08.08.2021 Positive Vibrations

Lenny Pojarov über "Brutale Boys und grausame Girls"

von: GFDK - Künstler Vorgestellt

„Crown“ von Lenny Pojarov ermutigt Mobbing-Opfer - Brutale Boys und grausame Girls: In ihrem gerade veröffentlichten Pop-Song „Crown“ singt Musikerin Lenny Pojarov über Mobbing und Ausgrenzung – und macht Betroffenen Mut. Ihre Botschaft: Sei stark, lass Dich nicht unterkriegen, lächle einfach.

Wie es sich anfühlt, wenn man nicht dazu gehört, hat die selbstbewusste Kölnerin in ihrer Jugend hautnah erlebt. Als Teenager floh sie mit ihren Eltern von Kirgisistan nach Deutschland, in ein fremdes Land, dessen Sprache sie nicht sprach.

Von den Mitschüler*innen wurde sie oft nicht akzeptiert, blieb lange Außenseiterin – mit Folgen: Sie entwickelte eine Essstörung und ließ sich immer wieder auf Beziehungen ein, die ihr nicht gut taten.

„Alle waren damals gegen mich, bis auf eine Schulfreundin, die mir plötzlich völlig unerwartet zur Seite stand“, erinnert sich Lenny Pojarov, und ergänzt: „Sie setzte mir meine Krone wieder auf den Kopf.”

Diese Erfahrung hat sie jetzt musikalisch verarbeitet. Ihr Credo: Du bist okay, so wie du bist – auch wenn andere dich vom Gegenteil überzeugen wollen.

Lenny Pojarov und ihrem Produzenten Toby Daxx aus Düsseldorf ist es mit „Crown“ gelungen, ein ernstes Thema leicht und spielerisch in tanzbare Musik umzusetzen. Der treibende Pop mit dezenten Tropical- und Reggaeton-Einschlägen macht einfach gute Laune  und hat das Zeug zum Sommerhit.

Das Video zum Song, gedreht unter anderem auf der Königsallee in Düsseldorf, zeigt eine strahlende Lenny Pojarov, die ihre dunklen Zeiten hinter sich gelassen hat. Von ihrer Kraft und positiven Ausstrahlung sind auch die Macher der neuen TV-Produktion „Let the music play Das Hit Quiz“ auf SAT.1 (Start: 9. August um 19 Uhr) überzeugt: Dort wird die charismatische Künstlerin ihre Musik-Kenntnisse unter Beweis stellen.

Lenny Pojarov: „Crown“

Ja, ich möchte Inhalte von Youtube angezeigt bekommen. Ich bin einverstanden, dass dadurch meine personenbezogenen Daten an den Betreiber des Portals, von dem der Inhalt stammt, weitergegeben werden, so dass dieser mein Verhalten analysieren kann. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.