01.06.2012 07:18 I close my eyes in order to see better

Märchen wie aus 1001 Nacht - DONA ROSA "Ich schliesse meine Augen, um besser sehen zu können!" - Die Quelle der inneren Welt

DONA ROSA aus Lissabon mit neuer CD - Sou Luz

(c)JARO Medien

Von:

Auch heute gibt es noch Märchen wie aus 1001 Nacht - dies ist die wunderbare Geschichte der blinden Sängerin DONA ROSA aus Lissabon, die erste Schritte ins internationale Musikgeschäft im Jahre 2000 mit der CD „Historias da Rua“ wagte, nur ihre Stimme begleitet von der Triangel.

So entdeckte sie Andre Heller (1999) für seine TV Produktion „Stimmen Gottes“. Als Institution des Lissaboner Stadtbildes ist sie heute vielen Touristen aus aller Welt bekannt, zwei weitere CDs “Segredos“ (2003) und „Alma Livre“ (2007) folgten. Auf eindrucksvolle Weise belegt nun „Sou Luz“ welches kommerzielle Potential in Dona Rosa steckt.

Ohrwürmer wie „Beija Flor“ und „Lago de Ontem“ stammen vom Brüderpaar Raul (Komposition) und José Abreu (Text). Raul Abreu, langjähriger Gitarrist von Dona Rosa unterstützt sie seit vielen Jahren in all ihren Projekten. Wunderbare Balladen wie „Asa de Anjo“ und „Retrato“ sind Juwelen der neuen CD.

Mit „Nesta Terra Portuguesa“ wurde zum Ende der CD bewusst ein traditionelles Stück wie aus den Anfangstagen Dona Rosas ausgewählt. Abgerundet wird das Ganze durch „Memórias de um Percurso“ ihrer gesprochenen eigenen Lebensgeschichte.

Die blinde amerikanische Aktivistin Helen Keller meint, dass das grösste Problem, mit dem blinde Menschen zu tun haben, darin besteht, ihre (sehenden) Freunde nicht „sehen“ zu können.

Was ist die tatsächliche Bedeutung von „Sehen“ in einer Welt, in der so mancher Sinn nicht genutzt wird? Blinde leben in einer leuchtenden, strahlenden Welt, obwohl sie nicht „sehen“ können. Sie sind der Quelle der inneren Welt sehr nahe, in der „Licht“ immer gegenwärtig ist.

Wenn das wirklich Bedeutsame unsichtbar ist, wäre es dann nicht möglich die Atmosphäre und die Farben des Regenbogens hörbar zu machen, sie „mitzuteilen“, da sie Teil der inneren Landschaft derer sind, die ihre Sehfähigkeit verloren haben?

Das Hauptziel dieses Projektes ist es, über Lyrik und Lieder, über Gedichte unsere Aufmerksamkeit auf die Seelenebene zu richten. Wir wollen uns an diesen inneren Raum erinnern, der immer bewohnt ist. Dona Rosa mit ihrer Grossherzigkeit und einzigartigen Lebensweise gab den Worten, Liedern und Erinnerungen an ihr Leben ihre Stimme.

Sie stellte sich mutig dieser neuen Herausforderung ihre Karriere mit Mut - und die Konsequenz ihres Versprechens spiegelt sich in den besonderen und unterschiedlichen athmosphärischen Klangräumen ihrer CD „Sou Luz“ wieder. José Abreu

International TV productions:

1999 ORF: „ Stimmen Gottes“ TV production of André Heller for national Austrian TV
2001 German TV: Kultureport (National cultur magazine in public TV)
2003 German TV: „ Menschen „ Portrait of Dona Rosa a national TV magazine ZDF (2nd program)
2007 (31.12.) New Years Concert of Dutch TV (!)
2009 45 minutes for TVP2 , Polands National TV station

Discography:
Historias da Rua JARO 4228-2 (2000)
Segredos JARO 4243-2 (2003)
Alma Livre JARO 4282-2 (2007)
Sou Luz (2012) 4309-2

DONA ROSA
Lissabon/Portugal
„Sou Luz" (Mein inneres Licht)

Tourdaten:

31.05.2012 Thu - PL - Wroclaw - Synagoga Pod Bialym Bocianem
   02.06.2012 Sat - D - Berlin - Tempodrom , L. Braille Festival (Außenbühne - 15:00 Uhr)
   29.06.2012 Fri - CH - Martigney - Festival
   07.11.2012 Wed - D - Bremen - Sendesaal / Konzert im Dunkeln
   08.11.2012 Thu - D - Oldenburg - Cadillac
   09.11.2012 Fri - D - Raesfeld - Spargelhaus
   10.11.2012 Sat - D - Plauen  - Malzhaus
   12.11.2012 Mon - D - Dresden - Dreikönigskirche
   14.11.2012 Wed - A - St Pölten - Cinema Paradiso
   15.11.2012 Thu - A - Graz - Generalmusidirektion
   16.11.2012 Fri - A - Wien - tbc
   18.11.2012 Sun - D - Stuttgart - Lab, tbc
   19.11.2012 Mon - D - Freiburg - tbc

Für weitere Informationen über DONA ROSA...
http://www.myspace.com/rosadona
http://www.facebook.com/profile.php?id=100000047345506