11.04.2020 Deutschland wach auf

Die Corona Osterbotschaft im Video

von: GFDK - Videogalerie

„Jeder fünfte Betrieb steht vor der Insolvenz“ meint Volker Treier, stellvertretender Hauptgeschäftsführer des DIHK. Die Bürger verlieren ihre Jobs und am Ende auch ihr Eigenheim. Ein ganzes Volk wurde weggesperrt, und wir fragen uns, ist das gerechtfertigt und wie lange noch.

Diese Frage beantwortet das unten eingefügte Video. Es geht um die Frage, werden wir mit falschen Corona-Zahlen in die Irre geführt. Derweil hält uns das Robert-Koch-Institut (RKI) und Christian Drosten, Chef-Virologe der Charité weiter im Knast.

Corona-Irrsinn - Sachsen will Quarantäne-Verweigerer in Psychiatrien sperren - Wer in Sachsen in Quarantäne muss und sich nicht daran hält, muss nun mit harten Strafen rechnen. Das Bundesland hat knapp zwei Dutzend Zimmer in psychiatrischen Kliniken freigeräumt, in denen Unbelehrbare von der Polizei bewacht werden sollen. Das berichtete der MDR unter Berufung auf eine Anfrage beim Sozialministerium des Landes.

Ärztepräsident erwartet noch massive Einschränkungen für Sommerurlaub

Es ist noch lange nicht vorbei - Der Sommerurlaub wird nach Überzeugung von Ärztepräsident Klaus Reinhardt in Deutschland noch mit massiven Einschränkungen verbunden sein. "Ich glaube nicht, dass die Deutschen in diesem Sommer schon wieder Urlaubsreisen machen können", sagte der Präsident der Bundesärztekammer den Zeitungen der Funke Mediengruppe.

Selbst bei schrittweiser Rückkehr in den Alltag werde die Pandemie das Land noch bis zum Sommer beschäftigen. "Darum glaube ich, dieser Sommer wird anders. Wir werden wohl nicht wie gewohnt ins Auto, in den Zug oder ins Flugzeug steigen und in die Ferien fahren."