schnell, fühlt sich weich an, ist atmungsaktiv und verrutscht nicht.

    NO-TIE FLY

    Die 1971 von Jack O’Neill’s Sohn Pat erfundene Leash zur Sicherung der Boards am Fuß wurde heute, 47 Jahre später, als Grundlage für den Verschluss der No-Tie Fly Boardshort genutzt. No-Tie Fly ist ein zweifaches Velcro-Verschluss-System, das extrem sicher und beständig ist.

    Dadurch, dass es viel dünner als herkömmliche Verschlüsse an Boardshorts ist, können Surfer bequem auf dem Bauch ins Lineup paddeln, ohne Druckstellen: eine echte Innovation.

    Die Hyperfreak Hydro Boardshort ist durch diese Innovation die „technischste“ aus der Spring/Summer 19 Kollektion. Sie wurde für all diejenigen entwickelt, die mehr Zeit auf dem Surfboard als im Bett verbringen und bringt weitere Vorteile mit sich:

    super leicht, 170% 4-Way-Stretch-Material und temperaturregulierende Hyperflow Technologie zur Kühlung der Haut. Die Nähte sind mit Ultraschall verschweißt, welche mögliche Reibungsflächen auf ein Minimum reduzieren. Außerdem wurde ein antimikrobielles Gewebe benutzt sowie eine langlebige, wasserabweisende Beschichtung

    Weitere Nachrichten und Artikel über Mode, Fashion-Shows, Top-Events und Geschichten die das Leben schöner machen finden sie in der Rubrik: LEBENSART - Stil und Lifestyle

    GFDK ist ein unabhängiges Nachrichtenportal mit einer etwas anderen Sichtweise auf das Weltgeschehen.

    Nachrichten, Stories, Meinungen und Unterhaltung

    .

     

    mehr
  • Eine Kollektion für Groß und Klein von BARTS, die warme Jahreszeit kann kommen
Fuer die kleinen Damen gibt es einige Teile im Mummy and me matching Look
Bademode aus Amsterdam von BARTS
    Accessoire-Spezialist BARTS
    Lässige Badeshorts für Jungs, für kleine Damen der Mummy and me matching Look

    Hallo Sommer. Der Accessoire-Spezialist BARTS aus Amsterdam präsentiert erstmals für Spring/Summer 19 eine Swimwear-Kollektion. Sie umfasst Bikinis und Badeanzüge, dazu passende Strandkleider und darüber hinaus Badeshorts für Herren und Jungs.

    Mit dieser Kollektion für Groß und Klein kann die warme Jahreszeit kommen! Bunt gemusterte Badeanzüge und Bikinis mit fantasievoll tropischen Prints machen Lust auf Sonne und Meer.

    Für die kleinen Damen gibt es einige Teile im Mummy and me matching Look und auch die Jungs können im Vater und Sohn Partner-Look am Strand auftrumpfen, um einen unvergesslichen Tag in der Sonne zu verbringen.


    Die lässigen Badeshorts für Jungs sind leicht und bieten optimale Bewegungsfreiheit, in Kombination mit einem coolen Sonnenhut das optimale Outfit für einen langen Tag am Meer.

    Auch die Accessoires von BARTS können im Spring/Summer 2019 wieder überzeugen. Pieces in pastellige Farben sind perfekte Begleiter für die anstehende Saison. Für diejenigen, die es gerne knallig oder gemustert mögen, wartet eine Bandbreite schönster Sommeraccessoires aus den verschiedensten Materialien wie Baumwolle, Stroh, Strick oder Bast.

    Weitere Nachrichten und Artikel über Mode, Fashion-Shows, Top-Events und Geschichten die das Leben schöner machen finden sie in der Rubrik: LEBENSART - Stil und Lifestyle

    GFDK ist ein unabhängiges Nachrichtenportal mit einer etwas anderen Sichtweise auf das Weltgeschehen.

    Nachrichten, Stories, Meinungen und Unterhaltung

     

    mehr
  • MANDALA ist das erste Yogalabel, das Athleisurewear auf Basis der Rizinuspflanze anbietet
2019 bringt MANDALA erstmals Bras und Leggings aus einer absoluten Stoffneuheit Bio-Polyamid aus Rizinusoel
    MANDALA Styles aus Bio-Polyamid
    Absolute Stoffneuheit, Bio-Polyamid aus Rizinusöl vom Yogalabel MANDALA

    Das nachhaltige Premium-Yogalabel MANDALA revolutioniert den Markt und präsentiert für Spring/Summer 2019 erstmals Bras und Leggings aus einer absoluten Stoffneuheit: Bio-Polyamid aus Rizinusöl.

    In Zusammenarbeit mit dem italienischen Textilunternehmen BRUGNOLI sind die Styles entstanden, deren Stoff zu 100% pflanzlichen Ursprungs ist und der zugleich den neuesten technischen Anforderungen gerecht wird.   
    Mandala SS19

    100% ALL NATURAL                                          

    Die Wahl der Stoffe ist für MANDALA Gründerin Nathalie Prieger immer ein grundlegender Punkt, wenn es um die Entwicklung einer neuen Kollektion geht. Die diesmal verwendete Stoffinnovation aus Rizinusöl besteht nicht wie üblich aus Polyamid auf Erdöl-Basis, sondern zu 100% aus einem nachwachsenden Rohstoff - dem Öl des Rizinus-Baumes.

    Die Herstellung nach dem patentierten Verfahren des Familienunternehmens BRUGNOLI ist zudem besonders wassersparend und umweltfreundlich. Sie hat keinerlei negative Auswirkungen auf die Nahrungskette für Mensch oder Tier.

    Der ökologische Herstellungsprozess garantiert zudem reduzierte CO2-Emissionen. Das Material ist zertifiziert nach dem OEKO-TEX® STANDARD 100.

    PERFORMANCE

    Innovative Besonderheit: der Stoff aus dem Samen der Wunderpflanze Rizinus ist die allererste nachhaltige Alternative, die Materialien aus herkömmlichen Polyamiden auf Erdöl-Basis auch in Sachen Performance absolut ebenbürtig ist.

    Obwohl das Bio-Based Fabric aus einem nachwachsenden Rohstoff besteht, ist es sehr robust und nicht anfällig für Piling, also störende Fussel und Knötchen an der Kleidung. Das Material ist schnelltrocknend, temperaturregulierend, atmungsaktiv und geruchsneutralisierend.

    LOOK & FEEL                                       

    Die MANDALA Styles aus Bio-Polyamid sind nicht nur besonders nachhaltig, sondern überzeugen auch mit ihrer gewohnt hochwertigen Optik. Der Stoff aus Rizinusöl ist ultraleicht, behält seine Form und knittert nicht.

    Dank 4-Way-Stretch und Soft Touch Tragegefühl sitzen die Modelle wie eine zweite Haut - absoluter Tragekomfort garantiert. MANDALA ist das erste Yogalabel, das Athleisurewear auf Basis der Rizinuspflanze anbietet und beweist als Pionier in diesem Bereich, wie sich Style, Funktionalität und Nachhaltigkeit vereinen lassen.

    Weitere Nachrichten und Artikel über Mode, Fashion-Shows, Top-Events und Geschichten die das Leben schöner machen finden sie in der Rubrik: LEBENSART - Stil und Lifestyle

    GFDK ist ein unabhängiges Nachrichtenportal mit einer etwas anderen Sichtweise auf das Weltgeschehen.

    Nachrichten, Stories, Meinungen und Unterhaltung

     

    mehr