12.03.2010 Kam vom Schauspielhaus Hamburg

Die jungen Herren am Theater - Vorgestellt - Michael von Bennigsen - Am Staatsthater Wiesbaden

von: Staatstheater Wiesbaden

Michael von Bennigsen, geboren 1984 in Würselen, studierte Schauspiel an der Hochschule für Musik und Theater in Hamburg. In seiner Ausbildungszeit spielte er u.a. den Ferdinand in Schillers ‚Kabale und Liebe’ (Regie: Charlotte Kleist) sowie Jason und den Richter in ‚Medea’ von Heiner Müller (Regie: Bernd Freytag) am Schauspielhaus Hamburg.

Auch am Thalia Theater gastierte er u.a. als Ariel und Shakespeare in ‚Bad weather makes a good story’ (Regie: Stefan Moskov) und als Tommi in Anja Hillings Theaterstück ‚Sinn’ (Regie: Nina Mattenklotz).

Ab der Spielzeit 2009/10 ist von Bennigsen festes Ensemblemitglied am Staatstheater Wiesbaden und wird zuerst als Benvolio in Tilman Gerschs Inszenierung von ‚Romeo und Julia’ zu sehen sein.