30.03.2012 07:39 Sonntag, 1. April 2012 I 16.00 Uhr I Studio

Wiesbaden - Die Illustratorin Anke Faust signiert vor der Vorstellung Ein Schaf fürs Leben – das Buch zum Stück

(c) Illustrationen Anke Faust

Von:

Am Sonntag, 1. April 2012 findet vor der Vorstellung von Ein Schaf fürs Leben eine Signierstunde mit der Illustratorin Anke Faust statt. Anke Faust hat das Kinderbuch Ein Schaf fürs Leben illustriert, das als Vorlage zum gleichnamigen Theaterstück des Jungen Staatstheaters Wiesbaden diente.

Das Kinderbuch der niederländischen Autorin Maritgen Matter wurde 2004 mit dem Deutschen Jugendliteraturpreis ausgezeichnet.

Alle Kinder und sonstige Interessierte können vor der Vorstellung in der Vestibühne im Kleinen Haus ihr Buch Ein Schaf fürs Leben von der Illustratorin Anke Faust signieren lassen!

Im Stück Ein Schaf fürs Leben des Jungen Staatstheaters Wiesbaden begeben sich ein Schaf (Elke Opitz) und ein Wolf (Wolfgang Zarnack) gemeinsam auf eine ungewöhnliche Reise. Der Regisseur Stefan Schletter nähert sich der Geschichte dieses ungleichen Paares mit viel Gefühl für die Figuren, ohne dabei den Spaß an den scharfzüngigen Dialogen zu verlieren.

Dabei steht ihm Ernst August Klötzke zur Seite, der in seiner eigens für dieses Stück komponierten Musik Anklänge an Tom Waits und andere einsame Wölfe der Musikgeschichte versteckt. 

Weitere Vorstellungen:

Di 8. Mai 2012, 11 Uhr

 

Lucia Zimmermann

Presse- und Öffentlichkeitsreferat

Hessisches Staatstheater Wiesbaden

Christian-Zais-Str. 3

65189 Wiesbaden

l.zimmermann@staatstheater-wiesbaden.de