28.10.2013 09:00 Müllers Marionetten-Theater

Theater in Wuppertal: Ur(wald)komisch - Im Dschungelbuch sind die Affen los

Urwaldkomisch am Muellers Marionetten-Theater

Die Elefanten singen, die Affen tanzen und Schlangen und Tigern wird gehörig der Marsch geblasen; (c) Müllers Marionetten-Theater

Von: GFDK - Müllers Marionetten-Theater

Die Elefanten singen, die Affen tanzen und Schlangen und Tigern wird gehörig der Marsch geblasen. Zu einem fröhlichen und glücklichen Übergang ins neue Jahr gibt es in Müllers Marionetten-Theater rund um Silvester „Das Dschungelbuch“ zu sehen. Mit heiteren Songs wird es mit Mogli und seinen Freunden auf der Bühne ur(wald)komisch, versprochen!

Theater in Wuppertal

Untermalt von mitreißender Musik findet der kleine Junge Mogli vor der bunten Kulisse eines fruchteinflößenden Dschungels ziemlich gute Freunde – Freunde, vor denen andere Menschen ängstlich davonlaufen würden. Von Ruhe und Gemütlichkeit, wie es im bekannten Song heißt, ist hier keine Spur.

Seit der Premiere vor vier Jahren zeigt sich die Wuppertaler Inszenierung der berühmten Geschichte von Rudyard Kipling über den Wert wahrer Freundschaft jedes Jahr auf ein Neues überaus erfolgreich. Ein heiteres Stück für Theater- und Dschungelfreunde von 3 bis 99 Jahren. Mit Songs von Uwe Rössler, Terry Gilkyson, Richard M. Sherman und Robert B. Sherman

Freunde der Kunst

Aufführungstermine

28. und 29. Dezember 2013 um jeweils 16 Uhr

31. Dezember 2013 um 17 und 19:30 Uhr

Weitere Vorstellungen am:

3., 4., 5., 11. 12. und 15. Januar 2014 um 16 Uhr

15. Januar 2014 um 11 Uhr

info@muellersmarionettentheater.de