01.04.2013 Kinostart 11.4.2013

Der deutsche Maler und Bildhauer Georg Baselitz liebt Provokationen

von: GFDK - Kino.de

Kinostart 11.4.2013: "Georg Baselitz" - Dokumentation zum 75. Geburtstag des weitbekannten Künstlers.

Anfang der Sechziger Jahre sorgte der deutsche Maler und Bildhauer Georg Baselitz mit seinen zum Teil obszönen Motiven für Aufsehen: Besonders bekannt aus der Zeit ist sein Bild "Die große Nacht im Eimer", das einen masturbierenden Jungen zeigt.

Später beeindruckte und provozierte er mit seinen Werken, die "auf dem Kopf stehen" bis hin zu völlig schwarzen Bildern. Die Dokumentation begleitet hautnah das Schaffen des Künstler über mehrere Jahre hinweg und zeigt seinen persönlichen Kreativitätsprozess.

Der Film von Evelyn Schels nimmt sich für den Künstler und sein Werk viel Zeit: Über mehrere Jahre hinweg hat die Regisseurin Georg Baselitz begleitet und ihm bis zu den kleinsten, sorgfältig gesetzten Pinselstrichen über die Schulter geblickt. Die Zuschauer lernen den Künstler von einer einmalig persönlichen Seite kennen und erfahren, was den Kunstbegriff für ihn ausmacht. Beiträge von Weggefährten und Familie ergänzen dieses private Porträt.

Regie: Evelyn Schels

Laufzeit: 110 min.

FSK: o.A.


Bild (c)  Alamode


Weitere Links:

Alamonde Film:

http://www.alamodefilm.de/kino/detail/georg-baselitz.html

Offizielle Homepage Georg Baselitz:

http://www.georgbaselitz.com/

BR:

http://www.br.de/fernsehen/bayerisches-fernsehen/inhalt/film-und-serie/georg-baselitz-ein-deutscher-maler100.html

 

Der Film kommt am 11.4.2013 in die Kinos. Im Verleih von Alamode.