11.02.2015 Nach über 5 Jahren

Musik: Erste Allgemeine Verunsicherungs CD "Werwolf-Attacke" steigt auf 15 in die deutschen Charts ein!

von: GFDK - MCS Berlin

Das neue Album der EAV, "Werwolf-Attacke (Monsterball ist überall!!)", das erste nach fünfjähriger CD-Abstinenz, erreichte Platz 15 der deutschen Album-Charts und Platz 1 in Österreich. Die Erste Allgemeine Verunsicherung, kurz EAV, ist nicht nur für die mittlere Generation ein Begriff, auch junge Leute singen gerne ihre Ohrwürmer “Küss die Hand”, “Märchenprinz”, “Banküberfall”, “Fata Morgana” und viele andere Hits. Was als Witz daher kommt, ist oft bitterböse Satire. Und die ist nicht erlernbar.

Man hat‘s oder man hat‘s nicht. Eins ist sicher: Das kongeniale Wort- und Kunstreime-Duo Thomas Spitzer und Klaus Eberhartinger hat es. Ob deren Talent zu Verbalattacken auf ihrer Steierische Heimat basiert, bleibt ein Geheimnis. Bekannt hingegen ist, dass man die Steierer für ihre Querdenkerei schätzt und sie ihr Herz auf der Zunge tragen. Mit ihrem neuesten Werk „Werwolf-Attacke! (Monsterball ist überall...)“ naht nach wieder das Grauen und trägt den Hörer dieses Mal auf dem Wolfsrücken in den Transsil-Wahnsinn. Der Albumtitel ist Programm, die Songs nähren beim Zuhörer die mythologische Vorstellung, dass ein Mensch die Fähigkeit besitzt, sich in einen Wolf zu verwandeln.

Wir lieben Musik... weil sie uns glücklich macht 

„Noch nie war so viel Gefühl, so viel Persönliches auf einem EAV-Album“ gesteht EAV-Mastermind Thomas Spitzer und erklärt, warum man auf "Werwolf-Attacke (Monsterball ist überall!!)" plötzlich auch nachdenklichere Töne über Verlust, Liebe und Tod hört: „Wölfen soll gelegentlich halt ein bisschen Heulen erlaubt sein.“ Aber ist das jetzt eine völlig neue EAV? Personell zumindest nicht. Spitzer und Eberhartinger hatten wieder so richtig Lust auf ihre Band. „Es ist eben wie in einer langjährigen Ehe“, sinniert der EAV-Frontmann. „Irgendwann musst du etwas tun, um die Beziehung neu zu beleben.“ Und um diese zu am Leben zu erhalten, sind die EAV jetzt auch wieder auf Tour – gestern gab es den gefeierten Tourstart in Chemnitz.

 

MCS Marketing & Communication Services
Marchlewskistraße 91
10243 Berlin
presse@mcs-berlin.com