26.01.2014 09:00 Neues vom Räuber Hotzenplotz

Theater in Wuppertal: Müllers Marionettentheater zeigt die lustige Kasperlgeschichte von Otfried Preußler

theater wuppertal

Hotzenplotz ist ein richtig fieser Räuber; (c) Müllers Marionetten-Theater

Von: GFDK - Müllers Marionetten-Theater

Im Februar nimmt Müllers Marionettentheater die berühmte Geschichte „Neues vom Räuber Hotzenplotz“ im Spielplan wieder auf. Ein Besuch des Stücks lohnt in Gedenken an den im vergangenen Jahr verstorbenen Kinderbuchautor Otfried Preußler einmal mehr.

Theater in Wuppertal

Hotzenplotz ist ein richtig fieser Räuber. Nicht einmal der Wachtmeister Dimpfelmoser wird mit ihm fertig und der ist immerhin bei der Polizei! Was nicht niet- und nagelfest ist, klaut der Räuber und niemand kann ihn aufhalten. Eines Tages jedoch, macht Hotzenplotz einen Fehler, er stiehlt nämlich Großmutters Kaffeemühle. Wer aber der Oma etwas klaut, der hat es plötzlich nicht mehr nur mit der Polizei zu tun, sondern auch mit Kasperl und Seppl, ihren zwei Enkeln, die ebenso unerschrocken wie pfiffig sind …

Freunde der Kunst

Der verstorbene Dichter Otfried Preußler hinterließ mit seiner Kasperlgeschichte einen Klassiker der Kinderliteratur, den Müllers Marionetten-Theater in ein spannendes und lustiges Theaterabenteuer verwandelt.

Vorstellungstermine:

1., 2., 5., 8., 9., 12., 15., 16. Februar 2014 um jeweils 16 Uhr

5. und 12. Februar 2014 um jeweils 11 Uhr

8., 9., 12., 15., 16., 19., 22., 23., 26. März 2014 um 16 Uhr

19. März 2014 um 11 Uhr

2. und 9. April 2014 um 16 Uhr

info@muellersmarionettentheater.de