21.08.2012 06:57 Künstler-, Generationen- und Ehedrama

Theater in Zürich: Baumeister Solness von Henrik Ibsen vom 13 bis 28.9.2012

Quelle Wikipedia/ Adrian Michael

Von: Schauspielhaus Zürich

Baumeister Solness steht auf dem Höhepunkt seiner Karriere, aber ein Ereignis aus der Vergangenheit belastet sein Leben und seine Ehe: Bei einem Hausbrand, der indirekt Solness’ Karriere beförderte, starben die gemeinsamen Kinder. Als die junge Hilde Wangel in die erstarrte, sprachlose Atmosphäre platzt, begibt sich Solness auf einen Höhenflug, den er immer weniger ausbalancieren kann.
Regie bei diesem Künstler-, Generationen- und Ehedrama führt Intendantin Barbara Frey, die 2005 am Schauspielhaus Zürich bereits von Henrik Ibsen „John Gabriel Borkman“ inszeniert hat.

Deutsch von Hinrich Schmidt-Henkel

Regie Barbara Frey / Bühne Bettina Meyer / Kostüme Bettina Walter
Mit Robert Hunger-Bühler, Roland Kenda, Franziska Machens, Yanna Rüger, Siggi Schwientek, Friederike Wagner, Milian Zerzawy

 

Kontakt:
Schauspielhaus Zürich
Zeltweg 5
CH 8032 Zürich
http://www.schauspielhaus.ch
newsletter@schauspielhaus.ch

Weiterführende Links:
http://www.schauspielhaus.ch