28.03.2014 Debüt auf dem englischen Indie-Label 4AD

Musik: Die amerikanische Synthie-Pop-Band Future Islands sorgt mit dem Album "Singles" für brennende Herzen

von: GFDK - Indigo

Nein, "Singles" ist keine Singlesammlung oder sonst ein Best-of, sondern bereits das vierte Album der US-amerikanischen Synthie-Pop-Band Future Islands.

Es ist das erste Album der Gruppe seit 2011 und zugleich ihr Debüt auf dem englischen Indie-Label 4AD. Die Band ist keine unbekannte - schließlich füllen die Jungs aus Baltimore schon seit einigen Jahren große Konzertsäle in Deutschland.

Wir lieben Musik... weil sie uns glücklich macht

Wer Future Islands jemals live erlebt hat, weiß auch warum. Frontmann Sam Herring, Gitarrist William Cashion und Keyboarder Gerrit Welmers sind nämlich ein Naturereignis, das die Herzen des Publikums im Sturm erobert. Auch "Singles" ist wieder so ein reduktiver Herzensbrecher. Produziert wurde das Album von Chris Coady, der u. a. schon mit Grizzly Bear, Beach House und den Yeah, Yeah, Yeahs zusammengearbeitet hat.

 



Indigo Musikproduktion + Vertrieb GmbH
Schlachthofstr. 36 a
D-21079 Hamburg
mail (at) indigo.de