01.04.2018 12:04

Kaiserswerther Kunstpreis 2007 Teil 1: Vergeben an Dorothea Schüle

Array Von: Gottfried Böhmer

Der Kaiserswerther Kunstpreis 2007 ging an die Künstlerin Dorothea Schüle für ihren Werkzyklus: "50 Jahre Römische Verträge, der Der Gesang der Amazonen", der die Frauen im Europäischen Film thematisierte. Dorothea Schüle studierte in Münster und ist Meisterschülerin von Prof. Hermann-Josef Kuhna. Der Kaiserswerther Kunstpreis wird seit 2005 von Prof. Dr. Martin Jörgens, Dr. Afschin Fatemi und der Gesellschaft Freunde der Künste vergeben. Die Laudatio hielt Gottfried Böhmer, Kurator und künstlerischer Leiter der Gesellschaft Freunde der Künste.