04.09.2017 10:23 Verborgenes, Ungelebtes, Vertuscht- und Verschleiertes

Werk der Woche: Mit der Serie Claudias Welt greift der Berliner Künstler dirkson "Unsere dunkle Seite" auf

Mit einem Augenzwinkern zerrt der Kuenstler dirkson die deutsche Sauberfrau Claudia an die Front

Mit einem Augenzwinkern zerrt der Künstler dirkson die deutsche Sauberfrau "Claudia" an die Front, um zu zeigen wer wir wirklich sind. Alle Bilder © dirkson

Die dunkle Seite in uns verkoerpert die deutsche Sauberfrau Claudia

Die dunkle Seite in uns verkörpert die deutsche Sauberfrau Claudia

Sauberfrau Claudia

Sauberfrau Claudia

Claudias Welt

Claudias Welt

Claudia wie dirkson sie sieht

Claudia wie dirkson sie sieht

Verborgenes, Ungelebtes, Vertuscht- und Verschleiertes von Claudia

Verborgenes, Ungelebtes, Vertuscht- und Verschleiertes von Claudia

Von: GFDK - Olaf Nenninger

Mit der Serie Claudias Welt greift dirkson ein Thema auf welches immer wieder in seinen Arbeiten auftaucht! -"Unsere dunkle Seite" . Verborgenes, Ungelebtes, Vertuscht- und Verschleiertes.


Mit einem Augenzwinkern zerrt er die deutsche Sauberfrau "Claudia" an die Front, uns zu zeigen und uns daran zu erinnern wer wir wirklich sind.

dirkson's Bilder sind in ihrer Farbigkeit sehr intensiv. Dennoch spürt man beim Betrachten unwillkürlich eine gewisse Distanz. Auf den Fotografien in Verbindung mit Acrylfarbe werden die geschossenen Objekte aus ihren nur noch erahnbaren Kontext gerissen. Das so völlig anders Präsentierte lässt damit auch einen anderen Blick zu. Die Folge ist, dass man beginnt, genauer hinzusehen.

Durch dirkson's Arbeiten geschieht genau das, was Kunst in ihrem Anspruch im Sinn hat: nämlich die Automatismen unserer alltägliche Wahrnehmung zu brechen, die Gegenstände wieder sichtbar zu machen, indem der Künstler (oder das Kunstwerk) die Dinge da draußen verfremdet.

Es ist eine Art der Freudschen Unheimlichkeit, die dirkson in seine Bilder einschreibt. Wenn man von Unheimlichkeiten spricht, dann meint man die Momente in den Bildern, die so geheimnisvoll, verborgen und unergründlich sind, dass sie unsere ganze Aufmerksamkeit gefangen nehmen.

dirkson's Figuren machen glauben, dass sie sich absolut nicht für ihre Betrachter interessieren. Ihre Körper gehen auf Distanz, versuchen befremdlich zu wirken, aber gerade diese zur Schau getragene Fremdheit führt uns wieder zu den eigentlichen Dingen zurück.

(Laudatio von Olaf Nenninger)

 

Bilder: Claudias welt, 2005, Collage, 17 x 24 cm

Atelier dirkson

Dirk Stegmeyer

Danzigerstraße 47

10435 Berlin

 

030-42 80 34 81

0179-693 88 11

www.dirkson.de

info@remove-this.dirkson.de

Vita dirkson

1970 in Köln geboren, wuchs dirkson am Tegernsee in Oberbayern auf. Er studierte Industrial Design an der Fachhochschule für Gestaltung München. 1996 erhielt er den Bayrischen Designförderpreis. Es folgten zahlreiche Ausstellungen seiner Arbeiten in München, Köln, Weimar, Bielefeld, Potsdam und Berlin.Heute lebt und arbeitet er als freier Maler und Gestalter in Berlin.

Ausstellungen

 

2009 „Strahl dich aus“ Galerie Baumgarte, Bielefeld

2007 Einzelaustellung, Galerie Tornado / Berlin

2007 Gruppenausstellung, Ausstellungsraum Jürgen Bahr / Köln

2006 Gruppenausstellung, Galerie Kuckucksnest / Berlin

2006 Gruppenausstellung, Ausstellungsraum Jürgen Bahr / Köln

2006 Ausstellung Departmentstore Q206 / Berlin

2006 Wandmalerei Kidsclup, Grandhotel Heiligendamm

2005 Gruppenausstellung, InterArte / Berlin

2005 Einzelausstellung, Galerie Tornado / Berlin

2005 Teilnahme am 3. Designmai / Berlin

2004 Gruppenausstellung, Kunstbehandlung / München

2004 Einzelausstellung, Cafe November / Berlin

2004 Gruppenausstellung, Stiftung Starcke / Berlin

2004 Ankauf durch DRK Klinik Westend / Berlin

2004 Ankäufe durch Comdirekt Private Finance / Berlin

2003 Gruppenausstellung, Ausstellungsraum Jürgen Bahr / Köln

2003 Einzelausstellung, Dermot O'Dyna / Berlin

2003 Gruppenausstellung, Ausstellungsraum Jürgen Bahr / Köln

2002 Einzelausstellung, Ausstellungsraum Jürgen Bahr / Köln

2002 Einzelausstellung, Galerie Markt 21/ Weimar

2001 Einzelausstellung, Promotion Impact / Berlin

2001 Einzelausstellung, Delicut / Berlin

2001 Gruppenausstellung, Pixel Park/ Berlin

2001 Gruppenausstellung, Galerie Frameless / Berlin

2001 Gruppenausstellung, Stiftung Starke / Berlin Grunewald

2001 Gruppenausstellung, Galerie Anton / Berlin

2001 Einzelausstellung, LSVD / Berlin

2001 Einzelausstellung, Galerie Moving ART / Berlin Mitte

2000 Einzelausstellung, Galerie Kuckucksnest / Berlin

2000 Gruppenausstellung, Galerie Kunst-Stück/ Berlin

2000 Einzelausstellung, Erdbeerbar / Berlin

1997 Einzelausstellung, Atlantis Travel / München

1998 Einzelausstellung, Freudenhaus Optik / München

1998 Gruppenausstellung, Kunstpark Ost / München